Garnelen vom Grill mit einer leichten Marinade schmecken immer großartig. Geplankte Garnelen bekommen bei der Zubereitung auf einer Holzplanke zusätzliches Raucharoma ab und werden schonend gegart. Mit nur wenigen Zutaten gelingt ein schneller Snack vom Grill. Ideal als Appetizer und Fingerfood!

Geplankte Garnelen

Bei der Auswahl der Garnelen sollte man möglichst darauf achten Produkte aus Wildfang zu bekommen, da sie einfach deutlich schmackhafter und gesünder sind, als die Zuchtgarnelen aus Asien. Den qualitativen Unterschied merkt man sofort. Wir haben für dieses Rezept Rotgarnelen aus Wildfang verwendet. Das Besondere an dieser Art von Garnelen ist, dass sie schon vor dem Braten oder Grillen rot sind.

Folgende Zutaten werden pro Person benötigt:

Benötigtes Zubehör:

Axtschlag Maple – Ahorn – BBQ Einmal Grillbretter, Holz, 300 x 150 x 2 mm*
  • ein mildes und fruchtiges Aroma
  • Frei von Zusatzstoffen
  • Einfache Anwendung
Garnelen vom Grill  geplankte garnelen-Geplankte Garnelen Chili Zitrone 01-Geplankte Garnelen mit Chili & Zitrone
Zutaten für Geplankte Garnelen

 

Zubereitung der Garnelen

Zunächst wird die Einmal-Grillplanke für mindestens 30 Minuten gewässert. Das sorgt in erster Linie dafür, dass die Planke nicht sofort Feuer fängt, wenn man sie auf den Grill legt. Falls Tiefkühl-Garnelen verwendet werden, sollten diese schonend aufgetaut und gewaschen werden. Die Chili und der Knoblauch wird fein gehackt und mit etwas Öl, sowie Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrührt. In dieser Marinade schwenkt man die Garnelen gut durch und gibt sie (am besten in einem Gefrierbeutel) für 2-3 Stunden in den Kühlschrank zum durchziehen.

Die Zitrone wird in Scheiben geschnitten und die Scheiben werden auf die gewässerte Planke gelegt. Darauf verteilt man dann die marinierten Garnelen.

Geplankte Garnelen geplankte garnelen-Geplankte Garnelen Chili Zitrone 02-Geplankte Garnelen mit Chili & Zitrone
Geplankte Garnelen auf Zitrone

 

Geplankte Garnelen auf dem Grill

Der Grill wird auf 180 °C direkte Hitze vorgeheizt und die Planke wird direkt über der Glut, bzw. über einem Brenner platziert, so dass sie direkte Hitze von unten abbekommt und anfängt zu glimmen. Zubereitet haben wir die geplankten Garnelen auf einem Ziegler & Brown 4B SB Gasgrill, bei dem wir die Planke direkt über dem Brenner platziert haben.

Geplankte Garnelen geplankte garnelen-Geplankte Garnelen Chili Zitrone 03-Geplankte Garnelen mit Chili & Zitrone
Geplankte Garnelen mit Chili und Zitrone

 

Da die Einmalplanke recht dünn ist, und die Garnelen kaum Gewicht haben, verbiegt sich die Planke bei direkter Hitze ein wenig, was aber nicht weiter schlimm ist. Bei geschlossenem Deckel lässt man die Garnelen etwa 10-15 Minuten bei direkter Hitze garen.

Geplankte Garnelen geplankte garnelen-Geplankte Garnelen Chili Zitrone 04-Geplankte Garnelen mit Chili & Zitrone
Geplankte Garnelen mit Chili und Zitrone

 

Was ein Aroma! Sanfter Rauchgeschmack von der Ahorn-Planke, die Säure der Zitrone, eine dezente Schärfe durch die Chilis – das ist Geschmack pur! Die Garnelen bleiben bei dieser Zubereitungsart besonders saftig, da sie schonend gegart werden und keine direkte Flamme abbekommen. Ein Genuß für alle Seafood-Liebhaber! Viel Spaß beim Nachmachen!

 

Das Rezept zum ausdrucken:

Garnelen von der Planke geplankte garnelen-Geplankte Garnelen Chili Zitrone 150x150-Geplankte Garnelen mit Chili & Zitrone
Geplankte Garnelen mit Chili & Zitrone
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Was ein Aroma! Sanfter Rauchgeschmack von der Ahorn-Planke, die Säure der Zitrone, eine dezente Schärfe durch die Chilis – das ist Geschmack pur! Die Garnelen bleiben bei dieser Zubereitungsart besonders saftig, da sie schonend gegart werden und keine direkte Flamme abbekommen. Ein Genuß für alle Seafood-Liebhaber! Viel Spaß beim Nachmachen!
    Portionen Vorbereitung
    1 Portion 10 Minuten
    Kochzeit
    15 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    1 Portion 10 Minuten
    Kochzeit
    15 Minuten
    Garnelen von der Planke geplankte garnelen-Geplankte Garnelen Chili Zitrone 150x150-Geplankte Garnelen mit Chili & Zitrone
    Geplankte Garnelen mit Chili & Zitrone
    Stimmen: 1
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Was ein Aroma! Sanfter Rauchgeschmack von der Ahorn-Planke, die Säure der Zitrone, eine dezente Schärfe durch die Chilis – das ist Geschmack pur! Die Garnelen bleiben bei dieser Zubereitungsart besonders saftig, da sie schonend gegart werden und keine direkte Flamme abbekommen. Ein Genuß für alle Seafood-Liebhaber! Viel Spaß beim Nachmachen!
      Portionen Vorbereitung
      1 Portion 10 Minuten
      Kochzeit
      15 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      1 Portion 10 Minuten
      Kochzeit
      15 Minuten
      Zutaten
      • 6 Garnelen
      • 1 Zitrone
      • 1 Chili-Schote
      • 1 Knoblauchzehe
      • Olivenöl
      • Salz
      • Pfeffer
      Portionen: Portion
      Anleitungen
      1. Zunächst wird die Einmal-Grillplanke für mindestens 30 Minuten gewässert. Das sorgt in erster Linie dafür, dass die Planke nicht sofort Feuer fängt, wenn man sie auf den Grill legt. Falls Tiefkühl-Garnelen verwendet werden, sollten diese schonend aufgetaut und gewaschen werden. Die Chili und der Knoblauch wird fein gehackt und mit etwas Öl, sowie Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrührt. In dieser Marinade schwenkt man die Garnelen gut durch und gibt sie (am besten in einem Gefrierbeutel) für 2-3 Stunden in den Kühlschrank zum durchziehen. Die Zitrone wird in Scheiben geschnitten und die Scheiben werden auf die gewässerte Planke gelegt. Darauf verteilt man dann die marinierten Garnelen.
      2. Der Grill wird auf 180 °C direkte Hitze vorgeheizt und die Planke wird direkt über der Glut, bzw. über einem Brenner platziert, so dass sie direkte Hitze von unten abbekommt und anfängt zu glimmen. Da die Einmalplanke recht dünn ist, und die Garnelen kaum Gewicht haben, verbiegt sich die Planke bei direkter Hitze ein wenig, was aber nicht weiter schlimm ist. Bei geschlossenem Deckel lässt man die Garnelen etwa 10-15 Minuten bei direkter Hitze garen.
      Dieses Rezept teilen
      Teilen
      Vorheriger ArtikelAlbers Excellence 2017 – From farm to table
      Nächster ArtikelKalbsgulasch mit Kürbis aus dem Dutch Oven

      Thorsten ist einer der erfolgreichsten Griller Europas. Mit seinem Team BBQ Wiesel wurde er Deutscher Grillmeister der Amateure 2014, Deutscher Vize-Grillmeister der Profis 2015, Vize-Europameister 2016 und Grill-Weltmeister 2017! Im Januar 2013 startet er BBQPit.de und teilt dort seine Grill-Leidenschaft mit der großen weiten Welt. ;)

      2 Kommentare

      1. Mei, war das lecker, ein Traum. Ich habe allerdings echte Holzplanken benutzt und die Garzeit verlängert, nach ca. 12 Minuten vom direkten Feuer zur Seite geschoben und noch 8-9 Minuten bei 180 Grad (Deckelthermometer) ziehen lassen. Ganz toll! Danke für ein super Rezept!

      Kommentieren Sie den Artikel

      Please enter your comment!
      Please enter your name here