Iberisches Duroc Pulled Pork aus dem Grill Dome Keramikgrill

1
3305
Pulled Pork Sandwich

Grill Dome unterstützt unser Grillteam, die BBQ-Wiesel Niederrhein. Letzten Samstag war ich mit Olly72 bei Grill Dome und wir haben ein wenig Keramik und Zubehör abgeholt. An diesem Wochenende stand die Einweihung mit  Duroc Pulled Pork vom iberischen Schwein auf dem Programm. 2,2kg Duroc Schweinenacken und ein nagelneuer Grill Dome Kamado treffen aufeinander.

Duroc Nacken auf Grill Dome Keramikgrill Iberisches Duroc Pulled Pork aus dem Grill Dome Keramikgrill-Duroc Pulled Pork-DurocGrillDome01

 

Der Nacken wurde bereits am Vorabend mit Everglades Mesquite Cactus Dust gerubbt, vakuumiert und über nach im Kühlschrank kalt gestellt.

Vakuumierter Duroc-Nacken Iberisches Duroc Pulled Pork aus dem Grill Dome Keramikgrill-Duroc Pulled Pork-DurocGrillDome06

 

Gestern Abend ging es dann auf den Grill Dome. Ich habe den Kamado mit Holzkohle gefüllt und erstmal 3 Stunden „ausbrennen“ lassen. Eigentlich ist das bei einem Keramikgrill nicht notwendig, aber ich wollte mögliche Produktionsrückstände entfernen. Sicher ist sicher! Dann habe den Deflektor aufgelegt und den Grill auf 110 Grad eingeregelt. Kurz bevor ich den Duroc-Nacken gegen 23 Uhr aufgelegt habe, habe ich Mesquite Chips zum Räuchern dazu gegeben.

Duroc-Nacken im Rauch Iberisches Duroc Pulled Pork aus dem Grill Dome Keramikgrill-Duroc Pulled Pork-DurocGrillDome02

 

Unter dem Rost (auf dem Deflektor) befindet sich eine Edestahlwanne in der ich das abtropfende Fett gesammelt habe.
Nach 12 Stunden auf dem Grill hat der Nacken eine Kerntemperatur von 95 Grad erreicht. Gegen 11 Uhr wurde der Nacken dann heute Vormittag vom Grill genommen, in Alufolie gewickelt und warm gehalten.

Duroc Nacken nach 12 Stunden auf dem Grill Dome Iberisches Duroc Pulled Pork aus dem Grill Dome Keramikgrill-Duroc Pulled Pork-DurocGrillDome04

 

Gegen 14 Uhr habe ich den Nacken dann gepullt. Es war einfach unglaublich zartes und saftiges Fleisch! Und der Duft erst… 🙂

Der Duroc Nacken kurz vor dem Pullen Iberisches Duroc Pulled Pork aus dem Grill Dome Keramikgrill-Duroc Pulled Pork-DurocGrillDome12

Zerrupftes PP Iberisches Duroc Pulled Pork aus dem Grill Dome Keramikgrill-Duroc Pulled Pork-DurocGrillDome13

Gepulltes Fleisch Iberisches Duroc Pulled Pork aus dem Grill Dome Keramikgrill-Duroc Pulled Pork-DurocGrillDome14

 

Eigentlich wollte ich noch Buns nach diesem Rezept backen, aber meine Frau hat die Küche blockiert. Weihnachtsbäckerei stand an. 😉
Daher kamen Bauernfladen zum Einsatz. Auch eine sehr wohlschmeckende Alternative!

Fertiges PP-Sandwich aus dem Duroc Nacken Iberisches Duroc Pulled Pork aus dem Grill Dome Keramikgrill-Duroc Pulled Pork-DurocGrillDome15

Fertiges PP-Sandwich aus dem Duroc Nacken Iberisches Duroc Pulled Pork aus dem Grill Dome Keramikgrill-Duroc Pulled Pork-DurocGrillDome16

 

Fazit: Der Grill Dome hat sich im ersten „Longjob“ bewährt. Wenn die Temperatur einmal eingeregelt ist, läuft er konstant wie ein Uhrwerk. Dank der enormen Wandstärke ist der Kohleverbrauch sehr gering. Ein wirklich toller Kamado, der Spaß macht!
Das Duroc Pulled Pork war ebenfalls ein Gedicht. Der Rub hat einen tollen süsslich-würzigen Geschmack. Das war ein richtig gutes Pulled-Pork-Sandwich! 🙂

 

 

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel