- Advertisement -

[Werbung*] Der Tenneker Gasgrill HALO TG5+ im BBQPit-Test! Nachdem wir vor vier Jahren bereits den Tenneker TG3 Gasgrill von Hornbach getestet haben, nehmen wir uns jetzt das brandneue Flaggschiff von Tenneker vor.

Tenneker Gasgrill HALO TG5+

Die neuen Tenneker HALO-Gasgrills sind eine komplette Neuentwicklung und haben mit der alten Serie keine Gemeinsamkeiten mehr. Schon optisch heben sich, die komplett in schwarz gehaltenen Grills mit integriertem Sichtfenster, deutlich von der alten TG-Serie ab. Die HALO-Gasgrills gibt es mit 3, 4 oder 5 Brennern als Standmodell, sowie als 4 Brenner auch als Einbaumodell. Folgende Modell sind lieferbar:

Wir schauen uns das Flaggschiff HALO TG5+ heute mal etwas genauer an. Der TG5+ ist mit einer Breite von über 2 Metern der größte Grill, den wir bisher bei BBQPit getestet haben!

Der Tenneker Gasgrill HALO TG5+ in voller Pracht tenneker gasgrill halo tg5+-Tenneker Gasgrill HALO TG5 Test 23-Tenneker Gasgrill HALO TG5+ im Test
Der Tenneker Gasgrill HALO TG5+ in voller Pracht

 

- Advertisement -

Unboxing und Aufbau

Der Tenneker Gasgrill HALO TG 5+ wurde durch eine Spedition auf einer Palette angeliefert. Die Spedition meldet sich telefonisch und vereinbart einen Liefertermin. Schon jetzt sollte man genau wissen, wo diese etwa 150 kg schwere Palette abgestellt wird, denn wenn sie erstmal abgeladen ist, bewegt man sie so schnell nicht mehr. Die Verpackungsmaße betragen 138 x 74,5 x 76,5 cm (LxBxH). Der Grill hat ein Gewicht von 127,1 kg ohne Verpackung und wird zerlegt angeliefert.

Der Tenneker Gasgrill HALO TG5+ wird auf Palette angeliefert tenneker gasgrill halo tg5+-Tenneker Gasgrill HALO TG5 Test 01-Tenneker Gasgrill HALO TG5+ im Test
Der Tenneker Gasgrill HALO TG5+ wird auf Palette angeliefert

 

Der Grill ist bei Anlieferung absolut sicher verpackt. Der HALO TG5+ ist durch reichlich Kartonage, Folien und Styropor vor Beschädigungen geschützt. Hier klappert nichts und alles sitzt da wo es hingehört.
Zunächst geht es ans Auspacken. Langsam, aber sicher holt man nach dem Öffnen des Kartons nach und nach alle Teile aus der Verpackung,  bis man zum eigentlichen Herzstück kommt, der Grillkammer mit der Abdeckhaube.

Die Grillkammer ist sicher verpackt tenneker gasgrill halo tg5+-Tenneker Gasgrill HALO TG5 Test 02-Tenneker Gasgrill HALO TG5+ im Test
Die Grillkammer ist sicher verpackt

 

Unter der Haube befinden sich weitere Teile, wie beispielsweise die Gussroste und das komplette Innenleben des Grills. Die Gasbrenner sind jedoch ab Werk bereits montiert. Sobald alle Teile ausgepackt sind, geht es auch direkt an den Aufbau des Grills. Laut Hersteller soll man dazu 2 Personen und 100 Minuten einplanen.
Die Aufbau- und Bedienungsanleitung ist sehr anschaulich gestaltet. Alles ist bebildert und nummeriert, so dass man eigentlich nichts falsch machen kann. Die zur Montage benötigten Schrauben sind ebenfalls separat verpackt und nummeriert und das benötigte Werkzeug für den Aufbau ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten.

