StartRezepteRubs, Saucen & DipsParmesan-Butter mit Bärlauch

Parmesan-Butter mit Bärlauch

-

Frühlingszeit ist Bärlauch-Zeit! Was liegt da näher, als eine wunderbare Bärlauch-Butter zu machen? Nicht irgendeine Butter, denn wir machen eine Parmesan-Butter mit Bärlauch!

Parmesan-Butter mit Bärlauch

Eine gute Kräuterbutter darf beim Grillen eigentlich nie fehlen. Wir nutzen die Bärlauch-Saison und machen eine würzige Parmesan-Butter mit frischem Bärlauch. Der würzige Bärlauch passt perfekt in eine Butter und wir haben ja auch bereits eine richtig geniale Bärlauch-Butter mit Bacon-Crunch gemacht. In diesem Rezept kommt reichlich Parmesan mit in die Butter und dadurch wird diese Butter eine echte Geschmacksbombe, denn Parmesan ist Umami pur!

Unterschied Bärlauch und Maiglöckchen

Bärlauch wächst in den Frühlingsmonaten März bis Mai in schattigen, feuchten und humusreichen Au- und Laubwäldern. Die krautige Pflanze erreicht in der Regel eine Höhe zwischen 20 und 50 cm, gehört zur Gattung Allium und ist verwandt mit Schnittlauch, Zwiebel und Knoblauch. Das weit verbreitete Wildgemüse ist beliebt als Gewürz in der Frühjahrsküche. Bärlauch wird auch Bärenlauch, Knoblauchspinat, wilder Knoblauch, Waldknoblauch, Rinsenknoblauch, Hundsknoblauch oder Hexenzwiebel genannt. Man sollte Bärlauch jedoch nur sammeln, wenn man die Pflanze genau kennt, denn sie sieht dem giftigen Maiglöckchen und der Herbstzeitlosen täuschend ähnlich. Bereits wenige Blätter der falschen Pflanze können zu tödlichen Vergiftungen führen. Bärlauch ist auf der Blattunterseite mattgrün, hat einen dünnen Blattstiel und wächst einzeln aus dem Boden. Maiglöckchen haben hingegen eine glänzende Blattunterseite, einen dickeren Stiel und wachsen immer paarweise am Stängel. Wer sich dennoch unsicher ist, kauft den Bärlauch direkt beim Gemüsehändler oder im Supermarkt. In der Saison zwischen März und Mai sollte man Bärlauch in jedem gut-sortierten Supermarkt finden.

Für unsere Parmesan-Butter werden folgende Zutaten benötigt:

- Advertisement -

Alle Zutaten für Parmesan-Butter mit Bärlauch auf einen Blick parmesan-butter-Parmesan Butter Baerlauch 01-Parmesan-Butter mit Bärlauch
Alle Zutaten für Parmesan-Butter mit Bärlauch auf einen Blick

 

Zubereitung der Parmesan-Butter

Die Butter sollte zeitnah (2-3 Stunden vor Zubereitung der Butter) aus dem Kühlschrank genommen werden, denn sie lässt sich bei Raumtemperatur einfach besser verarbeiten. Der Bärlauch wird gewaschen, getrocknet und die Stiele werden entfernt. Dann wird er grob in Stücke gehackt. Der Parmesan wird ebenfalls grob zerkleinert. Bärlauch, Parmesan und Zitronenabrieb werden dann in einen Multi-Zerkleinerer gegeben (hier SEVERIN Multi-Zerkleinerer KM 3866) und fein zerkleinert.

SALE
SEVERIN Kabelloser Akku-Universalzerkleinerer, Multizerkleinerer für grobes und feines Zerkleinern,...*
  • Lange Laufzeit – Der Gemüse Zerkleinerer schafft mit einer...
  • Glas-Behälter – Spülmaschinengeeignet und mit...
  • Umfangreiches Zubehör – Mit 4-Klingen-Messereinsatz zum...

Letzte Aktualisierung am 12.07.2024 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Parmesan und Bärlauch werden zerkleinert parmesan-butter-Parmesan Butter Baerlauch 02-Parmesan-Butter mit Bärlauch
Parmesan und Bärlauch werden zerkleinert

 

Die zimmerwarme Butter wird zusammen mit dem Olivenöl in eine Schale gegeben, die zerkleinerte Bärlauch-Parmesan-Mischung kommt hinzu und alles wird gut durchgerührt. Das Olivenöl sorgt dafür, dass die Butter streichzart bleibt und selbst kalt aus dem Kühlschrank problemlos auf ein Brot gestrichen werden kann. Zuletzt wird die Parmesan-Butter noch mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Viel Salz wird nicht mehr benötigt, da der Parmesan bereits einen recht hohen Salzanteil hat.

Parmesan-Butter mit Bärlauch parmesan-butter-Parmesan Butter Baerlauch 03-Parmesan-Butter mit Bärlauch
Parmesan-Butter mit Bärlauch

 

Die Bärlauch-Butter mit Parmesan hält sich in einem Schraubglas im Kühlschrank mehrere Tage. Alternativ kann sie auch in Frischhaltefolie gerollt eingefroren werden und man kann den wunderbaren Bärlauch-Geschmack so über die Bärlauch-Saison hinaus konservieren. Dank des Parmesans ist diese Butter eine echte Geschmacksexplosion. Probiert diese Parmesan-Butter mit Bärlauch unbedingt mal aus uns lasst uns gerne euer Feedback in den Kommentaren da.

Das Rezept zum Ausdrucken:

parmesan-butter-Parmesan Butter Baerlauch 03-Parmesan-Butter mit Bärlauch

Parmesan-Butter mit Bärlauch

Frühlingszeit ist Bärlauch-Zeit! Was liegt da näher, als eine wunderbare Bärlauch-Butter zu machen? Nicht irgendeine Butter, denn wir machen eine Parmesan-Butter mit Bärlauch!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Keyword: Parmesan-Butter
Portionen: 1 Schale

Zutaten

Anleitungen

  • Die Butter sollte zeitnah (2-3 Stunden vor Zubereitung der Butter) aus dem Kühlschrank genommen werden, denn sie lässt sich bei Raumtemperatur einfach besser verarbeiten. Der Bärlauch wird gewaschen, getrocknet und die Stiele werden entfernt. Dann wird er grob in Stücke gehackt. Der Parmesan wird ebenfalls grob zerkleinert. Bärlauch, Parmesan und Zitronenabrieb werden dann in einen Multi-Zerkleinerer gegeben (hier SEVERIN Multi-Zerkleinerer KM 3866) und fein zerkleinert.
  • Die zimmerwarme Butter wird zusammen mit dem Olivenöl in eine Schale gegeben, die zerkleinerte Bärlauch-Parmesan-Mischung kommt hinzu und alles wird gut durchgerührt. Das Olivenöl sorgt dafür, dass die Butter streichzart bleibt und selbst kalt aus dem Kühlschrank problemlos auf ein Brot gestrichen werden kann. Zuletzt wird die Parmesan-Butter noch mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Viel Salz wird nicht mehr benötigt, da der Parmesan bereits einen recht hohen Salzanteil hat.
  • Die Bärlauch-Butter mit Parmesan hält sich in einem Schraubglas im Kühlschrank mehrere Tage. Alternativ kann sie auch in Frischhaltefolie gerollt eingefroren werden und man kann den wunderbaren Bärlauch-Geschmack so über die Bärlauch-Saison hinaus konservieren. Dank des Parmesans ist diese Butter eine echte Geschmacksexplosion.
Hast Du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

Hinweis: In unseren Beiträgen nutzen wir teilweise Provision-Links. Wenn du über einen solchen Link einkaufst (z. B. Amazon), erhalten wir eine kleine Provision, die es uns ermöglicht unsere Inhalte weiterhin kostenfrei und in gewohnter Qualität zur Verfügung zu stellen. Für dich als Käufer ändert sich nichts.

Kristian van Bergerem
Kristian van Bergerem
Kristian ist dem Grill-Virus im Juli 2011 verfallen, als ihm seine Frau den ersten Kugelgrill zum Geburtstag geschenkt hat. Seitdem folgten regelmäßig weitere Grillsportgeräte. Vor allem Gusseisen, Dutch Oven und Co. haben es dem gelernten Kfz-Techniker-Meister angetan. Seit April 2017 verstärkt Kristian das BBQPit-Team.
5 from 1 vote (1 rating without comment)

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

– Advertisements –

Grillfuerst.de, der Grillshop unseres Vertrauens

Grillfürst

Kaufberatung

Grill Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte
Grill Zubehör Kaufberatung BBQPit.de das Grill- und BBQ-Magazin, Grillblog & Grillrezepte

BBQPit on Social Networks

74,906FansGefällt mir
48,176FollowerFolgen
11,347FollowerFolgen
1,251FollowerFolgen

– Advertisements –

Letzte Artikel

BBQPit setzt auf Gewürze von:

– Advertisement –

Ankerkraut