StartRezepteBurger, Sandwiches & Hot DogsRoastbeef-Baguette mit Rucola-Pesto, Tomatensugo & Mozzarella

Roastbeef-Baguette mit Rucola-Pesto, Tomatensugo & Mozzarella

-

Dieses Roastbeef-Baguette mit Rucola-Pesto, Tomatensugo und Mozzarella steckt voller Geschmack. Wie man dieses geniale Steak-Sandwich zubereitet, zeigen wir euch in diesem Rezept.

Roastbeef-Baguette

Wir lieben Steak-Sandwiches aller Art und machen in diesem Rezept ein Roastbeef-Baguette mit richtig genialen Toppings, wie beispielsweise ein frisches Tomatensugo, ein kräftiges Rucola-Pesto und Büffelmozzarella. Noch dazu werden die Roastbeef-Steaks über Nacht in einer Cidre-Marinade gelagert.

Als Ausgangsprodukt für dieses Roastbeef-Baguette verwenden wir argentinische Ojo de Agua Roastbeef-Steaks aus dem Hause Albers Food. Diese Steaks stammen aus nachhaltiger argentinischer Weidehaltung auf der 70.000 Hektar großen Ojo de Agua Farm nordöstlich von Buenos Aires. Das tiefrote Fleisch der Angus- und Hereford-Rinder überzeugt mit einer feinen Marmorierung und durch seinen vollmundigen und runden Geschmack.

- Advertisement -

Folgende Zutaten werden für zwei Roastbeef-Baguettes benötigt:

Für die Marinade:

  • 200 ml Cidre
  • 1 Rosmarinzweig
  • 1 Thymianzweig
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Meersalz

Für das Tomatensugo:

  • 2 Tomaten
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

Für das Rucola-Pesto:

Alle Zutaten für das Roastbeef-Baguette auf einen Blick roastbeef-baguette-Roastbeef Baguette 01-Roastbeef-Baguette mit Rucola-Pesto, Tomatensugo & Mozzarella
Alle Zutaten für das Roastbeef-Baguette auf einen Blick

 

Zubereitung der Marinade

Wir beginnen mit der Marinade, da die Steaks über Nacht im Kühlschrank marinieren sollten. Dafür werden die Zwiebel und Knoblauch geschält und zusammen mit den Kräutern wird alles sehr fein gehackt. Alle Zutaten der Marinade werden dann in den Cidre eingerührt.

Die Marinade für die Steaks wird zubereitet roastbeef-baguette-Roastbeef Baguette 02-Roastbeef-Baguette mit Rucola-Pesto, Tomatensugo & Mozzarella
Die Marinade für die Steaks wird zubereitet

 

Anschließend werden die Steaks in einen Vakuumbeutel gegeben, mit der Marinade übergossen und einvakuumiert. Zum Marinieren werden die Steaks über Nacht im Kühlschrank gelagert.

Die Steaks werden mit der Marinade einvakuumiert roastbeef-baguette-Roastbeef Baguette 03-Roastbeef-Baguette mit Rucola-Pesto, Tomatensugo & Mozzarella
Die Steaks werden mit der Marinade einvakuumiert

 

Zubereitung des Rucola-Pestos

Beim Rucola werden Stiele werden entfernt. Anschließend wird der Rucola gründlich gewaschen und getrocknet. Das funktioniert am besten in einer Salatschleuder. Die Pinienkerne werden in einer Pfanne, ohne Zugabe von Fett bei mittlerer Hitze geröstet, bis sie leicht gebräunt sind. Dabei immer wieder die Pfanne schwenken, denn die Pinienkerne sollten nicht zu dunkel werden, denn dann werden sie bitter.

Pinienkerne werden für das Rucola-Pesto angeröstet roastbeef-baguette-Roastbeef Baguette 04-Roastbeef-Baguette mit Rucola-Pesto, Tomatensugo & Mozzarella
Pinienkerne werden für das Rucola-Pesto angeröstet

 

Der Parmesan wird gerieben, die Knoblauchzehen und der Rucola werden mit einem scharfen Messer grob zerhackt. Rucola, Knoblauch, Pinienkerne und das Olivenöl wird in ein hohes Gefäß gegeben und dann mit einem Stabmixer oder fein zerkleinert. Wer möchte, kann auch den Parmesan jetzt schon dazu geben. Wir mögen es jedoch lieber, wenn der Parmesan erst nach dem Mixen dazu kommt, dadurch bekommt das Pesto eine bessere Struktur.

Das Rucola-Pesto ist fertig roastbeef-baguette-Roastbeef Baguette 05-Roastbeef-Baguette mit Rucola-Pesto, Tomatensugo & Mozzarella
Das Rucola-Pesto ist fertig

 

Zubereitung des Tomatensugos

Weiter geht es mit dem Tomatensugo. Die Tomaten werden dafür mit kochendem Wasser überbrüht, abgezogen und fein gewürfelt. Knoblauch und Schalotten werden abgezogen, und ebenfalls fein gewürfelt.

Die Tomaten werden abgezogen und fein gewürfelt roastbeef-baguette-Roastbeef Baguette 06-Roastbeef-Baguette mit Rucola-Pesto, Tomatensugo & Mozzarella
Die Tomaten werden abgezogen und fein gewürfelt

 

Zubereitet haben wir das komplette Rezept auf dem Big Green Egg Large Keramikgrill. Der Grill wird mit halbrundem eingelegten ConvEGGtor auf direkte und indirekte Hitze aufgeheizt. In einer kleinen Pfanne werden Schalotten und Knoblauch in etwas Öl angeschwitzt. Tomaten und Gewürze werden hinzugefügt, eingerührt, kurz aufgekocht und etwas einreduziert.

Das Tomatensugo wird einreduziert roastbeef-baguette-Roastbeef Baguette 07-Roastbeef-Baguette mit Rucola-Pesto, Tomatensugo & Mozzarella
Das Tomatensugo wird einreduziert

 

Die Baguette-Brötchen werden aufgeschnitten, leicht gebuttert und auf der Innenseite kurz angeröstet.

Die Baguette-Brötchen werden angeröstet roastbeef-baguette-Roastbeef Baguette 08-Roastbeef-Baguette mit Rucola-Pesto, Tomatensugo & Mozzarella
Die Baguette-Brötchen werden angeröstet

 

Weiter geht es mit den Steaks. Diese werden auf dem halbrunden Gussrost für etwa zwei Munten je Seite bei hoher Hitze angegrillt.

Die Steaks werden auf dem Gussrost gegrillt roastbeef-baguette-Roastbeef Baguette 09-Roastbeef-Baguette mit Rucola-Pesto, Tomatensugo & Mozzarella
Die Steaks werden auf dem Gussrost gegrillt

 

Wenn beide Seiten der Steaks Röstaromen bekommen haben, werden die Roastbeef-Steaks in den indirekten Bereich des Grills gelegt und mit eingestecktem MEATER 2 Plus Grillthermometer gegrillt und bis auf eine Kerntemperatur von 55-56°C gegrillt. Dann sind die Steaks im Kern medium und noch rosa und saftig.

MEATER Pro (MEATER 2 Plus): Das Smarte Fleischthermometer der Nächsten Generation, Hitzebeständig... roastbeef-baguette-image-Roastbeef-Baguette mit Rucola-Pesto, Tomatensugo & Mozzarella
154 Bewertungen
MEATER Pro (MEATER 2 Plus): Das Smarte Fleischthermometer der Nächsten Generation, Hitzebeständig...*
  • NOCH HITZEBESTÄNDIGER: Der neue Vollmetall-Temperaturfühler...
  • NOCH GENAUER: Dank dem patentierten Smart Temp Multisensor misst...
  • NOCH DÜNNER: Das schlankste smarte Fleischthermometer der Welt....

Letzte Aktualisierung am 24.07.2024 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Die Steaks werden mit dem MEATER 2 Plus Grillthermometer indirekt gar gezogen roastbeef-baguette-Roastbeef Baguette 10-Roastbeef-Baguette mit Rucola-Pesto, Tomatensugo & Mozzarella
Die Steaks werden mit dem MEATER 2 Plus Grillthermometer indirekt gar gezogen

 

Wenn die Steaks fertig sind, wird es vom Grill genommen und für 3-4 Minuten ruhen gelassen. In der Zwischenzeit wird das angeröstete Baguette mit Pesto bestrichen und etwas Rucola belegt. Die Steaks werden in etwa 5 mm dünne Streifen geschnitten und auf das Baguette gelegt. Darauf kommt dann etwas Büffelmozzarella und Sugo. Die obere Baguettehälfte wird ebenfalls mit Pesto bestrichen und dann wird das Roastbeef-Baguette damit geschlossen und sofort serviert.

Roastbeef-Baguette mit Rucola-Pesto, Tomatensugo & Mozzarella roastbeef-baguette-Roastbeef Baguette 11-Roastbeef-Baguette mit Rucola-Pesto, Tomatensugo & Mozzarella
Roastbeef-Baguette mit Rucola-Pesto, Tomatensugo & Mozzarella

 

Zugegeben, auf diesem Roastbeef-Baguette sind relativ viele Komponenten und es ist auch recht zeitaufwendig, wenn man die Marinade, das Pesto und das Sugo frisch zubereitet. Das Resultat ist jedenfalls über jeden Zweifel erhaben, denn dieses Roastbeef-Baguette steckt voller Geschmack! Probiert dieses Rezept unbedingt mal aus und lasst uns gerne euer Feedback in den Kommentaren da.

Das Rezept zum Ausdrucken:

Steak-Sandwich roastbeef-baguette-Roastbeef Baguette-Roastbeef-Baguette mit Rucola-Pesto, Tomatensugo & Mozzarella

Roastbeef-Baguette mit Rucola-Pesto, Tomatensugo & Mozzarella

Dieses Roastbeef-Baguette mit Rucola-Pesto, Tomatensugo und Mozzarella steckt voller Geschmack.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit: 35 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Gesamtzeit: 50 Minuten
Keyword: Roastbeef-Baguette
Portionen: 2 Baguettes

Zutaten

Für das Tomatensugo:

Für das Rucola-Pesto:

Anleitungen

  • Wir beginnen mit der Marinade, da die Steaks über Nacht im Kühlschrank marinieren sollten. Dafür werden die Zwiebel und Knoblauch geschält und zusammen mit den Kräutern wird alles sehr fein gehackt. Alle Zutaten der Marinade werden dann in den Cidre eingerührt. Anschließend werden die Steaks in einen Vakuumbeutel gegeben, mit der Marinade übergossen und einvakuumiert. Zum Marinieren werden die Steaks über Nacht im Kühlschrank gelagert.
  • Beim Rucola werden Stiele werden entfernt. Anschließend wird der Rucola gründlich gewaschen und getrocknet. Das funktioniert am besten in einer Salatschleuder. Die Pinienkerne werden in einer Pfanne, ohne Zugabe von Fett bei mittlerer Hitze geröstet, bis sie leicht gebräunt sind. Dabei immer wieder die Pfanne schwenken, denn die Pinienkerne sollten nicht zu dunkel werden, denn dann werden sie bitter. Der Parmesan wird gerieben, die Knoblauchzehen und der Rucola werden mit einem scharfen Messer grob zerhackt. Rucola, Knoblauch, Pinienkerne und das Olivenöl wird in ein hohes Gefäß gegeben und dann mit einem Stabmixer oder fein zerkleinert. Wer möchte, kann auch den Parmesan jetzt schon dazu geben. Wir mögen es jedoch lieber, wenn der Parmesan erst nach dem Mixen dazu kommt, dadurch bekommt das Pesto eine bessere Struktur.
  • Weiter geht es mit dem Tomatensugo. Die Tomaten werden dafür mit kochendem Wasser überbrüht, abgezogen und fein gewürfelt. Knoblauch und Schalotten werden abgezogen, und ebenfalls fein gewürfelt. Zubereitet haben wir das komplette Rezept auf dem Big Green Egg Large Keramikgrill. Der Grill wird mit halbrundem eingelegten ConvEGGtor auf direkte und indirekte Hitze aufgeheizt. In einer kleinen Pfanne werden Schalotten und Knoblauch in etwas Öl angeschwitzt. Tomaten und Gewürze werden hinzugefügt, eingerührt, kurz aufgekocht und etwas einreduziert.
  • Die Baguette-Brötchen werden aufgeschnitten, leicht gebuttert und auf der Innenseite kurz angeröstet. Weiter geht es mit den Steaks. Diese werden auf dem halbrunden Gussrost für etwa zwei Munten je Seite bei hoher Hitze angegrillt. Wenn beide Seiten der Steaks Röstaromen bekommen haben, werden die Roastbeef-Steaks in den indirekten Bereich des Grills gelegt und mit eingestecktem MEATER 2 Plus Grillthermometer gegrillt und bis auf eine Kerntemperatur von 55-56°C gegrillt. Dann sind die Steaks im Kern medium und noch rosa und saftig.
  • Wenn die Steaks fertig sind, wird es vom Grill genommen und für 3-4 Minuten ruhen gelassen. In der Zwischenzeit wird das angeröstete Baguette mit Pesto bestrichen und etwas Rucola belegt. Die Steaks werden in etwa 5 mm dünne Streifen geschnitten und auf das Baguette gelegt. Darauf kommt dann etwas Büffelmozzarella und Sugo. Die obere Baguettehälfte wird ebenfalls mit Pesto bestrichen und dann wird das Roastbeef-Baguette damit geschlossen und sofort serviert.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

Hinweis: In unseren Beiträgen nutzen wir teilweise Provision-Links. Wenn du über einen solchen Link einkaufst (z. B. Amazon), erhalten wir eine kleine Provision, die es uns ermöglicht unsere Inhalte weiterhin kostenfrei und in gewohnter Qualität zur Verfügung zu stellen. Für dich als Käufer ändert sich nichts.

Kristian van Bergerem
Kristian van Bergerem
Kristian ist dem Grill-Virus im Juli 2011 verfallen, als ihm seine Frau den ersten Kugelgrill zum Geburtstag geschenkt hat. Seitdem folgten regelmäßig weitere Grillsportgeräte. Vor allem Gusseisen, Dutch Oven und Co. haben es dem gelernten Kfz-Techniker-Meister angetan. Seit April 2017 verstärkt Kristian das BBQPit-Team.
5 from 1 vote (1 rating without comment)

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

74,894FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
11,347FollowerFolgen
1,251FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut