[Enthält Werbung]* Italienische Fleischbällchen mit Spaghetti-Kräuterbutter-Füllung sind nicht nur richtig-lecker, sondern auch mal eine Alternative zu den herkömmlichen Pasta-Gerichten mit Hackfleisch. Diese „Italian Meatballs“ sind gefüllt mit Spaghetti und würziger Kerrygold Kräuterbutter.


​Italienische Fleischbällchen

Ihr könnt euch nicht entscheiden zwischen Spaghetti mit Tomatensauce und Moinkballs?​ Dann probiert doch einfach mal unsere Italian Meatballs mit leckerer Kerrygold Kräuterbutter! Mit dieser phantastischen Kombination holt man sich die Sonne nach Hause oder zumindest ein Strahlen ins Gesicht ;)​

Folgende Zutaten werden für 4 italienische Fleischbällchen benötigt:

Italienische Fleischbällchen italienische fleischbällchen-Italienische Fleischbaellchen Spaghetti Kraeuterbutter Kerrygold 01-Italienische Fleischbällchen mit Spaghetti-Kräuterbutter-Füllung
Alle Zutaten für italienische Fleischbällchen auf einen Blick



Zubereitung der Italian Meatballs

Für einen flüssigen Arbeitsablauf sollte man zuerst die Spaghetti in Salzwasser wie auf der Packungsangabe kochen. Im Idealfall bleibt man eine Minute unter der angegebenen Zeit, da die Spaghetti nachher noch nachziehen können. Wenn die Spaghetti fertig gekocht sind, lässt man sie auf Zimmertemperatur´abkühlen. In der Zwischzeit würzt man das Hackfleisch mit dem Pit Powder BBQ-Rub und knetet es ordentlich durch, damit eine Bindung entsteht und die Meatballs nachher nicht auseinander fallen.​ Dann werden die beiden Tomaten geviertelt, der Strunk und die Kerne entfernt und in kleine Würfel geschnitten.​

Wenn die Spaghetti abgekühlt sind, kann es auch schon mit dem Zusammenbau losgehen. ​Dafür wiegt man das Hackfleisch zu je 100 g ab und drückt es auf einem Schneidbrett platt. Jetzt legt man ein Spaghetti-Nest von ca. 20 g darauf. In dieses „Nest“ kommen die in kleine Würfel geschnittenen Tomaten und ca. 1 TL (15 g) Kräuterbutter. In der Hand formt man das Hackfleisch zu einer Kugel und verschliesst die Nahtstellen gut, damit die Meatballs nachher auf dem Grill nicht aufreißen.

Info Kerrygold Kräuterbutter: Die Kräuterbutter ist rein natürlich – ohne Zusatzstoffe wie Emulgatoren, Aromen, Farb- und Konservierungsstoffe – hergestellt und besteht ausschließlich aus Butter, Kräutern und Gewürzen. Gartenkräuter, wie Petersilie und Schnittlauch, und die Zugabe von Knoblauch, Pfeffer und Zitronensaft lassen die Kräuter-Butter wie selbstgemacht aussehen und genauso schmeckt sie auch.

 

Italienische Fleischbällchen italienische fleischbällchen-Italienische Fleischbaellchen Spaghetti Kraeuterbutter Kerrygold 02-Italienische Fleischbällchen mit Spaghetti-Kräuterbutter-Füllung
Die Meatballs werden zusammen gebaut

 

Die Fleischbällchen werden indirekt gegrillt

Wenn alle Fleischbällchen geformt sind, wird der Grill auf etwa 180°C indirekte Hitze eingeregelt und die Italian Meatballs indirekt für ca. 25 Minuten gegrillt. Wir haben hier den Kamado Joe Keramikgrill mit eingelegten Deflektorplatten für die indirekte Hitze vorbereitet.

Italian Meatballs italienische fleischbällchen-Italienische Fleischbaellchen Spaghetti Kraeuterbutter Kerrygold 03-Italienische Fleischbällchen mit Spaghetti-Kräuterbutter-Füllung
Die Fleischbällchen werden zunächst indirekt gegrillt

 

Die Fleischbällchen werden in der Gusspfanne fertig gegart

In der Zwischenzeit gibt man die passierten Tomaten in eine feuerfeste Form – in diesem Fall eine Gusspfanne von Petromax – würzt das Ganze ein bisschen mit Salz und Pfeffer ab und gibt die Kräuter, eine durchgedrückte Knoblauchzehe sowie die Kirschtomaten hinzu. Bei den Kräutern kann man sich austoben und alle „italienischen“ Kräuter nehmen, die der Garten hergibt. Jetzt legt man die Fleischbällchen mit in die Gusspfanne und lässt das Ganze für ca. 15 Minuten auf der indirekten Zone einköcheln.

Italienische Fleischbällchen italienische fleischbällchen-Italienische Fleischbaellchen Spaghetti Kraeuterbutter Kerrygold 04-Italienische Fleischbällchen mit Spaghetti-Kräuterbutter-Füllung
Italienische Fleischbällchen in der Gusspfanne

 

Die Tomatensauce wird leicht sämig und die Meatballs bekommen eine schöne goldbraune Farbe. Die Kräuterbutter schmilzt im Kern der Hackbällchen und verflüssigt sich rund um die Spaghetti und aromatisiert diese mit dem Kräutergeschmack.

Tipps für die Zubereitung im Backofen

Natürlich lassen sich diese Meatballs auch im Backofen zubereiten. Die Zubereitung kann bei gleichen Temperaturen wie im Grill erfolgen. Zunächst heizt man den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vor und gart die Hackbällchen in einer Ofenform mit Rost für 25 Minuten und anschliessend in der Sauce in einer Gusspfanne oder Auflaufform.

Italienische Fleischbällchen mit Spaghetti-Kräuterbutter-Füllung italienische fleischbällchen-Italienische Fleischbaellchen Spaghetti Kraeuterbutter Kerrygold 05-Italienische Fleischbällchen mit Spaghetti-Kräuterbutter-Füllung
Italienische Fleischbällchen mit Spaghetti-Kräuterbutter-Füllung

 

Italienische Fleischbällchen mit Spaghetti-Kräuterbutter-Füllung sind richtig aromatisch und schmecken einfach klasse! Viel Spaß beim Nachmachen.

 

Italienische Fleischbällchen zum ausdrucken:

italienische fleischbällchen-Italienische Fleischbaellchen Spaghetti Kraeuterbutter Kerrygold 04 150x150-Italienische Fleischbällchen mit Spaghetti-Kräuterbutter-Füllung
Italienische Fleischbällchen mit Spaghetti-Kräuterbutter-Füllung
Stimmen: 2
Bewertung: 4.5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Ihr könnt euch nicht entscheiden zwischen Spaghetti mit Tomatensauce und Moinkballs?​ Dann probiert doch einfach mal unsere Italian Meatballs mit leckerer Kerrygold Kräuterbutter! Mit dieser phantastischen Kombination holt man sich die Sonne nach Hause oder zumindest ein Strahlen ins Gesicht ;)​
    Portionen Vorbereitung
    4 Fleischbällchen 15 Minuten
    Kochzeit
    45 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    4 Fleischbällchen 15 Minuten
    Kochzeit
    45 Minuten
    italienische fleischbällchen-Italienische Fleischbaellchen Spaghetti Kraeuterbutter Kerrygold 04 150x150-Italienische Fleischbällchen mit Spaghetti-Kräuterbutter-Füllung
    Italienische Fleischbällchen mit Spaghetti-Kräuterbutter-Füllung
    Stimmen: 2
    Bewertung: 4.5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Ihr könnt euch nicht entscheiden zwischen Spaghetti mit Tomatensauce und Moinkballs?​ Dann probiert doch einfach mal unsere Italian Meatballs mit leckerer Kerrygold Kräuterbutter! Mit dieser phantastischen Kombination holt man sich die Sonne nach Hause oder zumindest ein Strahlen ins Gesicht ;)​
      Portionen Vorbereitung
      4 Fleischbällchen 15 Minuten
      Kochzeit
      45 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      4 Fleischbällchen 15 Minuten
      Kochzeit
      45 Minuten
      Zutaten
      • 400 g Hackfleisch (gemischt)
      • 80 g Spaghetti
      • 2 Tomaten
      • 8 Cherry-Tomaten
      • 60 g Kerrygold Kräuterbutter
      • 20 g Pit Powder BBQ-Rub
      • 500 g passierte Tomaten
      • 1 Knoblauchzehe
      • Salz
      • Pfeffer
      • italienische Kräuter
      Portionen: Fleischbällchen
      Anleitungen
      1. Für einen flüssigen Arbeitsablauf sollte man zuerst die Spaghetti in Salzwasser wie auf der Packungsangabe kochen. Im Idealfall bleibt man eine Minute unter der angegebenen Zeit, da die Spaghetti nachher noch nachziehen können. Wenn die Spaghetti fertig gekocht sind, lässt man sie auf Zimmertemperatur´abkühlen. In der Zwischzeit würzt man das Hackfleisch mit dem Pit Powder BBQ-Rub und knetet es ordentlich durch, damit eine Bindung entsteht und die Meatballs nachher nicht auseinander fallen.​ Dann werden die beiden Tomaten geviertelt, der Strunk und die Kerne entfernt und in kleine Würfel geschnitten.​
      2. Wenn die Spaghetti abgekühlt sind, kann es auch schon mit dem Zusammenbau losgehen. ​Dafür wiegt man das Hackfleisch zu je 100 g ab und drückt es auf einem Schneidbrett platt. Jetzt legt man ein Spaghetti-Nest von ca. 20 g darauf. In dieses "Nest" kommen die in kleine Würfel geschnittenen Tomaten und ca. 1 TL (15 g) Kräuterbutter. In der Hand formt man das Hackfleisch zu einer Kugel und verschliesst die Nahtstellen gut, damit die Meatballs nachher auf dem Grill nicht aufreißen.
      3. Wenn alle Fleischbällchen geformt sind, wird der Grill auf etwa 180°C indirekte Hitze eingeregelt und die Italian Meatballs indirekt für ca. 25 Minuten gegrillt. In der Zwischenzeit gibt man die passierten Tomaten in eine feuerfeste Form – in diesem Fall eine Gusspfanne von Petromax - würzt das Ganze ein bisschen mit Salz und Pfeffer ab und gibt die Kräuter, eine durchgedrückte Knoblauchzehe sowie die Kirschtomaten hinzu. Bei den Kräutern kann man sich austoben und alle "italienischen" Kräuter nehmen, die der Garten hergibt. Jetzt legt man die Fleischbällchen mit in die Gusspfanne und lässt das Ganze für ca. 15 Minuten auf der indirekten Zone einköcheln.
      4. Die Tomatensauce wird leicht sämig und die Meatballs bekommen eine schöne goldbraune Farbe. Die Kräuterbutter schmilzt im Kern der Hackbällchen und verflüssigt sich rund um die Spaghetti und aromatisiert diese mit dem Kräutergeschmack.
      Dieses Rezept teilen

      *Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Kerrygold entstanden

       

      Kommentieren Sie den Artikel

      Please enter your comment!
      Please enter your name here