Sonderpreis beim Innovationspreis „Wurst hat Zukunft!“ für den Wurstlollie

1
763
Innovationspreis

Am Montag den 06.05. habe ich für den Wurstlollie einen Sonderpreis beim Innovationspreis „Wurst hat Zukunft!“ auf der IFFA 2013 in Frankfurt verliehen bekommen. Den Innovationspreis 2013 hat das Stadtmarketing Neuwied für das Festival der Currywurst verliehen bekommen. Doch da der Jury der Wurstlollie so gut gefallen hat, wurde ein Sonderpreis in Höhe von 500 Euro für den Wurstlollie ausgelobt.

Doch wie kommt es überhaupt dazu? Anfang 2013 wurde ich vom Zentralverband Naturdarm e.V. (ZVN) angeschrieben. Der ZVN hatte in meinem Blog das Wurstlollie-Rezept entdeckt und mich daraufhin auf den Wettbewerb aufmerksam gemacht. Da der Wurstlollie erstmals im Jahr 2009 von „Karteileiche“ im Grillsportverein vorgestellt wurde und der Alex ein guter Freund ist, wollte ich den Wurstlollie natürlich nicht ohne seine Zustimmung einreichen. Er hatte nichts dagegen und ich habe das Rezept eingereicht.
Mitte April bekam ich einen Anruf, das der Wurstlollie zwar nicht den Innovationspreis gewonnen hat, er aber in der Jury so gut angekommen ist, das man sich dazu entschlossen hat einen Sonderpreis in Höhe von 500 Euro zu verleihen. Damit hatte ich natürlich nicht gerechnet und die Freude war riesig. 🙂

Am Montag den 06.05.2013 fand die Preisverleihung auf der IFFA 2013 am Stand des Deutschen Fleischer-Verbandes statt. Mit Alex bin ich dann zur Messe gefahren und habe den Preis entgegen genommen. Das Preisgeld habe ich mit ihm geteilt, da er ja der eigentliche Erfinder der Lollies ist.

WursthatZukunft01 Sonderpreis beim Innovationspreis "Wurst hat Zukunft!" für den Wurstlollie-Wurstlollie-WursthatZukunft01

Karteileiche und MeMyself mit der Auszeichnung Sonderpreis beim Innovationspreis "Wurst hat Zukunft!" für den Wurstlollie-Wurstlollie-WursthatZukunft09

 

Anschliessend gab es noch ein paar Getränke und ein paar sehr leckere Häppchen am Messestand.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Ab sofort ist der Wurstlollie nicht nur irgend ein Fingerfood vom Grill, sondern ein prämiertes Produkt, welches vielleicht sogar bald in den Theken der Metzger zu finden sein wird. 😉
Einen weiteren kleinen Bericht dazu findet ihr im Knackwurst-Blog.

 

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel