Passend zur Spargelzeit gibt es Heilbutt-Spargelröllchen, die im Erlenholzfurnier gegrillt werden. Das besondere an diesem „Wood Papers“ ist, dass sie einerseits das Grillgut in Form halten und andrerseits für ein dezentes Raucharoma sorgen.

Der Heilbutt

Der Heilbutt gehört zu der Familie der Schollen und ist einer der größten Plattfische aus dem Ost- und Westatlantik. Er kann dort bis zu 3 m lang, 350 kg schwer und bis 50 Jahre alt werden. Jedoch eignen sich zum Verzehr, 3-4 Jahre alte Fische, die ein Gewicht von 2 – 7 kg haben. Bei diesen ist das Fleisch qualitativ und geschmacklich am besten. Der Heilbutt zählt zu den teuersten und wertvollsten Speisefischen, die es gibt. Er zeichnet sich durch einen milden und delikaten Geschmack aus, der ein wenig an Fleisch erinnert.

Zubereitung der Heilbutt-Spargelröllchen

Zutaten für 6 Röllchen:

  • 1 Bund grüner Spargel (500g)
  • 400 g Heilbuttfilet
  • 1 Limette
  • Fischgewürz z.B #Fish oder Fisch & Scampi

Benötigtes Zubehör:

Axtschlag Grillpapier Alder Erle 190 x 150 mm 8-er Pack, mehrfarbig Heilbutt-Spargelröllchen im Wood Paper gegrillt-heilbutt-spargelröllchen-41SHu0crfKL
12 Bewertungen
Axtschlag Grillpapier Alder Erle 190 x 150 mm 8-er Pack, mehrfarbig*
  • feine Räucherholzblätter zum schonenden, aromatischen Garen
  • Grillpapier
  • Veredlung des Garguts
Zutaten für Heilbutt-Spargelröllchen Heilbutt-Spargelröllchen im Wood Paper gegrillt-heilbutt-spargelröllchen-Heilbutt Spargelroellchen Wood Paper 01
Alle Zutaten für die Heilbutt-Spargelröllchen auf einen Blick

 

Die Wood Papers werden zunächst mit einer Küchenschere halbiert, so dass man aus drei Holzfunieren sechs Stück mit den Maßen 95 x 150 mm hat. Das Erlenholz-Papier wird dann inklusive dem Küchengarn (liegt den Wood Papers bei) für rund 20 Minuten gewässert.

Wood Papers Alder Heilbutt-Spargelröllchen im Wood Paper gegrillt-heilbutt-spargelröllchen-Heilbutt Spargelroellchen Wood Paper 02
Die Wood Papers werden gewässert

 

In der Zwischenzeit wird das Fischfilet unter kalten Wasser abgewaschen und trocken getupft. Der grüne Spargel wird im unteren Drittel geschält und die trockenen Endstücke abgeschnitten. Anschließend wird der Heilbutt mit Limettensaft beträufelt, mit dem Fischgewürz gewürzt und anschliessend auf dem Wood Paper platziert. Das Fischfilet sollte insgesamt etwas kleiner als die Holzfurniere sein. Darauf gibt man dann 3-4 Spargelstangen, die zuvor etwa 3-4 Minuten in kochendem Wasser blanchiert werden. Das Blanchieren ist notwendig, da der Spargel nach der relativ kurzen Grillzeit noch zu fest sein würde.

Axtschlag Holzfurnier Heilbutt-Spargelröllchen im Wood Paper gegrillt-heilbutt-spargelröllchen-Heilbutt Spargelroellchen Wood Paper 03
Heilbutt mit Spargel auf dem Holzfurnier

 

Jetzt geht es an das Rollen der Wood Papers. Zuerst wird das Fischfilet um den blanchierten Spargel gelegt und anschließend wird das Holz um den Fisch gerollt und mit Hilfe der gewässerten Schnur fixiert.

Heilbutt grillen Heilbutt-Spargelröllchen im Wood Paper gegrillt-heilbutt-spargelröllchen-Heilbutt Spargelroellchen Wood Paper 04
Die Wood Papers werden mit einer gewässerten Schnur fixiert

 

Nun sollte man ein wenig Alufolie um die Spargelköpfe und die Enden wickeln, damit sie beim Grillen nicht verbrennen. Um ein leichtes Raucharoma zu erzielen, werden die Röllchen bei direkter mittlerer Hitze gegrillt, bis sanfter Holzrauch des Furniers aufsteigt. Nun werden die gefüllten Wood Papers für ca. 15 Minuten in den indirekten Bereich bei ca. 160 °C weiter gegrillt. Dabei wird die Alufolie an den Spargelköpfen wieder entfernt.

Heilbutt-Röllchen Heilbutt-Spargelröllchen im Wood Paper gegrillt-heilbutt-spargelröllchen-Heilbutt Spargelroellchen Wood Paper 05
Die Fischröllchen werden direkt angegrillt

 

Die Kerntemperatur von Heilbutt sollte im Bereich 55 bis 60 °C liegen. Man sollte den Fisch nicht übergaren, da er sonst zu trocken wird. Ideal ist es, wenn der Heilbutt im Kern noch leicht glasig ist. Zur Überprüfung der Kerntemperatur ist es hilfreich, gelegentlich mit einem Einstichthermometer (Tipp: Maverick PT-100) in den Fisch zu stechen und die Kerntemperatur zu überprüfen.

Maverick ProTemp PT-100BBQ Thermocouple, rot/schwarz Heilbutt-Spargelröllchen im Wood Paper gegrillt-heilbutt-spargelröllchen-41J4nxTnkJL
9 Bewertungen
Maverick ProTemp PT-100BBQ Thermocouple, rot/schwarz*
  • Professionelles Thermometer mit sehr schneller Messzeit von 3-4...
  • Anzeige in °F und °C.
  • Messbereich von -40 bis 230 °C.
Heilbutt-Spargelröllchen Heilbutt-Spargelröllchen im Wood Paper gegrillt-heilbutt-spargelröllchen-Heilbutt Spargelroellchen Wood Paper 06
Die Heilbutt-Spargelröllchen können direkt im Wood Paper serviert werden

 

Servieren kann man die Heilbutt-Spargelröllchen direkt im Holzpapier, da es nicht nur gut aussieht, sondern auch noch herrlich duftet. Eine geniale Kombination, die nicht nur gut in die Spargel-Saison passt. Viel Spaß beim nachgrillen!

 

Das Rezept zum ausdrucken:

Axtschlag Wood Paper Heilbutt-Spargelröllchen im Wood Paper gegrillt-heilbutt-spargelröllchen-Heilbutt Spargelroellchen Wood Paper 150x150
Heilbutt-Spargelröllchen im Wood Paper
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Heilbutt-Spargelröllchen können direkt im Holzpapier, da es nicht nur gut aussieht, sondern auch noch herrlich duftet. Eine geniale Kombination, die nicht nur gut in die Spargel-Saison passt. Viel Spaß beim nachgrillen!
    Portionen Vorbereitung
    6 Röllchen 30 Minuten
    Kochzeit
    20 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    6 Röllchen 30 Minuten
    Kochzeit
    20 Minuten
    Axtschlag Wood Paper Heilbutt-Spargelröllchen im Wood Paper gegrillt-heilbutt-spargelröllchen-Heilbutt Spargelroellchen Wood Paper 150x150
    Heilbutt-Spargelröllchen im Wood Paper
    Stimmen: 1
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Heilbutt-Spargelröllchen können direkt im Holzpapier, da es nicht nur gut aussieht, sondern auch noch herrlich duftet. Eine geniale Kombination, die nicht nur gut in die Spargel-Saison passt. Viel Spaß beim nachgrillen!
      Portionen Vorbereitung
      6 Röllchen 30 Minuten
      Kochzeit
      20 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      6 Röllchen 30 Minuten
      Kochzeit
      20 Minuten
      Zutaten
      Zutaten:
      • 1 Bund grüner Spargel
      • 400 g Heilbuttfilet
      • 1 Limette
      • Fischgewürz (z.B. #Fish der Sizzle Brothers)
      Zubehör:
      • Wood Papers
      Portionen: Röllchen
      Anleitungen
      1. Die Wood Papers werden zunächst mit einer Küchenschere halbiert, so dass man aus drei Holzfunieren sechs Stück mit den Maßen 95 x 150 mm hat. Das Erlenholz-Papier wird dann inklusive dem Küchengarn (liegt den Wood Papers bei) für rund 20 Minuten gewässert.
      2. In der Zwischenzeit wird das Fischfilet unter kalten Wasser abgewaschen und trocken getupft. Der grüne Spargel wird im unteren Drittel geschält und die trockenen Endstücke abgeschnitten. Anschließend wird der Heilbutt mit Limettensaft beträufelt, mit dem Fischgewürz gewürzt und anschliessend auf dem Wood Paper platziert. Das Fischfilet sollte insgesamt etwas kleiner als die Holzfurniere sein. Darauf gibt man dann 3-4 Spargelstangen, die zuvor etwa 3-4 Minuten in kochendem Wasser blanchiert werden. Das Blanchieren ist notwendig, da der Spargel nach der relativ kurzen Grillzeit noch zu fest sein würde.
      3. Jetzt geht es an das Rollen der Wood Papers. Zuerst wird das Fischfilet um den blanchierten Spargel gelegt und anschließend wird das Holz um den Fisch gerollt und mit Hilfe der gewässerten Schnur fixiert.
      4. Nun sollte man ein wenig Alufolie um die Spargelköpfe und die Enden wickeln, damit sie beim Grillen nicht verbrennen. Um ein leichtes Raucharoma zu erzielen, werden die Röllchen bei direkter mittlerer Hitze gegrillt, bis sanfter Holzrauch des Furniers aufsteigt. Nun werden die gefüllten Wood Papers für ca. 15 Minuten in den indirekten Bereich bei ca. 160 °C weiter gegrillt. Dabei wird die Alufolie an den Spargelköpfen wieder entfernt.
      5. Die Kerntemperatur von Heilbutt sollte im Bereich 55 bis 60 °C liegen. Man sollte den Fisch nicht übergaren, da er sonst zu trocken wird. Ideal ist es, wenn der Heilbutt im Kern noch leicht glasig ist. Zur Überprüfung der Kerntemperatur ist es hilfreich, gelegentlich mit einem Einstichthermometer (Tipp: Maverick PT-100) in den Fisch zu stechen und die Kerntemperatur zu überprüfen.
      Dieses Rezept teilen

      Kommentieren Sie den Artikel

      Please enter your comment!
      Please enter your name here