- Advertisement -

[Werbung] iKamand ist die innovative Temperatursteuerung für Kamado Joe Keramikgrills. Wir stellen euch die Steuerung in diesem Artikel detailliert vor und zeigen euch, die Funktionsweise des Lüfters.

iKamand – Was ist das überhaupt?

– Advertisement –

iKamand ist eine innovative Steuerung für alle Kamado Joe Classic und Big Joe Keramikgrills. Dank WLAN-Einbindung und App auf dem Smartphone muss der Grill bei Longjobs nicht länger dauerhaft beaufsichtigt und kontrolliert werden. Sowohl das Aufheizen des Grills, als auch die Temperatureinstellungen lassen sich komfortabel in der App regeln.

iKamand Temperatursteuerung ikamand-iKamand Temperatursteuerung Kamado Joe 01-iKamand Temperatursteuerung für Kamado Joe Keramikgrills
iKamand Temperatursteuerung

 

Unboxing der Grillsteuerung

Schauen wir uns den iKamand mal etwas genauer an. Geliefert wird das Gerät in einem stabilen ausgeschäumten Etui, was gleich einen hochwertigen und aufgeräumten Eindruck macht. Alles ist an seinem Platz und kann nach der Nutzung auch gleich wieder platzsparend und sicher verstaut werden.

- Advertisement -

Im Lieferumfang enthalten sind folgende Artikel:

  • 1x iKamand Controller
  • 1x Adapter für Kamado Joe Classic oder Big Joe
  • 1x Verschlussklappe für den Adapter
  • 1x Netzteil
  • 1x Kerntemperatursensor
  • 1x Garraumfühler
  • 1x Halteklammer für Garraumfühler
Der iKamand wird in einer aufgeräumten Box geliefert ikamand-iKamand Temperatursteuerung Kamado Joe 02-iKamand Temperatursteuerung für Kamado Joe Keramikgrills
Der iKamand wird in einer aufgeräumten Box geliefert

 

Installation des iKamand

Die Grillsteuerung wird anstatt der unteren Zuluftklappe am Grill verbaut. Um den iKamand zu installieren, müssen lediglich zwei Schrauben der Zuluftklappe entfernt werden, der Lüftungsschieber wird entfernt und der Adapter für den Lüfter wird eingeschoben. Die zwei Schrauben werden wieder fixiert und schon kann die Steuerung jederzeit aufgesteckt werden. Wird der iKamand nicht benutzt, kann die Zuluftöffnung einfach mit der mitgelieferten Verschlussklappe verschlossen werden. Oder aber, man lässt den Original-Lüftungsschieber einfach in der Führung und schiebt ihn hinter das Adapterblech vom iKamand. So bleibt die ursprüngliche Regelungsmöglichkeit erhalten, wenn die Steuerung nicht genutzt wird.

Hinweis: iKamand funktioniert sowohl bei den älteren I und II Modellen, als auch bei den IIIer Modellen. Bei den IIIer Modellen ist das Gestell jedoch so konstruiert, dass der Adapter nicht angebaut werden kann, wenn der Grill sich im Gestell befindet. Wer sich also einen neuen Kamado Joe Classic III oder Big Joe III samt iKamand bestellt, sollte den iKamand-Adapter anbauen, bevor der Grill in das Gestell gehoben wird!

Die Verschlussklappe auf dem Adapterblech ikamand-iKamand Temperatursteuerung Kamado Joe 04-iKamand Temperatursteuerung für Kamado Joe Keramikgrills
Die Verschlussklappe auf dem Adapterblech

 

Funktionsweise des iKamand

Das Prinzip der Steuerung funktioniert über die Temperaturen im Grill. Der Controller verfügt über einen integrierten Lüfter, der Luft in den Grill bläst, wenn die Temperatur zu niedrig ist und Zuluft wegnimmt, wenn der Grill heißer ist, als gewünscht.

Der Lüfter sorgt für Zuluft im Kamado Joe ikamand-iKamand Temperatursteuerung Kamado Joe 03-iKamand Temperatursteuerung für Kamado Joe Keramikgrills
Der Lüfter sorgt für Zuluft im Kamado Joe

 

Wenn beispielsweise ein Pulled Pork low & slow zubereitet werden soll, bei einer Gartemperatur von 120°C, wird die Gartemperatur in der App eingestellt und der Garraumfühler oben auf dem Grillrost im indirekten Bereich befestigt. Der zweite Fühler misst die Kerntemperatur vom Fleisch. Läuft der Grill beispielsweise auf 90°C, bläst der Lüfter so lange Zuluft in den Grill, bis die gewünschte Temperatur erreicht ist. Ist der Grill zu heiß, wird der Ventilator so lange deaktiviert und die Zuluft somit weggenommen, bis die Gartemperatur wieder auf die eingestellte Temperatur zurückfällt. Insgesamt können bis zu vier Fühler angeschlossen werden.

Ein besonderes Feature ist die “Aufheizfunktion” des Reglers. Der Lüfter ist deutlich kraftvoller, als beispielsweise Wettbewerbsprodukte von BBQ Guru und Co. Er verfügt in etwa über die doppelte Leistungsfähigkeit und kann daher auch mit 100% Leistung dafür genutzt werden, um die Kohle im Grill anzuheizen. So kann in der App eine Aufheizzeit zwischen 5 und 30 Minuten eingestellt werden, in der der Lüfter mit voller Leistung den Grill aufheizt.

Der Lüfter bläst Zuluft in den Grill und heizt somit die Kohle an ikamand-iKamand Temperatursteuerung Kamado Joe 05-iKamand Temperatursteuerung für Kamado Joe Keramikgrills
Der Lüfter bläst Zuluft in den Grill und heizt somit die Kohle an

 

Die iKamand-App

Zur Steuerung des Lüfters die iKamand-App zwingend erforderlich. Die App ist ausschließlich in englischer Sprache im Google Play-Store oder im App-Store für Android oder iOS zum kostenlosen Download (ca. 30 MB) verfügbar. Vor der ersten Nutzung wird ein Nutzerkonto angelegt und es gibt so die Möglichkeit nicht nur den Grill zu steuern, sondern auch eine umfangreiche Rezept-Bibliothek mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen zu nutzen.

– Advertisement –

 

Es gibt vorinstallierte Programme für die gängigsten Fleischsorten und es keinen individuelle Programme und Temperaturen abgespeichert werden. Neben der Aufheizfunktion lässt sich die “Pit-Temperatur” zwischen 66°C und 260°C einstellen. Die mitgelieferten Fühler können einer Maximaltemperatur von 315°C ausgesetzt werden.

 

Der iKamand im ersten Test

Wir haben den iKamand natürlich auch schon mehrfach ausprobiert und getestet. So waren die ersten Einsätze bei Spare Ribs und einem Gyros-Schichtbraten. Bei den Spare Ribs haben wir den Kamado Joe Big Joe III mit Hilfe des iKamands auf 120°C eingestellt und die Temperatur in der Folienphase in der App auf 140°C erhöht. Das hat in wenigen Minuten problemlos geklappt und der Grill hat die eingestellten Temperaturen problemlos gehalten.

Den Gyros-Schichtbraten haben wir bei 160°C zubereitet und die Temperatur wurde 3 Stunden lang konstant auf 160°C gehalten.

Auch das Aufheizen des Grills funktioniert problemlos. Es muss lediglich ein kleines Glutnest mit einem herkömmlichen Anzündwürfel gemacht werden und dann bläst der Lüfter mit voller Kraft für die eingestellte Zeit und sorgt dafür, dass sich die Glut entfacht und die Temperatur im Grill ansteigt. Empfehlenswert ist es, dass Grillgut erst aufzulegen wenn die Ziel-Temperatur erreicht ist, da die Rauchentwicklung beim Aufheizen recht hoch ist, wenn der Lüfter mit voller Kraft in den Kamado bläst.

Gyros-Schichtbraten auf dem Kamado Joe ikamand-iKamand Temperatursteuerung Kamado Joe 06-iKamand Temperatursteuerung für Kamado Joe Keramikgrills
Gyros-Schichtbraten auf dem Kamado Joe

 

Für wen lohnt sich der iKamand Controller?

Wer sich regelmäßig mit seinem Kamado Joe beschäftigt wird vermutlich schon festgestellt haben, dass ein Keramikgrill relativ konstant läuft, wenn er einmal auf die gewünschte Temperatur eingestellt ist. Dennoch kann immer mal etwas Unvorhergesehenes passieren, wie beispielsweise aufkommender Wind, der in den geöffneten Zuluftschieber bläst, oder ungleichmäßig abbrennende Kohle, die für Temperaturschwankungen sorgt.
Wer bei einem LongJob wie Pulled Pork oder Beef Brisket ruhig schlafen möchte und keine Überraschung erleben möchte, der bekommt mit dem iKamand ein zuverlässiges Hilfsmittel an die Hand, welches das Grillerlebnis deutlich entspannter macht!

Der Kamado Joe iKamand kostet 299€ und ist in zwei Versionen für den Classic Joe und den Big Joe lieferbar. Bei der Bestellung sollte daher darauf geachtet werden, das passende Gerät für den passenden Grill zubestellen. Der Adapter für den Big Joe passt beispielsweise nicht auf den Classic Joe, da er höher ist. Für den Junior Joe ist der iKamand nicht lieferbar.

11 Kommentare

    • Hallo Stefan, leider kann ich dir das nicht genau sagen. Da würde ich mich mal an den Service von Kamado Joe wenden.

  1. Hallo
    Kannst du mir sagen, ob es möglich ist bei einem Longjob z.b. Brisket, zur Arbeit zu fahren und von dort aus via app die Temperaturen zu überwachen/regeln.
    Danke für deine Antwort

  2. Hallo,

    wie muss beim iKamand die Abluft eingestellt werden? Einfach komplett auf oder wie?

    Dankeschön! 🙂

    Gruss
    Jörg

  3. Mir erschließt sich nicht auf Grund der obigen Bilder und insbesondere des ausdrücklich3n Hinweises, warum der iKamand nicht auch “nachträglich” (d.h. wenn der KJ bereits im Nest liegt) verbaut sprich installiert werden kann. Wieso stellt das neue Nest des KJ 3 ein Hindernis dar?
    Das kann ich rein optisch nicht erkennen….

    Mit der Bitte um Aufklärung.
    LG Jan

    • Hallo Jan, der iKamand wird seitlich eingeschoben und zwischen den beiden Streben des neuen Gestells bei der Dreier-Serie ist zu wenig Platz, um den iKamand in die Aufnahme zu schieben. Man kann ihn nur installieren, wenn sich der Grill nicht im Gestell befindet.

  4. Ich bin absolut zufrieden mit dem ikamand, wenn auch Luxus Spielerei. Der Joe hält auch so die Temperatur. Ich würde nur gerne wie in den USA zusätzliche Fühler kaufen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein