Lasagne ist ein italienischer Klassiker, der nicht nur hervorragend schmeckt, sondern auch ideal im Dutch Oven, bzw. in diesem Fall in der Petromax Kastenform zubereitet werden kann. Die eckigen Kastenformen sind ideal für Lasagne, da hier die eckigen Nudelplatten perfekt hinein passen.

Lasagne aus der Petromax Kastenform

Mit diesem Rezept für den italienischen Nudelklassiker gelingt die perfekte Lasagne in der Kastenform! Die Menge ist für die Petromax Kastenform K4 ausgelegt und reicht für 3-4 Personen. Wer die größere Kastenform K8 verwenden möchte, kann die Zutatenmenge einfach verdoppeln. Die Garzeit ändert sich nicht.

Folgende Zutaten werden benötigt:

  • 250 g Nudelplatten
  • 80 g frisch geriebener Käse (z.B. Emmentaler und Parmesan)

Für die Bolognese-Sauce:

  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 200 ml Rotwein
  • 250 ml Rinderbrühe
  • 3 EL Tomatenmark
  • 2 TL Oregano
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Karotte
  • Pfeffer
  • Salz
  • Paprika (scharf)
  • Zucker

Für die Béchamel-Sauce:

  • 50 g Butter
  • 70 g Mehl
  • 500 ml Milch
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer
Zutaten Lasagne lasagne-Lasagne Dutch Oven Kastenform 01-Lasagne aus dem Dutch Oven / Petromax Kastenform
Die Zutaten für Lasagne aus der Kastenform

 

Zubereitung der Lasagne

Zunächst bereitet man die Bolognese- und die Béchamel-Sauce zu. Für die Bolognese-Sauce werden Zwiebel, Knoblauch und die Karotten in sehr feine Würfel geschnitten und in einem Topf mit etwas Öl und dem Tomatenmark angeschwitzt. Dann wird das Rinderhack hinzu gegeben und mit angebraten. Anschliessend mit Wein ablöschen und zwei Minuten einreduzieren lassen, bevor die Brühe, passierte Tomaten und Oregano hinzugegeben wird. Die Bolognese-Sauce wird dann langsam einköcheln lassen, bis sie eine dickflüssige Konsistenz hat. Zum Abschluss mit Salz, Pfeffer, Paprika und einer Prise Zucker abschmecken.

Für die Béchamel-Sauce wird die Butter in einem Topf zerlassen. Darin wird nach und nach das Mehl eingerührt und dann schubweise die Milch hineingegossen. Unter ständigem Rühren wird die Sauce dann eindicken lassen und zuletzt mit Salz, Pfeffer und Muskat abgeschmeckt.

Die Kastenform wird gut eingefettet und dann immer abwechselnd eingeschichtet. Begonnen wird mit einer Lage Lasagneplatten, die gleichzeitig auch den Boden der Lasagne bildet. Darauf gibt man dann Bolognese- und Béchamel-Sauce und wiederholt das Einschichten, bis etwa 2-3 cm unter dem oberen Rand der Kastenform. Die oberste Schicht sollte eine Lage Béchamel-Sauce sein. Darauf verteilt man dann den geriebenen Käse.

Petromax Kastenform lasagne-Lasagne Dutch Oven Kastenform 02-Lasagne aus dem Dutch Oven / Petromax Kastenform
Die Zutaten werden in die Kastenform eingeschichtet

 

Die fertige Lasagne kann man jetzt für ca. 35-40 Minuten bei 180 °C im vorgeheizten Backofen oder im Grill bei indirekter Hitze backen, oder aber man bereitet sie Outdoor mit glühenden Briketts zu. Wir haben hier Kokoko Eggs verwendet. Dazu lässt man 12 Briketts in einem Anzündkamin durchglühen und legt 4 Briketts unter die Kastenform und 8 Briketts auf den Deckel. Verwendet man die Kastenform k8, verteilt man 6-7 Briketts unter der Form und 18 Briketts auf dem Deckel. Die Garzeit beträgt auch hier rund 35-40 Minuten. Nach etwa 30 Minuten sollte man ein erstes Mal den deckel anheben, um nachzusehen wie weit die Lasagne bereits ist.

Petromax Kastenform k4 lasagne-Lasagne Dutch Oven Kastenform 03-Lasagne aus dem Dutch Oven / Petromax Kastenform
Die Lasagne wird in der Petromax Kastenform k4 mit 12 Briketts zubereitet

 

Die Lasagne ist nach etwa 35-40 Minuten fertig, wenn der Käse goldbraun gebacken ist. Die Garzeit kann je nach Wetter- und Windlage, sowie verwendeter Brikett-Sorte variieren.

Vor dem Servieren sollte man die Kastenform 10 Minuten offen ruhen lassen. Keine Sorge, das massive Gusseisen speichert die Hitze sehr lange und die Lasagne ist nach rund 10 Minuten Wartezeit genau richtig. Würde man die Lasagne sofort servieren, würde sie auf Grund der hohen Hitze auf dem Teller zerlaufen.

Lasagne aus der Petromax Kastenform lasagne-Lasagne Dutch Oven Kastenform 04-Lasagne aus dem Dutch Oven / Petromax Kastenform
Der Käse ist goldgelb überbacken

 

Vor dem Servieren sollte man die Kastenform 10 Minuten offen ruhen lassen. Keine Sorge, das massive Gusseisen speichert die Hitze sehr lange und die Lasagne ist nach rund 10 Minuten Wartezeit genau richtig. Würde man die Lasagne sofort servieren, würde sie auf Grund der hohen Hitze auf dem Teller zerlaufen.

lasagne-Lasagne Dutch Oven Kastenform 05-Lasagne aus dem Dutch Oven / Petromax Kastenform
In der Petromax Kastenform lässt sich Lasagne perfekt zubereiten

 

Viel Spaß beim nachmachen und genießen!

 

Das Rezept zum ausdrucken:

Lasagane aus der petromax kastenform lasagne-Lasagne Dutch Oven Kastenform 150x150-Lasagne aus dem Dutch Oven / Petromax Kastenform
Lasagne aus der Kastenform
Stimmen: 9
Bewertung: 4.89
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Mit diesem Rezept für den italienischen Nudelklassiker gelingt die perfekte Lasagne in der Kastenform! Die Menge ist für die Petromax Kastenform K4 ausgelegt und reicht für 3-4 Personen.
    Portionen Vorbereitung
    4 Portionen 45 Minuten
    Kochzeit Wartezeit
    40 Minuten 10 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    4 Portionen 45 Minuten
    Kochzeit Wartezeit
    40 Minuten 10 Minuten
    Lasagane aus der petromax kastenform lasagne-Lasagne Dutch Oven Kastenform 150x150-Lasagne aus dem Dutch Oven / Petromax Kastenform
    Lasagne aus der Kastenform
    Stimmen: 9
    Bewertung: 4.89
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Mit diesem Rezept für den italienischen Nudelklassiker gelingt die perfekte Lasagne in der Kastenform! Die Menge ist für die Petromax Kastenform K4 ausgelegt und reicht für 3-4 Personen.
      Portionen Vorbereitung
      4 Portionen 45 Minuten
      Kochzeit Wartezeit
      40 Minuten 10 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      4 Portionen 45 Minuten
      Kochzeit Wartezeit
      40 Minuten 10 Minuten
      Zutaten
      Folgende Zutaten werden benötigt:
      • 250 g Lasagne-Nudelplatten
      • 80 g frisch geriebener Käse (z.B. Emmentaler und Parmesan)
      Für die Bolognese-Sauce:
      • 400 g Rinderhackfleisch
      • 200 ml Rotwein
      • 250 ml Rinderbrühe
      • 3 EL Tomatenmark
      • 2 TL Oregano
      • 500 ml passierte Tomaten
      • 1 Zwiebel
      • 2 Knoblauchzehen
      • 1 Karotte
      • Pfeffer, Salz, Paprika, Zucker
      Für die Béchamel-Sauce:
      • 50 g Butter
      • 70 g Mehl
      • 500 ml Milch
      • Muskat, Salz, Pfeffer
      Portionen: Portionen
      Anleitungen
      1. Zunächst bereitet man die Bolognese- und die Béchamel-Sauce zu. Für die Bolognese-Sauce werden Zwiebel, Knoblauch und die Karotten in sehr feine Würfel geschnitten und in einem Topf mit etwas Öl und dem Tomatenmark angeschwitzt. Dann wird das Rinderhack hinzu gegeben und mit angebraten. Anschliessend mit Wein ablöschen und zwei Minuten einreduzieren lassen, bevor die Brühe, passierte Tomaten und Oregano hinzugegeben wird. Die Bolognese-Sauce wird dann langsam einköcheln lassen, bis sie eine dickflüssige Konsistenz hat. Zum Abschluss mit Salz, Pfeffer, Paprika und einer Prise Zucker abschmecken.
      2. Für die Béchamel-Sauce wird die Butter in einem Topf zerlassen. Darin wird nach und nach das Mehl eingerührt und dann schubweise die Milch hineingegossen. Unter ständigem Rühren wird die Sauce dann eindicken lassen und zuletzt mit Salz, Pfeffer und Muskat abgeschmeckt.
      3. Die Kastenform wird gut eingefettet und dann immer abwechselnd eingeschichtet. Begonnen wird mit einer Lage Lasagneplatten, die gleichzeitig auch den Boden der Lasagne bildet. Darauf gibt man dann Bolognese- und Béchamel-Sauce und wiederholt das Einschichten, bis etwa 2-3 cm unter dem oberen Rand der Kastenform. Die oberste Schicht sollte eine Lage Béchamel-Sauce sein. Darauf verteilt man dann den geriebenen Käse.
      4. Die fertige Lasagne kann man jetzt für ca. 35-40 Minuten bei 180 °C im vorgeheizten Backofen oder im Grill bei indirekter Hitze backen, oder aber man bereitet sie Outdoor mit glühenden Briketts zu. Wir haben hier Kokoko Eggs verwendet. Dazu lässt man 12 Briketts in einem Anzündkamin durchglühen und legt 4 Briketts unter die Kastenform und 8 Briketts auf den Deckel. Verwendet man die Kastenform k8, verteilt man 6-7 Briketts unter der Form und 18 Briketts auf dem Deckel. Die Garzeit beträgt auch hier rund 35-40 Minuten. Nach etwa 30 Minuten sollte man ein erstes Mal den deckel anheben, um nachzusehen wie weit die Lasagne bereits ist. Die Lasagne ist nach etwa 35-40 Minuten fertig, wenn der Käse goldbraun gebacken ist. Die Garzeit kann je nach Wetter- und Windlage, sowie verwendeter Brikett-Sorte variieren. Vor dem Servieren sollte man die Kastenform 10 Minuten offen ruhen lassen.
      Dieses Rezept teilen

      1 Kommentar

      1. Endlich ne sinnvolle Verwendung für die Brotbackform meiner Frau 😉 Spaß bei Seite, die K4 ist klasse.Rezept klingt super, wird auf jeden Fall mal ausprobiert. Kleiner Schönheitsfehler, der Abschnitt über die Ruhephase nach dem backen ist doppelt.

      Kommentieren Sie den Artikel

      Please enter your comment!
      Please enter your name here