– Advertisement –
– Advertisement –
StartRezepteFingerfoodPasta-Chips mit Sour Cream-Dip

Pasta-Chips mit Sour Cream-Dip

-

– Advertisement –

Pasta-Chips waren vor einiger Zeit ein angesagter TikTok-Trend. Ist dieser Snack wirklich so gut, oder ist es nur ein übertriebener Hype? Wir haben die Nudel-Chips für euch in der Heißluftfritteuse zubereitet und dazu einen Sour CreamDip serviert.

Pasta-Chips

– Advertisement –

Wir haben ein schnelles und einfaches Rezept für Pasta-Chips für euch! Die knusprigen Nudel-Chips waren bereits vor einiger Zeit ein großer Trend auf TikTok und jetzt haben wir uns auch mal dazu durchgerungen diesen Snack selber zu machen. Wir haben eine BBQPit-Variante zubereitet und sind vom Ergebnis wirklich positiv überrascht. Für die Chips brauchen wir eigentlich nur drei Zutaten: Nudeln, einen BBQ-Rub und etwas Öl. Dazu servieren wir dann noch unsere selbstgemachte Sour Cream.

Was sind Pasta-Chips?

Doch bevor wir mit der Zubereitung beginnen, möchten wir euch noch etwas über die knusprigen Nudel-Chips erzählen, denn nicht jeder hat den Trend damals bei TikTok mitbekommen. Im Grunde handelt es sich dabei um vorgekochte Nudeln, die mit einer Gewürzmischung oder Kräutern nach Wahl gewürzt werden und dann im Grill oder Backofen gebacken, oder in der Heißluftfritteuse frittiert werden. Letzteres haben wir gemacht, denn Pasta-Chips werden in der Heißluftfritteuse besonders gut.

Folgende Zutaten werden für die Pasta-Chips benötigt:

Für den Sour Cream Dip:

  • 100 g Schmand (alternativ Crème fraîche, wenn es etwas gehaltvoller sein soll)
  • 200 g Magerquark
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 1 Schalotte (sehr fein gehackt)
  • 2 EL Schnittlauch (in feinen Ringen)
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Spritzer Zitronensaft
Alle Zutaten für die Pasta-Chips auf einen Blick pasta-chips-Pasta Chips 01-Pasta-Chips mit Sour Cream-Dip
Alle Zutaten für die Pasta-Chips auf einen Blick
- Advertisement -

 

Zubereitung der Nudel-Chips

Bevor wir mit den Nudeln beginnen, sollte der Sour Cream Dip zubereitet werden. Dieser kann ruhig schon einige Stunden eher zubereitet werden, denn wenn er ein paar Stunden im Kühlschrank durchziehen kann, schmeckt er umso besser. Zunächst wird die Schalotte geschält und  sehr fein gehackt. Die Knoblauchzehe wird ebenfalls geschält und sehr fein gehackt, oder mithilfe einer Knoblauchpresse gepresst. Der Schnittlauch wird in feine Ringe geschnitten. Alle weiteren Zutaten werden in einer Schale hinzugegeben und gut miteinander verrührt. Der fertige Dip sollte dann zum Durchziehen für ein paar Stunden in den Kühlschrank gestellt werden. Noch besser wird er, wenn er über Nacht im Kühlschrank durchziehen kann.

Wenn der Dip fertig ist, kann sich so langsam um die Nudeln gekümmert werden. Diese werden nach Packungsangabe al dente gekocht. Dies ist sehr wichtig, denn mit Nudeln, die zu lange gekocht werden, funktioniert es nicht. Welche Nudelsorte verwendet wird, ist fast egal so lange es nicht unbedingt Spaghetti sind. Penne, Rigatoni oder Farfalle sind die gängigsten Sorten für Pasta-Chips. Wir haben uns für Penne entschieden. Nachdem die Nudeln al dente gekocht worden sind, werden sie mit dem Öl übergossen und gut durchgemischt. Anschließend kommt der BBQ-Rub hinzu und wird ebenfalls gut vermischt, so dass alle Nudeln mit der Gewürzmischung bedeckt sind. Wir haben uns für unseren Pit Powder BBQ-Rub von Ankerkraut entschieden, da wir die Pasta-Chips paprikalastig mit einer leichten Schärfe haben wollten.
Die Würzung der Nudeln kann je nach gewünschtem Geschmack abgewandelt werden. Für mediterrane Nudel-Chips passt dann eher ein Kräuter-Rub, wie zum Beispiel Italian Garden von Ankerkraut mit etwas frisch gehobeltem Parmesan.

Die Nudeln werden mit Pit Powder gewürzt pasta-chips-Pasta Chips 02-Pasta-Chips mit Sour Cream-Dip
Die Nudeln werden mit Pit Powder gewürzt

 

Nachdem alles gut miteinander vermischt ist, werden die gewürzten Nudeln in eine Heißluftfritteuse gegeben. Wir haben dafür die Severin FR 2445 XXL Heißluftfritteuse benutzt. Solltet ihr keine Heißluftfritteuse besitzen, könnt ihr die Pasta-Chips natürlich auch im Backofen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech zubereiten. Bei der Zubereitung im Backofen ist jedoch die doppelte Menge an Öl erforderlich.

Die Nudeln werden in der Severin Heißluftfritteuse frittiert pasta-chips-Pasta Chips 03-Pasta-Chips mit Sour Cream-Dip
Die Nudeln werden in der Severin Heißluftfritteuse frittiert

 

Wenn die gewürzten Nudeln im Korb der Heißluftfritteuse sind, werden sie bei 180°C für ca. 16 Minuten frittiert. Wichtig hierbei ist, dass der Frittierkorb mit den Nudeln während des Frittiervorgangs 3-4 Mal durchgeschüttelt wird. Dadurch kleben sie nicht aneinander und die Hitze kommt überall hin. Kurz vor Ende der Garzeit sollte eine Nudel als „Probe“ genommen und verkostet werden, denn wenn die Pasta eine Minute zu lang frittiert werden, können die Spitzen der Nudeln recht dunkel und sehr hart werden. Daher lieber eine Minute zu früh aus dem Korb nehmen, als eine Minute zu spät.

Pasta-Chips mit Sour Cream Dip pasta-chips-Pasta Chips 04-Pasta-Chips mit Sour Cream-Dip
Pasta-Chips mit Sour Cream Dip

 

Pasta-Chips sollten immer möglichst frisch zubereitet werden, da sie warm und knusprig aus der Heißluftfritteuse am besten schmecken. Wenn sie auskühlen und länger als 20 Minuten herumstehen, werden sie richtig hart. Daher unbedingt sofort genießen! Pasta-Chips sind ein toller Snack für zwischendurch oder für einen gemütlichen TV-Abend auf der Couch. Sie sind außerdem gesünder und weniger fettig als herkömmliche Kartoffelchips. Probiert die Pasta-Chips unbedingt mal aus und schreibt uns gerne in die Kommentare, wie sie euch geschmeckt haben.

SALE
SEVERIN FR 2445 XXL-Heißluftfritteuse (2.000 W, 5 L Kapazität, 1.500 g Frittiermenge)...*
  • Riesen Genuss, schnell gezaubert: Extra-große Heißluftfritteuse...
  • Einfache Bedienung: Heißluft-Technologie für schnelle und...
  • 5L XXL-Frittierkorb zur Zubereitung von großen Portionen und...

Letzte Aktualisierung am 2.12.2022 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Das Rezept zum Ausdrucken:

Nudel-Chips pasta-chips-Pasta Chips-Pasta-Chips mit Sour Cream-Dip

Pasta-Chips

Pasta-Chips waren vor einiger Zeit ein angesagter TikTok-Trend. Ist dieser Snack wirklich so gut, oder ist es nur ein übertriebener Hype?
4,78 von 9 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 16 Minuten
Arbeitszeit: 21 Minuten
Keyword: Pasta-Chips
Portionen: 6 Portionen

Zutaten

Für den Sour Cream Dip:

Anleitungen

  • Bevor wir mit den Nudeln beginnen, sollte der Sour Cream Dip zubereitet werden. Dieser kann ruhig schon einige Stunden eher zubereitet werden, denn wenn er ein paar Stunden im Kühlschrank durchziehen kann, schmeckt er umso besser. Zunächst wird die Schalotte geschält und  sehr fein gehackt. Die Knoblauchzehe wird ebenfalls geschält und sehr fein gehackt, oder mithilfe einer Knoblauchpresse gepresst. Der Schnittlauch wird in feine Ringe geschnitten. Alle weiteren Zutaten werden in einer Schale hinzugegeben und gut miteinander verrührt. Der fertige Dip sollte dann zum Durchziehen für ein paar Stunden in den Kühlschrank gestellt werden. Noch besser wird er, wenn er über Nacht im Kühlschrank durchziehen kann.
  • Wenn der Dip fertig ist, kann sich so langsam um die Nudeln gekümmert werden. Diese werden nach Packungsangabe al dente gekocht. Dies ist sehr wichtig, denn mit Nudeln, die zu lange gekocht werden, funktioniert es nicht. Welche Nudelsorte verwendet wird, ist fast egal so lange es nicht unbedingt Spaghetti sind. Penne, Rigatoni oder Farfalle sind die gängigsten Sorten für Pasta-Chips. Wir haben uns für Penne entschieden. Nachdem die Nudeln al dente gekocht worden sind, werden sie mit dem Öl übergossen und gut durchgemischt. Anschließend kommt der BBQ-Rub hinzu und wird ebenfalls gut vermischt, so dass alle Nudeln mit der Gewürzmischung bedeckt sind. Wir haben uns für unseren Pit Powder BBQ-Rub von Ankerkraut entschieden, da wir die Pasta-Chips paprikalastig mit einer leichten Schärfe haben wollten. Die Würzung der Nudeln kann je nach gewünschtem Geschmack abgewandelt werden. Für mediterrane Nudel-Chips passt dann eher ein Kräuter-Rub, wie zum Beispiel Italian Garden von Ankerkraut mit etwas frisch gehobeltem Parmesan.
  • Nachdem alles gut miteinander vermischt ist, werden die gewürzten Nudeln in eine Heißluftfritteuse gegeben. Wir haben dafür die Severin FR 2445 XXL Heißluftfritteuse benutzt. Solltet ihr keine Heißluftfritteuse besitzen, könnt ihr die Pasta-Chips natürlich auch im Backofen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech zubereiten. Bei der Zubereitung im Backofen ist jedoch die doppelte Menge an Öl erforderlich.
    Wenn die gewürzten Nudeln im Korb der Heißluftfritteuse sind, werden sie bei 180°C für ca. 16 Minuten frittiert. Wichtig hierbei ist, dass der Frittierkorb mit den Nudeln während des Frittiervorgangs 3-4 Mal durchgeschüttelt wird. Dadurch kleben sie nicht aneinander und die Hitze kommt überall hin. Kurz vor Ende der Garzeit sollte eine Nudel als "Probe" genommen und verkostet werden, denn wenn die Pasta eine Minute zu lang frittiert werden, können die Spitzen der Nudeln recht dunkel und sehr hart werden. Daher lieber eine Minute zu früh aus dem Korb nehmen, als eine Minute zu spät.
  • Pasta-Chips sollten immer möglichst frisch zubereitet werden, da sie warm und knusprig aus der Heißluftfritteuse am besten schmecken. Wenn sie auskühlen und länger als 20 Minuten herumstehen, werden sie richtig hart. Daher unbedingt sofort genießen! Pasta-Chips sind ein toller Snack für zwischendurch oder für einen gemütlichen TV-Abend auf der Couch. Sie sind außerdem gesünder und weniger fettig als herkömmliche Kartoffelchips.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

<

p style=“text-align: justify;“>

Hinweis: In unseren Beiträgen nutzen wir teilweise Provision-Links. Wenn du über einen solchen Link einkaufst (z. B. Amazon), erhalten wir eine kleine Provision, die es uns ermöglicht unsere Inhalte weiterhin kostenfrei und in gewohnter Qualität zur Verfügung zu stellen. Für dich als Käufer ändert sich nichts.

Frank Thurau
Frank Thurau
Frank kam Ende 2014 über diverse Youtube-Kanäle zum Grillen und Backen und ist seitdem Feuer und Flamme am Grill und in der Backstube. Seine Leidenschaft für diese Themen bringt er seit September 2016 regelmäßig als Autor für BBQPit.de ein.

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

75,494FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
10,736FollowerFolgen
1,299FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut