Der Christstollen ist aus der Adventszeit kaum wegzudenken. Da er in der Regel in der Advents- und Weihnachtszeit gegessen wird, nennt man ihn auch Weihnachtsstollen. Wir haben einen leckeren Christstollen mit Nussfüllung in der Petromax Kastenform K8 gebacken, denn es muss ja nicht immer ein Stollen mit Rosinen und Marzipan sein.

Christstollen mit Nussfüllung

Unseren Nussstollen haben wir in der gusseisernen Petromax Kastenform K8 gebacken. Dafür werden folgende Zutaten benötigt.

Für den Teig:

  • 400 g Mehl Typ 405
  • 250 g Magerquark
  • 150 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Vanilleschote
  • 3 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Natron

Für die Nussfüllung:

  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 75 g Zucker
  • 2 Eier
  • 3 cl Rum
  • 1,5 TL Lebkuchengewürz

Außerdem:

  • 50 g geschmolzene Butter
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • Puderzucker zum bestäuben
Christstollen mit Nussfüllung christstollen-Christstollen Nussfuellung 01-Christstollen mit Nussfüllung
Die Zutaten für den Christstollen mit Nussfüllung

 

Zubereitung des Teiges

Zunächst wird die Butter, der Zucker und das Mark der Vanilleschote mit Hilfe einer Küchenmaschine schaumig geschlagen. Dann werden die Eier dazu geben und gründlich verquirlt. Das Mehl wird mit dem Salz und dem Natron vermischt und zusammen mit dem Quark in die Ei-Zuckermischung gegeben und zu einem glatten Teig verrührt.

Für die Nussfüllung werden die Eier getrennt und die Eigelbe mit dem Zucker schaumig geschlagen. Dann werden die gemahlenen Haselnüsse, das Lebkuchengewürz und der Rum mit dem Eigelb verrührt. Abschliessend wir das Eiweiß zu Eischnee geschlagen und unter die Nussmasse gehoben.

Nun wird der Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von ca. 20 cm x 30 cm ausgerollt. Auf dem ausgerollten Teig wird die Nussfüllung jetzt gleichmäßig verteilt mit etwa 3 cm Abstand zum Rand.

Christstollen mit Nussfüllung christstollen-Christstollen Nussfuellung 02-Christstollen mit Nussfüllung
Die Nussfüllung wird im Stollenteig eingerollt

 

Der überstehende Rand wird nach innen eingeschlagen und die beiden gegenüber liegenden kurzen Seiten werden bis zur Hälfte eingerollt, so dass sie sich in der Mitte berühren und die Füllung komplett einschliesst. Dann wird der Stollen in die Kastenform gegeben, die mit einem passenden Stück Backpapier ausgelegt wird.

Petromax Kastenform mit Deckel K8 christstollen-41sSVW8bBwL-Christstollen mit Nussfüllung
2 Bewertungen
Petromax Kastenform mit Deckel K8*
  • Petromax Kastenform k8 mit Deckel
  • Die kantige Form aus Gusseisen mit Deckel in der großen...
  • Durch das sogenannte seasoned finish ist die Kastenform direkt...
Stollen im Dutch Oven christstollen-Christstollen Nussfuellung 03-Christstollen mit Nussfüllung
Gebacken wird der Christstollen in der Petromax K8

 

Jetzt wird es Zeit für die passende Glut. Dazu werden 20 McBrikett Kokoko Eggs durchgeglüht. Da die Kastenform keine Füße hat, sollte man den Petromax Untersetzter verwenden, damit man auch Briketts unter der Kastenform platzieren kann. 8 Briketts werden gleichmäßig unter der Kastenform verteilt und 12 Stück auf dem Deckel. Es soll eine Temperatur von etwa 200 °C erreicht werden und die Backzeit beträgt rund 45 Minuten.
Hinweis: Je nach Umgebungsbedingungen und verwendeten Briketts kann es zu Abweichungen in der Backzeit und ggf. auch bei der Anzahl der Briketts kommen. Wer möchte kann den Stollen natürlich auch im Backofen backen.

In der Zwischenzeit wird die Marzipanrohmasse auf Puderzucker ausgerollt. Mit Hilfe eines Plätzchenausstechers werden daraus einige Sterne ausgestochen. Wenn der Stollen fertig gebacken ist, wird er mit der geschmolzenen Butter bestrichen.

Christstollen christstollen-Christstollen Nussfuellung 04-Christstollen mit Nussfüllung
Der fertige Nussstollen wir mit flüssiger Butter bestrichen

 

Nun lässt man den Christstollen bei geöffnetem Deckel etwas abkühlen, bevor man ihn herausnimmt und auf ein Kuchengitter zum auskühlen legt. Anschließend wird er noch mit Puderzucker bestäubt und mit den ausgestochenen Marzipansternen dekoriert.

Christstollen mit Nussfüllung christstollen-Christstollen Nussfuellung 05-Christstollen mit Nussfüllung
Christstollen mit Nussfüllung

 

Dieser Christstollen muss nicht wie die anderen noch lange reifen, sondern schmeckt schon am nächsten Tag sehr gut! Viel Spaß beim Nachmachen und lasst ihn euch schmecken!

Das Rezept zum ausdrucken:

christstollen-Christstollen Nussfuellung 150x150-Christstollen mit Nussfüllung
Christstollen mit Nussfüllung
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Der Christstollen ist aus der Adventszeit kaum wegzudenken. Da er in der Regel in der Advents- und Weihnachtszeit gegessen wird, nennt man ihn auch Weihnachtsstollen. Wir haben einen leckeren Christstollen mit Nussfüllung in der Petromax Kastenform K8 gebacken, denn es muss ja nicht immer ein Stollen mit Rosinen und Marzipan sein.
    Vorbereitung
    15 Minuten
    Kochzeit
    45 Minuten
    Vorbereitung
    15 Minuten
    Kochzeit
    45 Minuten
    christstollen-Christstollen Nussfuellung 150x150-Christstollen mit Nussfüllung
    Christstollen mit Nussfüllung
    Stimmen: 2
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Der Christstollen ist aus der Adventszeit kaum wegzudenken. Da er in der Regel in der Advents- und Weihnachtszeit gegessen wird, nennt man ihn auch Weihnachtsstollen. Wir haben einen leckeren Christstollen mit Nussfüllung in der Petromax Kastenform K8 gebacken, denn es muss ja nicht immer ein Stollen mit Rosinen und Marzipan sein.
      Vorbereitung
      15 Minuten
      Kochzeit
      45 Minuten
      Vorbereitung
      15 Minuten
      Kochzeit
      45 Minuten
      Zutaten
      Für den Teig
      • 400 g Mehl Typ 405
      • 250 g Magerquark
      • 150 g weiche Butter
      • 100 g Zucker
      • 2 Eier
      • 1 Vanilleschote
      • 3 TL Backpulver
      • 1/2 TL Salz
      • 1/" TL Natron
      Für die Nussfüllung:
      • 200 g gemahlene Haselnüsse
      • 75 g Zucker
      • 2 Eier
      • 3 cl Rum
      • 1,5 TL Lebkuchengewürz
      Außerdem:
      • 50 g geschmolzene Butter
      • 100 g Marzipanrohmasse
      • Puderzucker
      Portionen:
      Anleitungen
      1. Zunächst wird die Butter, der Zucker und das Mark der Vanilleschote mit Hilfe einer Küchenmaschine schaumig geschlagen. Dann werden die Eier dazu geben und gründlich verquirlt. Das Mehl wird mit dem Salz und dem Natron vermischt und zusammen mit dem Quark in die Ei-Zuckermischung gegeben und zu einem glatten Teig verrührt. Für die Nussfüllung werden die Eier getrennt und die Eigelbe mit dem Zucker schaumig geschlagen. Dann werden die gemahlenen Haselnüsse, das Lebkuchengewürz und der Rum mit dem Eigelb verrührt. Abschliessend wir das Eiweiß zu Eischnee geschlagen und unter die Nussmasse gehoben. Nun wird der Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von ca. 20 cm x 30 cm ausgerollt. Auf dem ausgerollten Teig wird die Nussfüllung jetzt gleichmäßig verteilt mit etwa 3 cm Abstand zum Rand.
      2. Der überstehende Rand wird nach innen eingeschlagen und die beiden gegenüber liegenden kurzen Seiten werden bis zur Hälfte eingerollt, so dass sie sich in der Mitte berühren und die Füllung komplett einschliesst. Dann wird der Stollen in die Kastenform gegeben, die mit einem passenden Stück Backpapier ausgelegt wird.
      3. Jetzt wird es Zeit für die passende Glut. Dazu werden 20 McBrikett Kokoko Eggs durchgeglüht. Da die Kastenform keine Füße hat, sollte man den Petromax Untersetzter verwenden, damit man auch Briketts unter der Kastenform platzieren kann. 8 Briketts werden gleichmäßig unter der Kastenform verteilt und 12 Stück auf dem Deckel. Es soll eine Temperatur von etwa 200 °C erreicht werden und die Backzeit beträgt rund 45 Minuten. Hinweis: Je nach Umgebungsbedingungen und verwendeten Briketts kann es zu Abweichungen in der Backzeit und ggf. auch bei der Anzahl der Briketts kommen. Wer möchte kann den Stollen natürlich auch im Backofen backen.
      4. In der Zwischenzeit wird die Marzipanrohmasse auf Puderzucker ausgerollt. Mit Hilfe eines Plätzchenausstechers werden daraus einige Sterne ausgestochen. Wenn der Stollen fertig gebacken ist, wird er mit der geschmolzenen Butter bestrichen. Nun lässt man den Christstollen bei geöffnetem Deckel etwas abkühlen, bevor man ihn herausnimmt und auf ein Kuchengitter zum auskühlen legt. Anschließend wird er noch mit Puderzucker bestäubt und mit den ausgestochenen Marzipansternen dekoriert.
      Dieses Rezept teilen

      Kommentieren Sie den Artikel

      Please enter your comment!
      Please enter your name here