Ein Schweinekarree kann man auf vielfältige Art und Weise zubereiten. Wir haben für dieses Rezept erstmals die Axtschlag Aromatic Barbecue Herbs benutzt. Das ist eine Garschale aus Zedernholz, die mit Kräuterheu gefüllt ist.

Schweinekarree aus der Heugarschale

Das Karree wird bei dieser Zubereitungsart zunächst von allen Seiten direkt angegrillt und anschliessend im Heu indirekt weiter gegart, so dass das Fleisch das Aroma vom Kräuterheu annehmen kann. Als Ausgangsprodukt haben wir ein etwa 1 kg schweres Jiménez 100% Ibérico Carrée verwendet, welches sich durch seine intensive Marmorierung und den nussigen Geschmack auszeichnet.

Zutaten (für 3 Personen):

  • ca. 1 kg Iberico Karree am Stück
  • Salz
  • Pfeffer

benötigtes Zubehör:

Schweinekarree im Kräuterheu schweinekarree-Schweinekarree Heugarschale 01-Schweinekarree aus der Heugarschale
Alle Zutaten für das Schweinekarree auf einen Blick

 

Zubereitung des Iberico-Karrees

Zunächst wird das Karree auf allen Seiten, bis auf die Seite des Fettdeckels mit direkter Hitze angegrillt. Dann wird der Grill auf ca. 150°C indirekte Hitze herunter geregelt. Das Iberico-Karree wird nun mit dem Fettdeckel nach oben in die Kräuterheuschale gelegt. Der Fettdeckel wird großzügig gesalzen, so dass sich eine durchgehende Salzschicht auf dem Fleisch befindet. Keine Sorge, das Salz wird später wieder entfernt und es dient lediglich dazu, dem Fett während des Garvorganges Feuchtigkeit zu entziehen und somit eine knusprige Schicht zu schaffen.

Schweinekarree schweinekarree-Schweinekarree Heugarschale 02-Schweinekarree aus der Heugarschale
Das Iberico-Karree hat eine sehr intensive Marmorierung

 

Nun kommt das Schweinekarree auf den Grill in den indirekten Bereich, bis es eine Kerntemperatur von etwa 55°C erreicht hat. Das dauert bei 150°C Gartemperatur rund 40 Minuten. Es empfiehlt sich, ein Grillthermometer, wie das GrillEye zu verwenden, so dass man die Kerntemperatur jederzeit im Auge hat.

grilleye Thermometer Bluetooth 6 Sensoren schweinekarree-41bIHTE5V6L-Schweinekarree aus der Heugarschale
55 Bewertungen
grilleye Thermometer Bluetooth 6 Sensoren*
  • Incl. 2 GrillEye® Meat und Ambient Probe - 2 in 1: Messfühler...
  • Bis zu 6 Sensoren erweiterbar (optional zu bestellen)
  • Kompatibel mit iPad Mini TM, iPad® 3 und neuer, iPhone® 4s und...

Das Salz hat in der Zwischenzeit eine feste Kruste gebildet, die man jetzt komplett vom Fleisch nimmt. Die Grilltemperatur wird auf 200°C erhöht und das Schweinekarree wird auf eine Kerntemperatur von etwa 62°C gezogen. Auf Grund des Feuchtigkeitsentzuges durch das Salz bekommt der Braten eine leicht krosse und äußerst delikate Kruste auf der Fettseite.

Schweinekarre in der Heugarschale schweinekarree-Schweinekarree Heugarschale 03-Schweinekarree aus der Heugarschale
Schweinekarree in der Heugarschale

 

Wenn die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist, nimmt man das Schweinekarree vom Grill und lässt es 5 Minuten ruhen, bevor es angeschnitten wird. Das geschmacksintensive Iberico-Karree braucht lediglich etwas Salz und Pfeffer, da der Eigengeschmack des Fleisches einzigartig ist und nicht mit zu vielen Gewürzen überdeckt werden sollte. Auch das Kräuterheu gibt durchaus eine intensive Geschmacksnote an das Fleisch ab. Vor allem die Unterseite des Schweinekarrees, die im Heu lag bekommt eine richtig aromatische Geschmacksnote. Die Zedernholzbox muss man nach der Verwendung übrigens nicht entsorgen. Man kann sie wieder mit Kräuterheu füllen, oder auch andere Dinge, wie beispielsweise überbackene Nudeln oder Ähnliches in ihr zubereiten. Viel Spaß beim Nachgrillen!

Axtschlag Heu Garschale Fleisch 300 x 200 x 40 mm, mehrfarbig schweinekarree-514o 2BPsB9cL-Schweinekarree aus der Heugarschale
11 Bewertungen
Axtschlag Heu Garschale Fleisch 300 x 200 x 40 mm, mehrfarbig*
  • Kräuter-Heu-Garschale für das indirekte Grillen von Fleisch
  • handgefertigte, sehr aromatische Holzgarschale aus Zedernholz mit...
  • speziell abgstimmte Kräuter-Wiesenheu-Mischung für die...

 

Schweinekarree in der Heugarschale zum ausdrucken:

schweinekarree-Schweinekarree Heugarschale 03 150x150-Schweinekarree aus der Heugarschale
Schweinekarree aus der Heugarschale
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Ein Schweinekarree kann man auf vielfältige Art und Weise zubereiten. Wir haben für dieses Rezept erstmals die Axtschlag Aromatic Barbecue Herbs benutzt. Das ist eine Garschale aus Zedernholz, die mit Kräuterheu gefüllt ist.
    Portionen Vorbereitung
    3 Portionen 15 Minuten
    Kochzeit
    75 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    3 Portionen 15 Minuten
    Kochzeit
    75 Minuten
    schweinekarree-Schweinekarree Heugarschale 03 150x150-Schweinekarree aus der Heugarschale
    Schweinekarree aus der Heugarschale
    Stimmen: 1
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Ein Schweinekarree kann man auf vielfältige Art und Weise zubereiten. Wir haben für dieses Rezept erstmals die Axtschlag Aromatic Barbecue Herbs benutzt. Das ist eine Garschale aus Zedernholz, die mit Kräuterheu gefüllt ist.
      Portionen Vorbereitung
      3 Portionen 15 Minuten
      Kochzeit
      75 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      3 Portionen 15 Minuten
      Kochzeit
      75 Minuten
      Zutaten
      • 1 kg Iberico-Karree
      • Salz
      • Pfeffer
      Portionen: Portionen
      Anleitungen
      1. Zunächst wird das Karree auf allen Seiten, bis auf die Seite des Fettdeckels mit direkter Hitze angegrillt. Dann wird der Grill auf ca. 150°C indirekte Hitze herunter geregelt. Das Iberico-Karree wird nun mit dem Fettdeckel nach oben in die Kräuterheuschale gelegt. Der Fettdeckel wird großzügig gesalzen, so dass sich eine durchgehende Salzschicht auf dem Fleisch befindet. Keine Sorge, das Salz wird später wieder entfernt und es dient lediglich dazu, dem Fett während des Garvorganges Feuchtigkeit zu entziehen und somit eine knusprige Schicht zu schaffen.
      2. Nun kommt das Schweinekarree auf den Grill in den indirekten Bereich, bis es eine Kerntemperatur von etwa 55°C erreicht hat. Das dauert bei 150°C Gartemperatur rund 40 Minuten. Es empfiehlt sich, ein Grillthermometer, wie das GrillEye zu verwenden, so dass man die Kerntemperatur jederzeit im Auge hat. Das Salz hat in der Zwischenzeit eine feste Kruste gebildet, die man jetzt komplett vom Fleisch nimmt. Die Grilltemperatur wird auf 200°C erhöht und das Schweinekarree wird auf eine Kerntemperatur von etwa 62°C gezogen. Auf Grund des Feuchtigkeitsentzuges durch das Salz bekommt der Braten eine leicht krosse und äußerst delikate Kruste auf der Fettseite.
      3. Wenn die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist, nimmt man das Schweinekarree vom Grill und lässt es 5 Minuten ruhen, bevor es angeschnitten wird. Das geschmacksintensive Iberico-Karree braucht lediglich etwas Salz und Pfeffer, da der Eigengeschmack des Fleisches einzigartig ist und nicht mit zu vielen Gewürzen überdeckt werden sollte. Auch das Kräuterheu gibt durchaus eine intensive Geschmacksnote an das Fleisch ab. Vor allem die Unterseite des Schweinekarrees, die im Heu lag bekommt eine richtig aromatische Geschmacksnote.
      Dieses Rezept teilen

      Kommentieren Sie den Artikel

      Please enter your comment!
      Please enter your name here