image_pdf Linsensuppe aus dem Dutch Oven-Linsensuppe-pdfimage_print Linsensuppe aus dem Dutch Oven-Linsensuppe-print

Heute gibt es Hausmannskost aus dem Feuertopf. Eine klassische Linsensuppe aus dem Dutch Oven mit einer ordentlichen Einlage aus Mettwürstchen und Bauchspeck. Deftig und gut!

Linsensuppe aus dem Dutch Oven

Folgende Zutaten werden für 12 Portionen benötigt:

  • 1 kg Pardina Linsen
  • 2 Liter Wasser
  • 6 Karotten
  • 1 Stange Lauch
  • ½ Knolle Sellerie
  • 4 Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Mettwürstchen
  • 200 g geräucherten Bauchspeck
  • 4 Lorbeerblätter
  • 2 TL Majoran
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • einen guten Schuss weißen Balsamico-Essig
  • Salz
  • Pfeffer

Die Menge ergibt einen vollen Petromax Feuertopf ft6!

Zutaten für Linseneintopf Linsensuppe aus dem Dutch Oven-Linsensuppe-Linsensuppe Dutch Oven 01
Alle Zutaten auf einen Blick

Zubereitung der Linsen-Suppe

Das Gemüse wird geputzt und in kleine Würfel, bzw. Stücke geschnitten. Beim Speck die Schwarte abschneiden und bei Seite legen. Dann den Speck würfeln oder in Streifen schneiden. Die Mettwürstchen ebenfalls in Stücke schneiden.

Klein geschnittenes Gemüse Linsensuppe aus dem Dutch Oven-Linsensuppe-Linsensuppe Dutch Oven 05
Alle Zutaten werden klein geschnitten

Jetzt kommen 7 durchgeglühte Kokosbriketts (Kokoko Eggs von McBrikett) unter den Feuertopf. Die Schwarte mit dem Speck und den Würstchen kommen auch direkt in den Dutch Oven damit das Fett schön ausgelassen wird. Es braucht quasi kein extra Fett in den Dopf gegeben werden, da die Wurst und der Speck „selbstfettend“ sind.

Mettwurst und Bauchspeck im Feuertopf Linsensuppe aus dem Dutch Oven-Linsensuppe-Linsensuppe Dutch Oven 02
Mettwurst und Bauchspeck werden angebraten

Wenn die Würstchen und der Speck schön angebraten sind, nimmt man diese heraus und gibt den Sellerie und die Karotten hinein. Die Schwarte wird jetzt ebenfalls entfernt. Sellerie und Karotten werden gut angebraten da diese etwas länger brauchen. Danach wird der Lauch und die Zwiebeln hinzugefügt. Wenn alles gut angeschwitzt und im besten Fall schon ein paar Röstaromen zu sehen sind, wird der Speck und die Würstchen wieder hinzugefügt.

Linseneintopf Linsensuppe aus dem Dutch Oven-Linsensuppe-Linsensuppe Dutch Oven 03
Gemüse, Wurst und Speck sind angebraten

Alles einmal ordentlich umrühren und mit ca. 2 Liter Wasser ablöschen und die Brühe hinzufügen. Jetzt werden die Linsen und die Kartoffeln hinzugefügt und der Deckel geschlossen. Auf den Deckel kommen 8 durchgeglühte Kokoko Eggs. Das Ganze darf jetzt ca. 45 Minuten köcheln. Dabei gelegentlich umrühren. Es kommt auch immer drauf an, wie man die Konsistenz der Suppe mag. Ich mag sie gerne sämig, aber nicht verkocht. Daher waren die 45 Minuten für mich optimal. Entscheidend bei der Garzeit ist auch die Sorte der Linsen. Die hier verwendeten Pardina-Linsen haben eine kürzere Garzeit als die meisten anderen Linsen-Sorten. Wenn man andere Linsen verwendet kann die Garzeit dementsprechend länger sein. Zum Schluss wird nun mit einem guten Schuss Essig und Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Linsensuppe aus dem Petromax FT6 Linsensuppe aus dem Dutch Oven-Linsensuppe-Linsensuppe Dutch Oven 04
Linseneintopf aus dem Feuertopf

Die herzhafte Suppe ist ein ideales Gericht für einen regnerischen Herbst- oder Wintertag. Die Menge reicht für einen vollen Petromax Feuertopf ft6, was in etwa 12 Portionen ergibt. Es lohnt sich den Feuertopf voll zu machen, da sich die leckere Suppe auch sehr gut portionsweise einfrieren lässt. Noch besser schmeckt die Suppe, wenn sie am nächsten Tag ein zweites Mal erwärmt wird, da sie dann schön durchgezogen ist. Viel Spaß beim nachmachen!

Petromax Feuertopf ft6 (Dutch Oven) (mit Standfüssen)
52 Bewertungen
Petromax Feuertopf ft6 (Dutch Oven) (mit Standfüssen)*
  • Petromax Feuertopf ft6 (Dutch Oven) (mit Standfüssen)
  • Inhalt max. (ca.): 7,6 l Inhalt Topf (ca.): 6,1 l Inhalt Deckel...
  • Die vorbehandelte Oberfläche (seasoned finish) macht ein...

 

Das Rezept zum ausdrucken:

Linsensuppe aus dem Feuertopf
Linseneintopf aus dem Dutch Oven
Stimmen: 4
Bewertung: 4.25
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Die herzhafte Suppe ist ein ideales Gericht für einen regnerischen Herbst- oder Wintertag. Die Menge reicht für einen vollen Petromax Feuertopf ft6, was in etwa 12 Portionen ergibt. Es lohnt sich den Feuertopf voll zu machen, da sich die leckere Suppe auch sehr gut portionsweise einfrieren lässt. Noch besser schmeckt die Suppe, wenn sie am nächsten Tag ein zweites Mal erwärmt wird, da sie dann schön durchgezogen ist.
    Portionen Vorbereitung
    12 Portionen 30 Minuten
    Kochzeit
    45 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    12 Portionen 30 Minuten
    Kochzeit
    45 Minuten
    Linsensuppe aus dem Feuertopf
    Linseneintopf aus dem Dutch Oven
    Stimmen: 4
    Bewertung: 4.25
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Die herzhafte Suppe ist ein ideales Gericht für einen regnerischen Herbst- oder Wintertag. Die Menge reicht für einen vollen Petromax Feuertopf ft6, was in etwa 12 Portionen ergibt. Es lohnt sich den Feuertopf voll zu machen, da sich die leckere Suppe auch sehr gut portionsweise einfrieren lässt. Noch besser schmeckt die Suppe, wenn sie am nächsten Tag ein zweites Mal erwärmt wird, da sie dann schön durchgezogen ist.
      Portionen Vorbereitung
      12 Portionen 30 Minuten
      Kochzeit
      45 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      12 Portionen 30 Minuten
      Kochzeit
      45 Minuten
      Zutaten
      • 1 kg Pardina Linsen
      • 2 l Wasser
      • 6 Karotten
      • 1 Stange Lauch
      • 1/2 Knolle Sellerie
      • 4 Kartoffeln
      • 2 Zwiebeln
      • 4 Mettwürstchen
      • 200 g geräucherter Bauchspeck
      • 4 Lorbeerblätter
      • 2 TL Majoran
      • 1 EL Gemüsebrühe
      • 1 Schuss Balsamico-Essig
      • Salz
      • Pfeffer
      Portionen: Portionen
      Anleitungen
      1. Das Gemüse wird geputzt und in kleine Würfel, bzw. Stücke geschnitten. Beim Speck die Schwarte abschneiden und bei Seite legen. Dann den Speck würfeln oder in Streifen schneiden. Die Mettwürstchen ebenfalls in Stücke schneiden. Jetzt kommen 7 durchgeglühte Kokosbriketts (Kokoko Eggs von McBrikett) unter den Feuertopf. Die Schwarte mit dem Speck und den Würstchen kommen auch direkt in den Dutch Oven damit das Fett schön ausgelassen wird. Es braucht quasi kein extra Fett in den Dopf gegeben werden, da die Wurst und der Speck "selbstfettend" sind.
      2. Wenn die Würstchen und der Speck schön angebraten sind, nimmt man diese heraus und gibt den Sellerie und die Karotten hinein. Die Schwarte wird jetzt ebenfalls entfernt. Sellerie und Karotten werden gut angebraten da diese etwas länger brauchen. Danach wird der Lauch und die Zwiebeln hinzugefügt. Wenn alles gut angeschwitzt und im besten Fall schon ein paar Röstaromen zu sehen sind, wird der Speck und die Würstchen wieder hinzugefügt.
      3. Alles einmal ordentlich umrühren und mit ca. 2 Liter Wasser ablöschen und die Brühe hinzufügen. Jetzt werden die Linsen und die Kartoffeln hinzugefügt und der Deckel geschlossen. Auf den Deckel kommen 8 durchgeglühte Kokoko Eggs. Das Ganze darf jetzt ca. 45 Minuten köcheln. Dabei gelegentlich umrühren. Es kommt auch immer drauf an, wie man die Konsistenz der Suppe mag. Ich mag sie gerne sämig, aber nicht verkocht. Daher waren die 45 Minuten für mich optimal. Entscheidend bei der Garzeit ist auch die Sorte der Linsen. Die hier verwendeten Pardina-Linsen haben eine kürzere Garzeit als die meisten anderen Linsen-Sorten. Wenn man andere Linsen verwendet kann die Garzeit dementsprechend länger sein. Zum Schluss wird nun mit einem guten Schuss Essig und Salz und Pfeffer abgeschmeckt.
      Dieses Rezept teilen
      image_pdf Linsensuppe aus dem Dutch Oven-Linsensuppe-pdfimage_print Linsensuppe aus dem Dutch Oven-Linsensuppe-print

      2 Kommentare

      1. Ich habe die Linsensuppe heute in der halben Menge nach gekocht auf dem Weber GBS. Geschmacklich sehr gut. Die Konsistenz für mich zu dick. Habe nochmal die selbe Menge Wasser dazu gegeben. Die Linsen würde ich das nächste mal unbedingt über Nacht einweichen lassen. Nach 45min Kochen waren die immer noch zu fest für meinen Geschmack. Hatte nur ein Mettwürstchen drin, dafür vier Frankfurter Würstchen. Was mich am Rezept auch verwirrt hat ist die Angabe von 1EL Gemüsebrühe. Das ist fast nix. Habe darum in das Wasser 2EL Gemüsebrühe Pulver gegeben.

      2. Hallo Markus,

        freut mich, wenns geschmeckt hat.

        Zu deinen harten Linsen:
        Hast du auch genau diese genommen? Sobals du andere nimmst, hast du natürlich recht mit dem über Nacht einlegen. Vom Wasser her hats bei mir gepasst.

        Ich habe das Gemüse und auch die Räucherware recht gut angeröstet, hatte daher einen guten Geschmack und mir hat der Esslöffel Instantbrühe gereicht. Man kann lieber (wie du es gemacht hast) einen Löffel nachträglich hinzugeben, als von vornherein den eigentlichen Geschmach damit zu überdecken.

        Gruß
        Frank

      Kommentieren Sie den Artikel

      Please enter your comment!
      Please enter your name here