Das man mit einem Oberhitzegrill nicht nur perfekte Steaks zubereiten kann, hat der O.F.B. bereits unter Beweis gestellt. Auch Burger, Garnelen und Koteletts gelingen perfekt. Die nächste Herausforderung für den Over-Fired Broiler der Otto Wilde Grillers sollen Lammkoteletts sein.

Lammkoteletts aus dem O.F.B.

Der O.F.B. kann zentimeterdicke Steaks im Handumdrehen mit einer perfekten Kruste versehen und auch noch gleichmäßig gar ziehen, dank der Möglichkeit des indirekten Grillens mit den zwei getrennt regelbaren Brennern. Doch wie sieht es mit eher filigranen Koteletts vom Lamm aus? Trotzen die eher zierlichen kleinen Koteletts mit dem langen Rippenknochen dem Oberhitze-Inferno von über 800 °C? Und kann man sie so zubereiten, dass sie dennoch einen rosa Kern haben? Versuch macht klug, also ran ans Werk…

Folgende Zutaten werden für 4 Personen benötigt:

Die Knoblauchzehe und der Rosmarin wird fein gehackt und mit Salz, Pfeffer und etwas Olivenöl zu einer Marinade verrührt. Die Koteletts werden zusammen mit der Marinade in eine Schale (oder besser in einen Gefrierbeutel gegeben), gut vermischt und für mindestens 3-4 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Anschliessend sollte man das Öl möglichst komplett vom Fleisch abtupfen und auch den Großteil der Kräuter wieder entfernen, da diese im O.F.B. sonst zu schnell verbrennen würden.

Marinierte Lamm-Koteletts lammkoteletts-Gegrillte Lammkoteletts Otto Wilde Grillers OFB 01-Lammkoteletts aus dem Over-Fired Broiler (O.F.B.) mit Feldsalat
Das marinierte Lamm ist bereit für den Over-Fired Broiler

 

Die marinierten Koteletts sind dann bereit für den Over-Fired Broiler. Der Oberhitzegrill wird mit beiden Brennern in Betrieb genommen und 3-4 Minuten aufgeheizt, bevor man die Koteletts auf den Grillrost legt. Mit dem Meat-O-Meter fährt man den Grillrost dann direkt auf etwa 3 cm Abstand unter den Brenner und es beginnt sofort zu zischen und ein unbeschreiblich guter Duft breitet sich aus.

Over-Fired Broiler lammkoteletts-Gegrillte Lammkoteletts Otto Wilde Grillers OFB 02-Lammkoteletts aus dem Over-Fired Broiler (O.F.B.) mit Feldsalat
Der O.F.B heizt dem Lamm ordentlich ein

 

Bei den Koteletts sollte man in jedem Fall wachsam sein, da sie recht dünn sind. Nach rund 35 Sekunden Vollgas kann man schon sehen, dass sie eine braune Kruste bekommen. Allerdings ist hier auch deutlich zu sehen, dass die freigelegten Knochen (speziell die, die etwas nach oben stehen) an der Oberseite recht schnell schwarz werden. Daher sollte man hier immer ein Auge drauf haben, oder noch besser: man umwickelt die Knochen einfach mit etwas Alufolie.

Gegrillte Lamm Koteletts lammkoteletts-Gegrillte Lammkoteletts Otto Wilde Grillers OFB 03-Lammkoteletts aus dem Over-Fired Broiler (O.F.B.) mit Feldsalat
Die Koteletts bräunen bereits nach gut 30 Sekunden im O.F.B.

 

Wenn der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist, wendet man die Koteletts und grillt sie erneut für rund 30-45 Sekunden von der anderen Seite bei voller Leistung im O.F.B.
Anschliessend fährt man die Höhenverstellung auf die unterste Position, schaltet die Brenner aus und lässt die Koteletts etwa 3 Minuten im noch warmen Over-Fired Broiler nachziehen.

Gegrillte Lammkoteletts mit Feldsalat lammkoteletts-Gegrillte Lammkoteletts Otto Wilde Grillers OFB 05-Lammkoteletts aus dem Over-Fired Broiler (O.F.B.) mit Feldsalat
Gegrillte Lammkoteletts mit Feldsalat

 

Anschliessend werden die Koteletts beispielsweise mit etwas Feldsalat serviert. Im Anschnitt sieht man gut, wie gleichmäßig das Lammfleisch gegart ist mit dem zartrosa Kern. So muss ein perfektes Lammkotelett aussehen!

Lammfleisch lammkoteletts-Gegrillte Lammkoteletts Otto Wilde Grillers OFB 04-Lammkoteletts aus dem Over-Fired Broiler (O.F.B.) mit Feldsalat
Rosa gegrilltes Lamm

 

Der Over-Fired Broiler kann bisher in allen Kategorien punkten. Der Oberhitzegrill kann mehr als einfach nur Kruste auf ein Steak zaubern. Er ist ein wahres Multitalent, der sich jetzt bereits in mehreren Versuchen als wirklich erstaunlich vielfältig präsentiert hat. Auch die Koteletts von der Donald Russel Lammkrone waren ein Gedicht! Viel Spaß beim nachmachen.

 

Das Rezept zum ausdrucken:

Lammkoteletts aus dem O.F.B. lammkoteletts-Gegrillte Lammkoteletts Otto Wilde Grillers OFB 150x150-Lammkoteletts aus dem Over-Fired Broiler (O.F.B.) mit Feldsalat
Lammkoteletts vom O.F.B
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
    Portionen Vorbereitung
    4 Portionen 15 Minuten
    Kochzeit
    10 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    4 Portionen 15 Minuten
    Kochzeit
    10 Minuten
    Lammkoteletts aus dem O.F.B. lammkoteletts-Gegrillte Lammkoteletts Otto Wilde Grillers OFB 150x150-Lammkoteletts aus dem Over-Fired Broiler (O.F.B.) mit Feldsalat
    Lammkoteletts vom O.F.B
    Stimmen: 1
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
      Portionen Vorbereitung
      4 Portionen 15 Minuten
      Kochzeit
      10 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      4 Portionen 15 Minuten
      Kochzeit
      10 Minuten
      Zutaten
      • 12 Lammkoteletts
      • 1 Knoblauchzehe
      • frischer Rosmarin
      • Olivenöl
      • Salz
      • Pfeffer
      Portionen: Portionen
      Anleitungen
      1. Die Knoblauchzehe und der Rosmarin wird fein gehackt und mit Salz, Pfeffer und etwas Olivenöl zu einer Marinade verrührt. Die Koteletts werden zusammen mit der Marinade in eine Schale (oder besser in einen Gefrierbeutel gegeben), gut vermischt und für mindestens 3-4 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Anschliessend sollte man das Öl möglichst komplett vom Fleisch abtupfen und auch den Großteil der Kräuter wieder entfernen, da diese im O.F.B. sonst zu schnell verbrennen würden.
      2. Die marinierten Koteletts sind dann bereit für den Over-Fired Broiler. Der Oberhitzegrill wird mit beiden Brennern in Betrieb genommen und 3-4 Minuten aufgeheizt, bevor man die Lammkoteletts auf den Grillrost legt. Mit dem Meat-O-Meter fährt man den Grillrost dann direkt auf etwa 3 cm Abstand unter den Brenner und es beginnt sofort zu zischen und ein unbeschreiblich guter Duft breitet sich aus.
      3. Bei den Koteletts sollte man in jedem Fall wachsam sein, da sie recht dünn sind. Nach rund 35 Sekunden Vollgas kann man schon sehen, dass sie eine braune Kruste bekommen. Allerdings ist hier auch deutlich zu sehen, dass die freigelegten Knochen (speziell die, die etwas nach oben stehen) an der Oberseite recht schnell schwarz werden. Daher sollte man hier immer ein Auge drauf haben, oder noch besser: man umwickelt die Knochen einfach mit etwas Alufolie.
      4. Wenn der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist, wendet man die Koteletts und grillt sie erneut für rund 30-45 Sekunden von der anderen Seite bei voller Leistung im O.F.B. Anschliessend fährt man die Höhenverstellung auf die unterste Position, schaltet die Brenner aus und lässt die Koteletts etwa 3 Minuten im noch warmen Over-Fired Broiler nachziehen. Anschliessend werden die Koteletts beispielsweise mit etwas Feldsalat serviert.
      Dieses Rezept teilen

      Kommentieren Sie den Artikel

      Please enter your comment!
      Please enter your name here