image_pdf Gegrillte Garnelen mit Salicorne & Kirschtomaten vom O.F.B-gegrillte garnelen-pdfimage_print Gegrillte Garnelen mit Salicorne & Kirschtomaten vom O.F.B-gegrillte garnelen-print

Nachdem der Over-Fired Broiler sich ausgezeichnet bei der Zubereitung von Rib Eye Steaks und Schweinekoteletts geschlagen hat, steht als nächstes ein etwas anspruchsvolleres Gericht auf dem Programm: Gegrillte Garnelen mit Salicorne und Kirschtomaten.

Gegrillte Garnelen vom O.F.B.

Das Besondere an diesem Gericht ist, dass man die Hauptspeise (Garnelen) und die Beilage (Queller mit Kirschtomaten) gleichzeitig auf dem Over-Fired Broiler zubereitet und das ganze Gericht innerhalb von 5 Minuten fertig und servierfertig ist.

Für vier Personen werden folgende Zutaten benötigt:

  • 16 rohe Garnelen (z.B. Black Tiger Garnelen)
  • 200 g Salicorne (Queller)
  • 250 g Kirschtomaten
  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • Olivenöl (z.B. Jordan Olivenöl)
  • Sojasauce
  • Saft einer ½ Zitrone

Die Kirschtomaten werden halbiert, mit der fein gehackten Schalotte und dem Knoblauch vermischt und mit Olivenöl und dem Zitronensaft in einer großen Schale abgeschmeckt. Die Salicorne und einen Schuss Sojasauce wird hinzugefügt und alles gleichmäßig vermischt.

Der O.F.B. wird in Betrieb genommen und beide Brenner werden auf niedrigster Stufe etwa drei Minuten vorgeheizt. Die Garnelen kommen auf den Grillrost und die Queller-Kirschtomatenmischung kommt in die Tropfschale des Oberhitzegrills.

 

Dann wird der Grillrost in den Over-Fired Broiler geschoben und gleichzeitig auch die Tropfschale unter den Rost geschoben. Sowohl die Garnelen, als auch die Beilage brauchen nicht viel Hitze. Gerade bei den Garnelen muss man gut aufpassen, denn sonst verbrennt die Schale – selbst bei Minimalstellung der Brenner – sehr schnell.

Over-Fired Broiler Gegrillte Garnelen mit Salicorne & Kirschtomaten vom O.F.B-gegrillte garnelen-Gegrillte Garnelen Salicorne Meeresalgen Kirschtomaten 03
Garnelen und Beilage werden gleichzeitig im O.F.B. zubereitet

 

Die Garnelen brauchen etwa 90-120 Sekunden Oberhitze und können dann gewendet werden. Gleichzeitig sollte man auch die Tomaten einmal durchrühren.

 

Nach weiteren 90 Sekunden sind die Garnelen fertig und können entnommen werden. Auch die Beilage ist dann fertig. Anschliessend richtet man die Beilage mit den gegrillten Garnelen auf einem Teller an und kann diese leichte, mediterrane Speise genießen.

Gegrillte Garnelen mit Salicorne Meeresalgen & Kirschtomaten vom O.F.B Gegrillte Garnelen mit Salicorne & Kirschtomaten vom O.F.B-gegrillte garnelen-Gegrillte Garnelen Salicorne Meeresalgen Kirschtomaten 06
Gegrillte Garnelen mit Salicorne Meeresalgen & Kirschtomaten vom O.F.B

 

Was eine Geschmacksexplosion! Die fruchtigen, leicht gebratenen Kirschtomaten mit den salzigen Salicornes in der Sojasauce sind geschmacklich der Knaller! Die Garnelen schälen und einmal in den Sud tunken – ein Hochgenuß! Gegrillte Garnelen wie sie besser kaum schmecken können! Und das beste daran: Die Vorbereitungen dauern nicht lange und auch die Grillzeit im Over-Fired Broiler ist so kurz, dass man das auch problemlos innerhalb von 15 Minuten zubereiten kann. Viel Spaß beim nachgrillen. Hier gibt es weitere Infos zum Over-Fired Broiler.

 

Das Rezept zum ausdrucken:

Gegrillte Garnelen-Salicornes-Meeresalgen-Kirschtomaten
Gegrillte Garnelen mit Salicorne Meeresalgen & Kirschtomaten vom O.F.B
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Was eine Geschmacksexplosion! Die fruchtigen, leicht gebratenen Kirschtomaten mit dem salzigen Salicornes in der Teriyaki-Sauce sind geschmacklich der Knaller! Die Garnelen schälen und einmal in den Sud tunken - ein Hochgenuß! Gegrillte Garnelen wie sie besser kaum schmecken können! Und das beste daran: Die Vorbereitungen dauern nicht lange und auch die Grillzeit im Over-Fired Broiler ist so kurz, dass man das auch problemlos innerhalb von 15 Minuten zubereiten kann. Viel Spaß beim nachgrillen.
    Portionen Vorbereitung
    4 Portionen 10 Minuten
    Kochzeit
    5 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    4 Portionen 10 Minuten
    Kochzeit
    5 Minuten
    Gegrillte Garnelen-Salicornes-Meeresalgen-Kirschtomaten
    Gegrillte Garnelen mit Salicorne Meeresalgen & Kirschtomaten vom O.F.B
    Stimmen: 2
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Was eine Geschmacksexplosion! Die fruchtigen, leicht gebratenen Kirschtomaten mit dem salzigen Salicornes in der Teriyaki-Sauce sind geschmacklich der Knaller! Die Garnelen schälen und einmal in den Sud tunken - ein Hochgenuß! Gegrillte Garnelen wie sie besser kaum schmecken können! Und das beste daran: Die Vorbereitungen dauern nicht lange und auch die Grillzeit im Over-Fired Broiler ist so kurz, dass man das auch problemlos innerhalb von 15 Minuten zubereiten kann. Viel Spaß beim nachgrillen.
      Portionen Vorbereitung
      4 Portionen 10 Minuten
      Kochzeit
      5 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      4 Portionen 10 Minuten
      Kochzeit
      5 Minuten
      Zutaten
      • 16 rohe Garnelen (z.B. Black Tiger Garnelen)
      • 200 g Salicornes
      • 250 g Kirschtomaten
      • 1 Schalotte (fein gehackt)
      • 1 Knoblauchzehe (fein gehackt)
      • Olivenöl
      • Sojasauce
      • Saft einer 1/2 Zitrone
      Portionen: Portionen
      Anleitungen
      1. Die Kirschtomaten werden halbiert, mit der fein gehackten Schalotte und dem Knoblauch vermischt und mit Olivenöl und dem Zitronensaft in einer großen Schale abgeschmeckt. Die Salicornes und einen Schuss Sojasauce wird hinzugefügt und alles gleichmäßig vermischt.
      2. Der O.F.B. wird in Betrieb genommen und beide Brenner werden auf niedrigster Stufe etwa drei Minuten vorgeheizt. Die Garnelen kommen auf den Grillrost und die Salicorne-Kirschtomatenmischung kommt in die Tropfschale des Oberhitzegrills. Dann wird der Grillrost in den O.F.B. geschoben und gleichzeitig auch die Tropfschale unter den Rost geschoben. Sowohl die Garnelen, als auch die Beilage brauchen nicht viel Hitze. Gerade bei den Garnelen muss man gut aufpassen, denn sonst verbrennt die Schale - selbst bei Minimalstellung der Brenner - sehr schnell.
      3. Die Garnelen brauchen etwa 90-120 Sekunden Oberhitze und können dann gewendet werden. Gleichzeitig sollte man auch die Tomaten einmal durchrühren. Nach weiteren 90 Sekunden sind die Garnelen fertig und können entnommen werden. Auch die Beilage ist dann fertig. Anschliessend richtet man die Beilage mit den gegrillten Garnelen auf einem Teller an und kann diese leichte, mediterrane Speise genießen.
      Dieses Rezept teilen

       

      image_pdf Gegrillte Garnelen mit Salicorne & Kirschtomaten vom O.F.B-gegrillte garnelen-pdfimage_print Gegrillte Garnelen mit Salicorne & Kirschtomaten vom O.F.B-gegrillte garnelen-print

      4 Kommentare

      1. Es ist ja schön das du für dein Gratisexemplar etwas Werbung machst, machen musst – mir egal- aber eine mögliche Zubereitung ausserhalb eines 900€ Gerätes zu erfahren wäre wünschenswert, denn ich bezweifle das viele sich solch ein Gerät angeschafft haben oder anschaffen werden.

        • Hi Alexander, ich nutze das Gerät aus Überzeugung und nicht weil ich „muss“! Der letzte Beitrag mit dem OFB stammt aus Dezember 2016. Nach knapp zwei Monaten werde ich dieses Gerät dann doch mal wieder für einen Beitrag nutzen dürfen, oder? In der Zwischenzeit sind übrigens ganz viele Rezepte auf anderen Grills entstanden. Im übrigen sind alle meine Rezepte nicht auf den Grill festgelegt, sondern lassen sich auf alle handelsüblichen Grills übertragen. Das ist in diesem Fall noch nichtmal schwer: Die Algen mit den Tomaten einfach in einer Gusspfanne schwenken, Garnelen über direkter Hitze auf dem Rost grillen und dann zusammen servieren.

      2. Das Rezept klingt wirklich sehr lecker!

        Leider habe ich NOCH keinen OFB, aber ich bin total fasziniert von dem Gerät. Ca. 180 Sekunden in dem Grill und die Garnelen und Beilagen sind fertig. Wahnsinn.

        Das wird definitiv eines der ersten Gerichte sein, die ich nächstes Monat ausprobiere, wen ich meinen OFB habe 🙂

      Kommentieren Sie den Artikel

      Please enter your comment!
      Please enter your name here