- Advertisement -

Blumenkohl-Steaks mit Chimichurri sind ein vegetarisches bzw, sogar veganes Grillgericht, welches durch Röstaromen vom Grill und ein würziges Chimichurri richtig viel Geschmack bekommt.

Blumenkohl-Steaks mit Chimichurri

Mit diesem Rezept wird es vegetarisch und eigentlich sogar vegan! Doch auch Fleischfreunde sollten am Ball bleiben und sich dieses Rezept unbedingt ansehen, denn auch wir als “Fleischfresser” hatten durchaus meine Vorbehalte gegenüber gegrilltem Blumenkohl. Doch Blumenkohl-Steaks sind auch für Fleischfreunde ein Hochgenuss!

Folgende Zutaten werden für 2 Portionen (als Beilage) benötigt:

Alle Zutaten für Blumenkohl-Steaks auf einen Blick blumenkohl-steaks-Blumenkohl Steak Chimichurri 01-Blumenkohl-Steaks mit Chimichurri
Alle Zutaten für Blumenkohl-Steaks auf einen Blick

 

- Advertisement -

Zubereitung der Blumenkohl-Steaks

Zubereitet haben wir die vegetarischen Blumenkohl-Steaks auf der Specksteinplatte im Kamado Joe Classic II Keramikgrill. Es klappt ideal auf einer geschlossenen Grillplatte, da der Blumenkohl im Laufe des Garprozesses weich wird und somit auch leichter zerfällt. Auf einem herkömmlichen Grillrost besteht die Gefahr, dass er beim Grillen auseinander fällt. Wir empfehlen daher die Zubereitung in einer Pfanne, auf einer Plancha, auf einer Gusseisenplatte oder Specksteinplatte.
Bevor wir mit der Zubereitung des Blumenkohls beginnen, wird der Grill auf mittlere Hitze aufgeheizt. Für den Blumenkohl darf der Grill nicht zu heiß sein, da er sonst außen verbrennt und innen noch nicht gar ist. Eine Grilltemperatur im Bereich 160-170°C ist ideal für den Blumenkohl.

KamadoJoe KJ-HCGSSTONE Classic Joe Soapstone Cooking Surface*
  • Solid Canadian soapstone
  • Bacteria- and stain-resistant
  • Even heat, without hot spots

Während der Grill aufheizt, wird der Blumenkohl zurechtgeschnitten. Bei der Auswahl des Blumenkohls sollte darauf geachtet werden, dass dieser möglichst groß ist und einen dicken Strunk hat. Denn nur aus dem Bereich mit dem Strunk können die Steaks geschnitten werden, da er nur hier zusammengehalten wird. Aus einem Blumenkohl lassen sich daher auch nur zwei bis maximal drei Steaks schneiden (je nachdem wie dick der Strunk ist). Empfehlenswert ist es, links und rechts am Strunk entlang die einzelnen Blumenkohl-Rosen herunter zu schneiden und das Mittelstück dann nochmal vorsichtig mittig durch den Strunk zu halbieren. So entstehen dann zwei Steaks, die etwa 2 cm dick sind. Diese Steaks werden nun beidseitig mit etwas Öl bepinselt und mit Pit Powder BBQ-Rub bestreut. Wenn der Grill aufgeheizt ist, sollte auch die verwendete Oberfläche – in diesem Fall der Speckstein – dünn eingeölt werden, damit der Blumenkohl nicht anhaftet.

Blumenkohl-Steaks auf der Specksteinplatte des Kamado Joes blumenkohl-steaks-Blumenkohl Steak Chimichurri 02-Blumenkohl-Steaks mit Chimichurri
Blumenkohl-Steaks auf der Specksteinplatte des Kamado Joes

 

Bei 150 – 160°C direkter Hitze werden die Steaks nun etwa 4-5 Minuten je Seite bei geschlossenem Deckel gegrillt. Dadurch bekommen sie Röstaromen und werden gleichzeitig weich. Beim Wenden sollte ein Pfannenwender verwendet werden und dieser vorsichtig unter den Blumenkohl geschoben werden, damit die Steaks nicht auseinander fallen.

Die Steaks werden 4-5 Minuten je Seite gegrillt blumenkohl-steaks-Blumenkohl Steak Chimichurri 03-Blumenkohl-Steaks mit Chimichurri
Die Steaks werden 4-5 Minuten je Seite gegrillt

 

Tipps zur Zubereitung auf dem Herd oder im Backofen:
Blumenkohl-Steaks lassen sich natürlich nicht nur auf dem Grill zubereiten. Auf dem heimischen Herd in der Bratpfanne klappt das genauso gut. Dabei werden die Steaks einfach in einer gut gefetteten Pfanne bei mittlerer Hitze mit Deckel gebraten. Alternativ lassen sich die Blumenkohl-Steaks auch im Backofen rösten. Hier beträgt die Backzeit im auf 200°C vorgeheizten Backofen etwa 25-30 Minuten. Die gebratene Variante aus der Pfanne hat jedoch deutlich mehr Röstaromen und ist daher geschmacksintensiver.

Blumenkohl-Steaks mit Chimichurri blumenkohl-steaks-Blumenkohl Steak Chimichurri 04-Blumenkohl-Steaks mit Chimichurri
Blumenkohl-Steaks mit Chimichurri

 

Serviert werden die Blumenkohl-Steaks dann mit selbstgemachten Chimichurri. Chimichurri ist ein Kräuteröl, welches typischerweise in Südamerika zu gegrilltem Rindfleisch serviert wird. Es harmoniert aber auch perfekt mit diesem vegetarischen Grillgericht. Blumenkohl-Steaks können als Beilage oder auch als vegetarisches, bzw. veganes Grillgericht serviert werden. Selbst uns als passionierte Fleischesser hat es absolut überzeugt. Probiert es aus und lasse uns gerne ein Feedback dazu da, wie es euch geschmeckt hat! Viel Spaß beim Nachgrillen!

 

Das Rezept zum Ausdrucken:

Blumenkohl Steak blumenkohl-steaks-Blumenkohl Steak Chimichurri 150x150-Blumenkohl-Steaks mit Chimichurri
Blumenkohl-Steaks
Stimmen: 4
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Blumenkohl-Steaks mit Chimichurri sind ein vegetarisches bzw, sogar veganes Grillgericht, welches durch Röstaromen vom Grill und ein würziges Chimichurri richtig viel Geschmack bekommt.
    Portionen Vorbereitung
    2 Portionen 10 Minuten
    Kochzeit
    15 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    2 Portionen 10 Minuten
    Kochzeit
    15 Minuten
    Blumenkohl Steak blumenkohl-steaks-Blumenkohl Steak Chimichurri 150x150-Blumenkohl-Steaks mit Chimichurri
    Blumenkohl-Steaks
    Stimmen: 4
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Blumenkohl-Steaks mit Chimichurri sind ein vegetarisches bzw, sogar veganes Grillgericht, welches durch Röstaromen vom Grill und ein würziges Chimichurri richtig viel Geschmack bekommt.
      Portionen Vorbereitung
      2 Portionen 10 Minuten
      Kochzeit
      15 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      2 Portionen 10 Minuten
      Kochzeit
      15 Minuten
      Zutaten
      • 1 Blumenkohl (möglichst groß)
      • 50 ml Chimichurri
      • 2 TL Pit Powder BBQ-Rub
      • 40 ml Pflanzenöl
      Portionen: Portionen
      Anleitungen
      1. Zubereitet haben wir die vegetarischen Blumenkohl-Steaks auf der Specksteinplatte im Kamado Joe Classic II Keramikgrill. Es klappt ideal auf einer geschlossenen Grillplatte, da der Blumenkohl im Laufe des Garprozesses weich wird und somit auch leichter zerfällt. Auf einem herkömmlichen Grillrost besteht die Gefahr, dass er beim Grillen auseinander fällt. Wir empfehlen daher die Zubereitung in einer Pfanne, auf einer Plancha, auf einer Gusseisenplatte oder Specksteinplatte. Bevor wir mit der Zubereitung des Blumenkohls beginnen, wird der Grill auf mittlere Hitze aufgeheizt. Für den Blumenkohl darf der Grill nicht zu heiß sein, da er sonst außen verbrennt und innen noch nicht gar ist. Eine Grilltemperatur im Bereich 160-170°C ist ideal für den Blumenkohl.
      2. Während der Grill aufheizt, wird der Blumenkohl zurechtgeschnitten. Bei der Auswahl des Blumenkohls sollte darauf geachtet werden, dass dieser möglichst groß ist und einen dicken Strunk hat. Denn nur aus dem Bereich mit dem Strunk können die Steaks geschnitten werden, da er nur hier zusammengehalten wird. Aus einem Blumenkohl lassen sich daher auch nur zwei bis maximal drei Steaks schneiden (je nachdem wie dick der Strunk ist). Empfehlenswert ist es, links und rechts am Strunk entlang die einzelnen Blumenkohl-Rosen herunter zu schneiden und das Mittelstück dann nochmal vorsichtig mittig durch den Strunk zu halbieren. So entstehen dann zwei Steaks, die etwa 2 cm dick sind. Diese Steaks werden nun beidseitig mit etwas Öl bepinselt und mit Pit Powder BBQ-Rub bestreut. Wenn der Grill aufgeheizt ist, sollte auch die verwendete Oberfläche - in diesem Fall der Speckstein - dünn eingeölt werden, damit der Blumenkohl nicht anhaftet. Bei 150 - 160°C direkter Hitze werden die Steaks nun etwa 4-5 Minuten je Seite bei geschlossenem Deckel gegrillt. Dadurch bekommen sie Röstaromen und werden gleichzeitig weich. Beim Wenden sollte ein Pfannenwender verwendet werden und dieser vorsichtig unter den Blumenkohl geschoben werden, damit die Steaks nicht auseinander fallen.
      3. Tipps zur Zubereitung auf dem Herd oder im Backofen: Blumenkohl-Steaks lassen sich natürlich nicht nur auf dem Grill zubereiten. Auf dem heimischen Herd in der Bratpfanne klappt das genauso gut. Dabei werden die Steaks einfach in einer gut gefetteten Pfanne bei mittlerer Hitze mit Deckel gebraten. Alternativ lassen sich die Blumenkohl-Steaks auch im Backofen rösten. Hier beträgt die Backzeit im auf 200°C vorgeheizten Backofen etwa 25-30 Minuten. Die gebratene Variante aus der Pfanne hat jedoch deutlich mehr Röstaromen und ist daher geschmacksintensiver.
      4. Serviert werden die Blumenkohl-Steaks dann mit selbstgemachten Chimichurri. Chimichurri ist ein Kräuteröl, welches typischerweise in Südamerika zu gegrilltem Rindfleisch serviert wird. Es harmoniert aber auch perfekt mit diesem vegetarischen Grillgericht. Blumenkohl-Steaks können als Beilage oder auch als vegetarisches, bzw. veganes Grillgericht serviert werden.

      Letzte Aktualisierung am 30.03.2020 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

      - Advertisement -

      Kommentieren Sie den Artikel

      Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
      Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein