Griechische Lollies, bzw. Grillspieße sind ein schmackhafter Fingerfood-Snack für zwischendurch. Die Wurstlollies sind ja mittlerweile recht bekannt. Ich habe das Prinzip mit der „Wurstlollie-Wickeltechnik“ auf andere Zutaten übertragen. Herausgekommen sind griechische Lollies, die wirklich großartig schmecken! 🙂

Griechische Lollies mit Feta-Füllung

Für 20 Lollies brauchen wir folgende Zutaten:

 

Im ersten Arbeitsschritt schneidet man die Zucchini längs in etwa 2 mm dicke Scheiben. Am besten geht das mit einem Allesschneider, denn damit werden die Scheiben schön gleichmäßig. Da die rohen Zucchinistreifen noch recht fest sind, sollte man sie kurz in etwas Öl anzubraten, damit sie weicher werden. So lässt sich der Feta leichter einrollen.

Griechische Lollies Griechische Lollies mit Feta-Füllung und Tzatziki-griechische lollies-GriechischeLollies01
Die Zucchini wird längs in 2mm dicke Streifen geschnitten

 

Mit dem Schweinerücken wird genau so verfahren. Der Schweinerücken wird in der Höhe halbiert, so dass man zwei Häften hat, die in etwa gleich hoch sind (etwa 3-4 cm hoch). Anschliessend wird das Fleisch wieder mit dem Allesschneider in 4 mm dicke Scheiben geschnitten. Am besten lässt sich das Fleisch schneiden, wenn es leicht angefroren ist.

Griechische Lollies Griechische Lollies mit Feta-Füllung und Tzatziki-griechische lollies-GriechischeLollies02
Der Schweinerücken wird in 4mm dicke Scheiben geschnitten

 

Den Feta schneidet man in etwa 2×2 cm große Würfel und wälzt ihn in der Gyros-Gewürzmischung.

Griechische Spieße Griechische Lollies mit Feta-Füllung und Tzatziki-griechische lollies-GriechischeLollies03
Der Feta wird in Gyros-Gewürz gewälzt

 

Die gewürzten Fetawürfel werden dann in die angebratenen Zucchinistreifen gewickelt.

Griechische Lollies Griechische Lollies mit Feta-Füllung und Tzatziki-griechische lollies-GriechischeLollies04
Der Feta wird in die angebratenen Zucchini-Streifen gewickelt

 

Nachdem der Feta-Würfel mit Zucchini umwickelt wurde, wird er jetzt mit einem Streifen vom Schweinerücken umwickelt mit einem Holzspieß fixiert.

Griechische Lollies Griechische Lollies mit Feta-Füllung und Tzatziki-griechische lollies-GriechischeLollies05
Die griechische Lolly wird auf einem Holzspieß fixiert

 

Das Gyrosgewürz wird mit etwas Olivenöl zu einer Marinade verrührt, mit der die griechischen Lollies eingepinselt werden.

Griechische Lollies Griechische Lollies mit Feta-Füllung und Tzatziki-griechische lollies-GriechischeLollies06
Die griechischen Lollies werden mit Gyros-Marinade bepinselt

 

Anschliessend werden die Lollies je 3-4 Minuten von allen Seiten bei etwa 180-200 Grad direkt gegrillt, bis sie rundherum Röstaromen annehmen.

Griechische Lollies Griechische Lollies mit Feta-Füllung und Tzatziki-griechische lollies-GriechischeLollies07
Bei etwa 180-200 Grad werden die griechischen Lollies gegrillt

 

Nach etwa 10-15 Minuten sind die griechischen Lollies fertig und können vom Grill genommen werden.

Griechische Lollies Griechische Lollies mit Feta-Füllung und Tzatziki-griechische lollies-GriechischeLollies08
Nach etwa 10-15 Minuten sind die Lollies fertig

 

Man kann natürlich auch direkt mehrere Röllchen auf einen Spieß stecken und hat so sehr schmackhafte griechische Grillspieße. Selbstgemachtes Tzatziki ist der perfekte Dip für diese kleinen Köstlichkeiten.

Griechische Lollies Griechische Lollies mit Feta-Füllung und Tzatziki-griechische lollies-GriechischeLollies09
Selbstgemachtes Tzatziki passt perfekt zu den grieschischen Lollies

 

Griechische Lollies sind ein toller Snack, mit einem cremigen Feta-Kern im Inneren. Das würzige Gyros-Gewürz mit Feta und Zuchini passt einfach perfekt zusammen. Nachmachen lohnt sich! 🙂
Tipp: Solltet Ihr das Gyros-Gewürz nicht selber machen wollen, verwendet einfach den Smoking Zeus BBQ-Rub.

 

Das Rezept zum ausdrucken:

Grieschische Grillspiesse
Griechische Lollies
Stimmen: 5
Bewertung: 4.4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Griechische Lollies sind ein toller Snack, mit einem cremigen Feta-Kern im Inneren. Das würzige Gyros-Gewürz mit Feta und Zuchini passt einfach perfekt zusammen.
    Portionen Vorbereitung
    20 Stück 30 Minuten
    Kochzeit
    15 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    20 Stück 30 Minuten
    Kochzeit
    15 Minuten
    Grieschische Grillspiesse
    Griechische Lollies
    Stimmen: 5
    Bewertung: 4.4
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Griechische Lollies sind ein toller Snack, mit einem cremigen Feta-Kern im Inneren. Das würzige Gyros-Gewürz mit Feta und Zuchini passt einfach perfekt zusammen.
      Portionen Vorbereitung
      20 Stück 30 Minuten
      Kochzeit
      15 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      20 Stück 30 Minuten
      Kochzeit
      15 Minuten
      Zutaten
      • 200 g Feta
      • 2 Zucchini
      • 1,2 kg Schweinerücken (der Strang muss mind. 20 cm lang sein)
      • Olivenöl
      • Gyros-Gewürzmischung
      • Tzatziki
      Portionen: Stück
      Anleitungen
      1. Im ersten Arbeitsschritt schneidet man die Zucchini längs in etwa 2 mm dicke Scheiben. Am besten geht das mit einem Allesschneider, denn damit werden die Scheiben schön gleichmäßig. Da die rohen Zucchinistreifen noch recht fest sind, sollte man sie kurz in etwas Öl anzubraten, damit sie weicher werden. So lässt sich der Feta leichter einrollen.
      2. Mit dem Schweinerücken wird genau so verfahren. Der Schweinerücken wird in der Höhe halbiert, so dass man zwei Häften hat, die in etwa gleich hoch sind (etwa 3-4 cm hoch). Anschliessend wird das Fleisch wieder mit dem Allesschneider in 4 mm dicke Scheiben geschnitten. Am besten lässt sich das Fleisch schneiden, wenn es leicht angefroren ist.
      3. Den Feta schneidet man in etwa 2x2 cm große Würfel und wälzt ihn in der Gyros-Gewürzmischung. Die gewürzten Fetawürfel werden dann in die angebratenen Zucchinistreifen gewickelt. Nachdem der Feta-Würfel mit Zucchini umwickelt wurde, wird er jetzt mit einem Streifen vom Schweinerücken umwickelt mit einem Holzspieß fixiert.
      4. Das Gyrosgewürz wird mit etwas Olivenöl zu einer Marinade verrührt, mit der die griechischen Lollies eingepinselt werden. Anschliessend werden die Lollies je 3-4 Minuten von allen Seiten bei etwa 180-200 Grad direkt gegrillt, bis sie rundherum Röstaromen annehmen.
      5. Man kann natürlich auch direkt mehrere Röllchen auf einen Spieß stecken und hat so sehr schmackhafte griechische Grillspieße. Selbstgemachtes Tzatziki ist der perfekte Dip für diese kleinen Köstlichkeiten.
      Dieses Rezept teilen

      2 Kommentare

      1. Schon einmal nachgekocht. Es war sehr lecker. Durch die Zucchini wird es sehr saftig.

        Man kann, damit sie weicher werden, die Zucchinischeiben auch in der Mikrowelle für ein paar Minuten garen. Dann spart man sich die dreckige Pfanne und das Öl.

      Kommentieren Sie den Artikel