Nachdem mein selbstgeräuchertes Puten-Pastrami fertig war und ich die ersten Scheiben pur gekostet habe, war schnell klar: Das ist das perfekte Ausgangsmaterial für ein leckeres Puten-Pastrami-Sandwich!

Puten-Pastrami-Sandwich

Für mein Sandwich habe ich folgende Zutaten verwendet:

Die Zutaten für dieses Puten-Pastrami-Sandwich sind recht einfach und klassisch gehalten. Ich liebe „Basic-Sandwiches“, mit Salat, Tomate und Mayo. Es muss nicht immer alles mit Käse überbacken, mit Pesto dekoriert und geschmorten Zwiebeln belegt sein (wobei das natürlich auch eine geniale Sandwich-Kombination ist). Aber manchmal muss es eben ein klassisches Sandwich sein!

Das Puten-Pastrami wird zunächst in hauchdünne Scheiben geschnitten. Wenn man eine ruhige Hand und ein richtig scharfes Messer hat, geht das auch mit der Hand, einfacher ist es jedoch mit einem Allesschneider. Ich nutze dazu seit einigen Jahren meinen Graef Allesschneider, der ein richtig scharfes glattes Messer hat und somit ideal für Fleisch, Wurst und Schinken ist.

Das Baguette wird aufgeschnitten, ggf. nochmal aufgetoastet und beidseitig mit Smokey Barbecue Aioli bestrichen. Die Unterseite des Baguettes wird mit krausem Salat (Lollo Bionda) belegt. Anschliessend legt man reichlich Puten-Pastrami auf das Baguette und gibt noch eine Lage Tomatenscheiben oben drauf.

Puten-Pastrami-Sandwich Puten-Pastrami-Sandwich - Baguette mit geräucherter Putenbrust-puten-pastrami-sandwich-PutenPastramiBaguette02
Das Sandwich wird reichhaltig belegt

 

Dieses Puten-Pastrami-Sandwich mit Tomaten, knackigem Salat, cremiger Aioli und reichlich Pastrami ist einfach, klassisch und richtig lecker. Die Barbecue-Aioli in Verbindung mit dem geräucherten Puten-Pastrami sorgt für den typischen BBQ-Geschmack, der perfekt zu diesem Sandwich passt.

Puten-Pastrami-Sandwich Puten-Pastrami-Sandwich - Baguette mit geräucherter Putenbrust-puten-pastrami-sandwich-PutenPastramiBaguette03
Puten-Pastrami-Sandwich mit Tomaten, Salat und cremiger Barbecue-Aioli

 

Pastrami selber machen

Du hast noch nie Pastrami gemacht? Es ist nicht besonders schwer leckeres Pastrami selber zu machen. Schaue dir dazu meine step-by-step Anleitungen für Puten-Pastrami und Pastrami aus der Rinderbrust an. Es lohnt sich, diese Leckereien mal selber zu machen! 🙂

 

Das Sandwich-Rezept zum ausdrucken:

Puten-Pastrami
Puten-Pastrami-Sandwich
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Dieses Puten-Pastrami-Sandwich mit knackigem Salat, cremiger Aioli und reichlich Pastrami ist einfach, klassisch und richtig lecker. Die Barbecue-Aioli in Verbindung mit dem geräucherten Puten-Pastrami sorgt für den typischen BBQ-Geschmack, der perfekt zu diesem Sandwich passt.
    Portionen Vorbereitung
    2 Sandwiches 15 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    2 Sandwiches 15 Minuten
    Puten-Pastrami
    Puten-Pastrami-Sandwich
    Stimmen: 1
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Dieses Puten-Pastrami-Sandwich mit knackigem Salat, cremiger Aioli und reichlich Pastrami ist einfach, klassisch und richtig lecker. Die Barbecue-Aioli in Verbindung mit dem geräucherten Puten-Pastrami sorgt für den typischen BBQ-Geschmack, der perfekt zu diesem Sandwich passt.
      Portionen Vorbereitung
      2 Sandwiches 15 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      2 Sandwiches 15 Minuten
      Zutaten
      • 1 Baguette / Sandwichbrot
      • 400 g Puten-Pastrami
      • Salat
      • Tomaten
      • Smokey Barbecue Aioli
      Portionen: Sandwiches
      Anleitungen
      1. Das Puten-Pastrami wird zunächst in hauchdünne Scheiben geschnitten. Wenn man eine ruhige Hand und ein richtig scharfes Messer hat, geht das auch mit der Hand, einfacher ist es jedoch mit einem Allesschneider.
      2. Das Baguette wird aufgeschnitten, ggf. nochmal aufgetoastet und beidseitig mit Smokey Barbecue Aioli bestrichen. Die Unterseite des Baguettes wird mit krausem Salat (Lollo Bionda) belegt. Anschliessend legt man reichlich Puten-Pastrami auf das Baguette und gibt noch eine Lage Tomatenscheiben oben drauf.
      Dieses Rezept teilen

      3 Kommentare

      1. Das sieht, wie immer, überragend aus! Puten-Pastrami steht bei mir schon länger auf der Liste, mir fehlt hier nur noch das passende Stück Fleisch. Ich werde mich hier in der Region nochmal genauer umsehen müssen. In deiner Puten-Pastrami Anleitung ist ja wie immer eine Verlinkung mit bei, wo man richtig gute Ware bekommt. Ich persönlich favorisiere da heimische, nordhessische Produkte. Onlineversand dann nur im Notfall oder für was ganz ausgefallenes. 🙂

        • Hi Dennis, heimische Ware ist natürlich immer vorzuziehen. Gerade bei Geflügel ist es aber bei mir in der Ecke sehr schwer gutes Ausgangsmaterial zu finden. Und auf das mit Antibitoka aufgepumpte Zeug aus dem Supermarkt habe ich keine Lust. Ich wünsche dir gutes Gelingen für dein Puten-Pastrami.

      2. Ich liebe Sandwich, das ist ne tolle Idee. Es muss nicht immer gekocht und gebraten sein und schnell geht es auch. Bin auch ein riesen Fan von Subway und Co, die besuche ich lieber als die ganzen Hamburger Ketten die wir hier kennen, so habe ich immer noch das Gefühl etwas gesundes gegessen zu haben, auch wenn es schnell geht.

        Viele Grüße

      Kommentieren Sie den Artikel