Gegrillter Mais ist eine der klassischen Grillbeilagen. Ein gegrillter Maiskolben ist recht einfach und schnell zubereitet und doch gibt es einige Dinge zu beachten. Dieses Rezept für gegrillte Maiskolben mit Basilikum-Limetten-Butter macht aus einem schnöden Maiskolben eine wahre Geschmacksexplosion.

Gegrillter Mais

Als Beilage sollte man einen Maiskolben pro Person kalkulieren. Wenn man den Mais als vegetarische Hauptspeise vom Grill servieren möchte, werden auch gerne gleich zwei Maiskolben verdrückt.

Folgende Zutaten werden benötigt:

  • 4 Maiskolben
  • 125 g weiche Butter
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Spritzer Limettensaft
  • Salz
  • Pfeffer
Basilikum-Limettenbutter Gegrillter Mais - Maiskolben mit Basilikum-Limetten-Butter-gegrillter mais-Gegrillter Mais Maiskolben 02
Die Zataten für die Basilikum-Limettenbutter auf einen Blick

Zubereitung der Basilikum-Limetten-Butter

Basilikum und Knoblauch werden fein gehackt und in die weiche Butter gegeben. Ein Spritzer Limettensaft, sowie Salz und Pfeffer werden hinzu gegeben und alle Zutaten werden gut miteinander verrührt, bzw. verknetet.

Vorgekochter oder roher Mais?

Maiskolben sind mittlerweile ganzjährig in gut sortierten Supermärkten erhältlich. Diese Maiskolben sind in der Regel vorgekocht und vakuumiert. Frischen Zuckermais bekommt man nur in den Erntemonaten zwischen August und Oktober.

Mais vom Grill Gegrillter Mais - Maiskolben mit Basilikum-Limetten-Butter-gegrillter mais-Gegrillter Mais Maiskolben 01
Vorgekochter Mais (links) und frischer Mais (rechts)

 

Der vorgekochte Mais hat den Vorteil, dass er schon gar ist und nur wenige Minuten auf dem heißen Grillrost angeröstet werden muss. Der rohe Mais sollte in jedem Fall vor dem Grillen gegart werden, da er sonst sehr lange braucht, bis er weich wird. Man kann den Mais kochen, oder aber mit etwas Butter in Alufolie auf dem Grill garen. Wenn man den Mais kocht, sollte man keinesfalls Salz mit ins Wasser geben, da der Mais dann nicht weich wird. Es empfiehlt sich, etwas Zucker und Butter mit ins kochende Wasser zu geben.
Wenn man den Mais kocht, hat man jedoch immer das Problem, dass das Kochen Geschmack aus dem Maiskolben auskocht. Daher empfiehlt es sich den Mais in Alufolie gewickelt auf dem Grill zu garen. Die Garzeit beträgt etwa 20-25 Minuten bei 200 Grad Celsius indirekter Hitze. Durch die Basilikum-Limetten-Butter in der Folie, bekommt der Mais dann auch direkt ein tolles Aroma.

Gegrillter Mais Gegrillter Mais - Maiskolben mit Basilikum-Limetten-Butter-gegrillter mais-Gegrillter Mais Maiskolben 03
Der mit Butter bestrichene Mais wird in Alufolie gegart

 

Wenn der Mais aus der Folie genommen wird (oder aus dem Kochtopf, oder aus der Vakuumverpackung) wird er bei mittlerer Hitze (ca. 160-180 Grad Celsius) rundherum direkt gegrillt, bis die Maiskörner leicht gebräunt sind. Während des Grillvorganges sollten die Maiskolben mehrfach mit der Basilikum-Limetten-Butter bestrichen werden. Die Butter schmilzt, läuft zwischen die einzelnen Maiskörner und gibt dort ihr Aroma ab.

Gegrillter Mais Gegrillter Mais - Maiskolben mit Basilikum-Limetten-Butter-gegrillter mais-Gegrillter Mais Maiskolben 04
Die Maiskolben werden mehrfach mit der Basilikum-Limetten-Butter bestrichen

 

Nach ca. 10 Minuten, wenn der Mais rundherum gebräunt ist, bestreicht man ihn noch ein letztes Mal mit Butter und serviert ihn dann sofort.

Gegrillter Mais  Gegrillter Mais - Maiskolben mit Basilikum-Limetten-Butter-gegrillter mais-Gegrillter Mais Maiskolben 05
Gegrillter Mais mit Basilikum-Limetten-Butter

 

Gegrillter Mais ist eine klassische Grillbeilage, die richtig zubereitet auch als vegetarisches Grillgericht eine gute Figur macht. Dank der Butter bekommen die Maiskolben richtig Geschmack. Viel Spaß beim nachgrillen!

Tipp: Wenn man sich beim Essen der Maiskolben die Finger nicht schmutzig machen möchte, empfiehlt es sich solche speziellen Maiskolbenhalter zu verwenden, die einfach in die Enden der Maiskolben gesteckt werden.

Zyliss 40001 Maiskolbenhalter
84 Bewertungen
Zyliss 40001 Maiskolbenhalter*
  • Zyliss
  • Corn on the Cob
  • Sweet Corn Holder

 

Das Rezept zum ausdrucken:

Gegrillte Maiskolben
Stimmen: 2
Bewertung: 4.5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Gegrillter Mais ist eine klassische Grillbeilage, die richtig zubereitet auch als vegetarisches Grillgericht eine gute Figur macht. Dank der Butter bekommen die Maiskolben richtig Geschmack!
    Portionen Vorbereitung
    4 Portionen 20 Minuten
    Kochzeit
    10 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    4 Portionen 20 Minuten
    Kochzeit
    10 Minuten
    Gegrillte Maiskolben
    Stimmen: 2
    Bewertung: 4.5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Gegrillter Mais ist eine klassische Grillbeilage, die richtig zubereitet auch als vegetarisches Grillgericht eine gute Figur macht. Dank der Butter bekommen die Maiskolben richtig Geschmack!
      Portionen Vorbereitung
      4 Portionen 20 Minuten
      Kochzeit
      10 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      4 Portionen 20 Minuten
      Kochzeit
      10 Minuten
      Zutaten
      • 4 Maiskolben
      • 125 g weiche Butter
      • 1 Handvoll Basilikumblätter
      • 1 Knoblauchzehe
      • 1 Spritzer Limettensaft
      • Salz
      • Pfeffer
      Portionen: Portionen
      Anleitungen
      1. Zubereitung der Basilikum-Limetten-Butter: Basilikum und Knoblauch werden fein gehackt und in die weiche Butter gegeben. Ein Spritzer Limettensaft, sowie Salz und Pfeffer werden hinzu gegeben und alle Zutaten werden gut miteinander verrührt, bzw. verknetet.
      2. Bei der Verwendung von rohen Maiskolben: Der Mais wird mit etwas Butter bestrichen in Alufolie gewickelt auf dem Grill gegart. Die Garzeit beträgt etwa 20-25 Minuten bei 200 Grad Celsius indirekter Hitze. Durch die Basilikum-Limetten-Butter in der Folie, bekommt der Mais dann auch direkt ein tolles Aroma. Hinweis: Wenn man vorgekochten Mais verwendet, entfällt dieser Schritt!
      3. Wenn der Mais aus der Folie genommen wird (oder aus dem Kochtopf, oder aus der Vakuumverpackung) wird er bei mittlerer Hitze (ca. 160-180 Grad Celsius) rundherum direkt gegrillt, bis die Maiskörner leicht gebräunt sind. Während des Grillvorganges sollten die Maiskolben mehrfach mit der Basilikum-Limetten-Butter bestrichen werden. Die Butter schmilzt, läuft zwischen die einzelnen Maiskörner und gibt dort ihr Aroma ab. Nach ca. 10 Minuten, wenn der Mais rundherum gebräunt ist, bestreicht man ihn noch ein letztes Mal mit Butter und serviert ihn dann sofort.
      Dieses Rezept teilen

      1 Kommentar

      1. Wurde auch schon nachgegrillt – allerdings ohne Limette (hatte ich nicht im Haus) sondern mit Zitrone, war aber sehr lecker. Ich habe auch getrocknetes Basilikum genommen, macht außer auf Pizza in meinen Augen keinen Unterschied, ob jetzt frisch oder abgepackt (außer das man sich bei letzterem das haken spart)

      Kommentieren Sie den Artikel