Das benötigte Werkzeug ist ebenfalls mit dabei tenneker gasgrill halo tg5+-Tenneker Gasgrill HALO TG5 Test 04-Tenneker Gasgrill HALO TG5+ im Test
Das benötigte Werkzeug ist ebenfalls mit dabei

 

Zuerst muss der Korpus und die Gasflaschenhalterung zusammengebaut werden. Dann werden die Rollen befestigt und schon steht das Grundgerüst auf eigenen “Beinen”. Jetzt kommen die Seiten incl. Auszüge für die Schubfächer dran. Die Führungen sind kugelgelagert und sehr leichtgängig. Anschließend werden die Schubfächer eingebaut. Diese machen einen stabilen Eindruck und laufen butterweich. Nun muss noch das Hitzeschild und die Magnetschlösser für die Türen eingebaut werden. Dann ist es soweit: Die Hochzeit!
Bisher konnte man den Tenneker Gasgrill HALO TG5+ alleine zusammenbauen. Jetzt wo die Grillkammer auf das Untergestell gesetzt wird, sollte man jedoch eine zweite Person dazu nehmen. Zwei Schrauben werden gelöst, vier Schrauben werden angezogen und schon sitzt die Kammer sicher und fest auf dem Unterteil.
Nun sieht der HALO TG5 schon aus wie ein richtiger Grill. Lediglich der Seitenbrenner und der Ablagetisch müssen nun noch eingehangen werden. Der Seitenbrenner wird angeschlossen. Die Batterien für die Zündung des Heckbrenners und die Grillknopfbeleuchtung werden eingelegt. Zum Schluss kommen die Brennerabdeckungen, sowie die Fettpfanne und die Gussroste dran. Nach nicht ganz zwei Stunden war der Grill (incl. Fotos für diesen Bericht) komplett aufgestellt.

Hier der Aufbau in der Bildergalerie:

 

Der erste Eindruck

Der Tenneker Gasgrill HALO TG5+ macht optisch und qualitativ einen äußerst hochwertigen Eindruck. Endlich mal kein “Edelstahlblender”, auf dem man jeden Fingerabdruck sieht. Die mattschwarze Grill sieht nicht nur optisch gut aus, sondern er ist auch deutlich pflegeleichter als glänzender Edelstahl.

Der fast 130 kg schwere Grill steht auf soliden Rollen. Selbst auf Holzdielen lässt er sich problemlos manövrieren. Zwei Feststellbremsen sorgen für sicheren Stand.
Die beiden grifflosen Schubladen öffnen sich auf Druck und laufen in den leichtgängigen Führungen tadellos. Auch die beiden Türen öffnen sich mit leichtem Druck und kommen einem schon entgegen. Der Stauraum in den beiden Schubladen, vor allem der großen unteren, ist immens. Dort kann man stehende Küchenrollen, Ölflaschen oder andere große Dinge unterbringen.

In den Schubladen gibt es reichlich Stauraum tenneker gasgrill halo tg5+-Tenneker Gasgrill HALO TG5 Test 17-Tenneker Gasgrill HALO TG5+ im Test
In den Schubladen gibt es reichlich Stauraum

 

In der oberen Schublade passen bequem Gewürze oder das Grillbesteck hinein. Die linke Flügeltüre bietet Stauraum und Zugang zum Fettauffangbehälter der sich einfach herausziehen lässt. Hinter der rechten Flügeltür bietet der Grill Platz für die Gasflasche.
Die Drehknöpfe machen optisch und haptisch einen soliden Eindruck. Ein optisches Highlight ist die rote LED-Beleuchtung der Drehregler, die den Grill sehr edel wirken lässt.

Die rote Beleuchtung wirkt sehr edel tenneker gasgrill halo tg5+-Tenneker Gasgrill HALO TG5 Test 13-Tenneker Gasgrill HALO TG5+ im Test
Die rote Beleuchtung wirkt sehr edel

 

Die Brenner

Der HALO TG5+  ist mit fünf Brennern, einen Seitenbrenner sowie einem Heckbrenner ausgestattet. Auf der linken Seite befindet sich eine “Powerzone”, die für höhere Temperaturen sorgt und somit ideal ist, um Steaks zu grillen. Die Gesamtleistung aller Brenner beträgt 25,2 kW.

Powerzone + vier weitere Brenner tenneker gasgrill halo tg5+-Tenneker Gasgrill HALO TG5 Test 09-Tenneker Gasgrill HALO TG5+ im Test
Powerzone + vier weitere Brenner

 

Sind alle Brenner auf Volllast, erreicht der Grill (bei ca. 7-10°C Außentemperatur) folgende Werte:

  • Von 0 auf 100 in 1:20 Minute
  • auf 150°C in 3:10 Minuten
  • auf 200°C in 6:20 Minuten
  • auf 250°C in 11:25 Minuten
  • auf 275°C in 14 Minuten
  • auf 300°C in 20 Minuten
  • auf max. 315°C in 25 Minuten

Mit einem Hauptbrenner auf Minimalstellung schafft es der TG5 Grill auf eine Grilltemperatur von 75°C. Somit sind selbst Temperaturen um 110-120°C für Barbecue kein Problem. Das Flammenbild der Brenner ist sauber und gleichmäßig.

Sauberes Flammenbild der Edelstahlbrenner tenneker gasgrill halo tg5+-Tenneker Gasgrill HALO TG5 Test 15-Tenneker Gasgrill HALO TG5+ im Test
Sauberes Flammenbild der Edelstahlbrenner

 

8 mm starke Gussroste

Die Grillroste sind aus massivem Gusseisen und die Streben sind 8 mm dick. Die riesige Grillfläche misst 117,5cm x 47,6 cm. Da können ein paar Würstchen schon mal verloren ausschauen. Mit Ablagetisch und Seitenbrenner hat der Grill eine unglaubliche Breite von 204,4 cm! Die Tiefe beträgt 74,5cm. Der Warmhalterost aus Gusseisen mit seinen 47,9 cm x 12,4 cm Länge ist ebenfalls richtig massiv. Dieser Rost lässt sich optional durch einen Gemüsekorb aus Edelstahl austauschen.

Gemüsekorb aus Edelstahl tenneker gasgrill halo tg5+-Tenneker Gasgrill HALO TG5 Test 20-Tenneker Gasgrill HALO TG5+ im Test
Gemüsekorb aus Edelstahl

 

Erweiterbares Grillrostsystem

Der Tenneker Gasgrill HALO TG5+ wird ab Werk komplett mit Gussrosten ausgeliefert. Das flexible Grillsystem lässt sich durch optionales Zubehör wie einer Plancha aus Gusseisen, einem Pizzastein, einer Pfanne, einem Wokeinsatz und mehr erweitern.

Tenneker Gasgrill HALO TG5+ mit Pizzastein tenneker gasgrill halo tg5+-Tenneker Gasgrill HALO TG5 Test 22-Tenneker Gasgrill HALO TG5+ im Test
Tenneker Gasgrill HALO TG5+ mit Pizzastein

 

Ausstattungstechnisch bleiben hier keine Wünsche offen. Das eingebaute Fenster aus Glas sorgt dafür, dass man das Grillgut immer im Blick hat und den Deckel nicht unnötig oft anheben muss und somit Energie verliert.  Die Seitenablage hat eine Vertiefung für Soßen oder andere Flaschen, sowie Haken an der Vorderseite für Handtücher oder Grillzubehör.

Der Tenneker Gasgrill HALO TG5+ im Einsatz tenneker gasgrill halo tg5+-Tenneker Gasgrill HALO TG5 Test 18-Tenneker Gasgrill HALO TG5+ im Test
Der Tenneker Gasgrill HALO TG5+ im Einsatz

 

Der Seitenbrenner wird über eine Piezo-Zündung gezündet und sorgt – dank 5 kW Leistung – ebenfalls für reichlich Hitze. Hier kann man nicht nur eine leckere Soße warmhalten, sondern auch mal Bratkartoffeln zaubern. Der Heckbrenner mit 3,6 kW Leistung wird elektrisch gezündet und sorgt für knusprige Hähnchen oder Gyros vom Drehspieß (nicht im Lieferumfang enthalten).

Der Heckbrenner des HALO TG5+ tenneker gasgrill halo tg5+-Tenneker Gasgrill HALO TG5 Test 16-Tenneker Gasgrill HALO TG5+ im Test
Der Heckbrenner des HALO TG5+

 

Technische Daten:

  • Brenneranzahl: 5 Brenner, Seitenbrenner, Rückbrenner
  • Brennerleistung Hauptbrenner: 16,6 kW
  • Brennerleistung Seitenbrenner: 5 kW
  • Material Grillrost: Gusseisen
  • Materialstärke Grillrost: 8 mm
  • Länge x Breite Grillfläche: 117,5 cm x 47,6 cm (0,56 qm)
  • Material Warmhalterost: Edelstahl
  • Länge x Breite Warmhalterost: 47,9 cm x 12,4 cm
  • Länge x Breite x Höhe Grill:  204,4 cm x 74,5 cm x 117,5 cm
  • Arbeitshöhe: 100 cm
  • Verpackungsmaße: Länge x Breite x Höhe 138 cm x 74,5 cm x 76,5 cm
  • Gewicht: 127,1 kg

Fazit

Mit dem Tenneker Gasgrill HALO TG5+ bekommt man nicht nur einen Grill, sondern eigentliche eine komplette XL-Outdoorküche. Der Grill in mattschwarzer Optik mit der roten LED-Beleuchtung sieht nicht nur schick aus, der HALO TG5+ kann auch qualitativ überzeugen. Die Verarbeitungsqualität ist tadellos. Schon alleine am Gewicht von fast 130 kg erkennt man, dass es sich hier um einen soliden und massiv gebauten Grill handelt. Auf die große Grillfläche passen problemlos bis zu 30 Steaks, so dass der Grill auch ideal für Veranstaltungen ist, wenn man mal 20-30 Gäste hat. Der HALO TG5+ kostet 1199€, was für einen Grill in dieser Größenordnung und der Verarbeitung ein sehr fairer Preis ist. Wem der HALO TG5+ zu groß ist, der sollte sich mal den HALO TG4+ oder den HALO TG3+ ansehen.

 

*Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Hornbach.

- Advertisement -

12 Kommentare

  1. Hallo Pit
    danke für den Bericht, hilft auf jeden Fall. Eine Frage – eignet sich der Einbaugrill auch für eine offene Grillküche? Sprich, der Grill ist von oben komplett der Witterung ausgesetzt? Danke und Gruß Martin

    • Hallo Martin, das würde ich nicht riskieren. Komplett der Witterung ausgesetzt werden solche Grills vermutlich nach 2-3 Jahren durch sein.

  2. Hallo Pit

    Ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem neuen Grill.

    Ich habe zur Zeit den Tenneker TG3 Barrel und den TC Barrel.

    Jetzt hab ich mir schon den TG5+ im Markt angesehen und finde ihn nicht schlecht. Was ich mich aber frage ist ob es einen Drehspieß für die große Grillfläche gibt. Ich habe bei Tenneker nichts gefunden. Aber vielleicht gibt es ja was im Zubehör. Weißt du da was?

    Gruß Philipp

    • Hallo Phillip,
      einen passenden (durchgehenden) Drehspieß bekommst du nicht im Zubehör. Deswegen habe ich bei dem Drehspießzubehör vom TG4 zugegriffen und mit in der elektronischen Bucht einen 8mm Edelstahlstab besorgt (um die 23 Euro) und zurecht geschnitten.
      Damit bist du bestens versorgt und kannst über die gesamte Breite des Grills am Drehspieß verschiedene Gerichte gleichzeitig grillen.
      Gruß
      Wolfgang

  3. Ich habe mir damals den TG-4 nach dem Test zum TG-3 auf eurer Seite gekauft. Zu Weber, Napoleon und Co ein Schnäppchen, zu anderen Baumarktmodellen doch preislich teurer.
    Das erste Jahr hatte ich viel Spaß mit dem Grill, dann gingen so langsam die Macken los. Trotz Pflege und Unterstand in der Garage gammelte mir der Grill von innen weg. Nun rostete er auch an Stellen, auf die es 10 Jahre Garantie gibt – Klärung aktuell noch ausstehend. Ich insgesamt doch sehr enttäuscht!

    Nun bin auch lange um die HALO Serie herumschlawenzelt. Aber aufgrund meiner negativen Erfahrung auch zwiegespalten, ob es nochmal ein Tenneker werden sollte. Die Entscheidung hat mir die Hornbach Tiefpreisgarantie abgenommen. Es wurde nun ein Genesis 2 E-410 für einen geringeren Preis als der HALO TG-4 ( wäre auch meine Wahl gewesen ) !

    Die Verarbeitung und Materialien schauen schon besser aus. Ich bin auf die Langzeiterfahrungen der Käufer gespannt !

  4. Das Interesse für den TG5 + besteht schon seit längerem, war glaub ich auch schon gefühlte 20ig mal im hiesigen Hornbach um den Tenneker anzugucken.. doch wenn ich dann einmal Tests und Bewertungen lese die unter aller Sau sind was Qualität und Service angeht , dann wiederum in anderen Foren und Beiträgen das komplette Gegenteil lese bin ich mir wiederum ganz und gar nicht sicher ob ich den Sprung in’s kalte Wasser wagen soll .. aktuell habe ich den Weber Spirit e210 Classic, soweit auch zufrieden .. doch viel zu klein. Ein Weber in vergleichbarer Größe zum TG-5+ … unverschämt teuer.

    Männerprobleme..

    • Hallo Patrick, wir nutzen Tenneker Grills seit 4 Jahren im Grillteam und ich kann nichts Schlechtes drüber berichten. Probleme gibt es bei allen Marken hin und wieder. Klar, dass man solche Berichte dann im Netz findet. Die tausende von Besitzern, die nichts zu klagen haben, äußern sich in der Regel ja nicht. Negative Berichte findet man daher immer schnell. Aber die kann ich dir zu jeder Marke zeigen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, das die neuen Halo-Geräte qualitativ deutlich besser geworden sind und ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis bieten. Allerdings muss man natürlich dazu sagen, dass es noch keine Langzeiterfahrungen gibt.

    • Bin vor kurzem von einem Tenneker TG 3 auf den Weber Spirit e310 umgestiegen. Preislich liegt der Spirit beinahe beim doppelten des Tennekers, ABER…
      Beim Tenneker sind z.B keine Edelstahlbrenner verbaut was dazu führte das nach 3 Jahren einer der Brenner durchgerostet war. Auch an Wanne und Gestell war nach 3 Jahren Rost.
      Bereits nach 1 Jahr musste ich die Garantie in Anspruch nehmen da sich vom Grillrost Splitter lösten und am Grillgut kleben blieben.
      Ein weiterer Nachteil ist das lediglich ein kleines Loch für den Fettablauf in der Wanne vorhanden war. Jetzt kann ich neben dem Fettablauf noch ein Blech am Wannenboden herausnehmen um z.B Asche zu entfernen.
      Auch von der Stabilität her empfinde ich den Weber auch, zumindest eine Ecke hochwertiger. Über die Gussroste von Weber kann ich nichts sagen da ich den Spirit von vorneherein mit Edelstahl Rost gekauft habe. Das Grillmuster wird jetzt zwar nicht ganz so kräftig, aber dafür kann nichts Rosten sollte man mit der Pflege nachlässig sein.
      Alles in allem würde ich jeden Baumarktgrill erst einmal gründlich unter die Lupe nehmen um genau solche “Konstruktionsmängel” zu finden und zu umgehen.

      • Hallo Nicolas, die HALO-Serie ist deutlich hochwertiger, als die alten TGs. Schaue sie dir mal im Baumarkt an und vergleiche dann nochmal mit anderen Marken.

  5. Moin,
    also mein TG 4 ist jetzt nach 3 Wochen schon ein reines Desaster. Die Brennkammer fängt an mehreren Stellen an zu rosten und an 2 Stellen verbiegt sich das Metall und Hohlräume entstehen. Die Extra heisse Zone links ist auch nur in dem Ring. Um den Ring drum herum kann man fast die Hand drauf legen. Also mehr oder weniger tote Fläche. Für das Geld bin ich sowas von enttäuscht!

    • Hallo Martin, das sollte so natürlich nicht sein und von unserem Testgrill kann ich das auch nicht bestätigen.
      Da würde ich mich an deiner Stelle mal an Hornbach wenden und die Gewährleistung in Anspruch nehmen.

Schreibe einen Kommentar zu Martin Antwort abbrechen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!

Ich akzeptiere

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein