Nachdem ich ein paar wundervolle Bacon-Zwiebelringe gemacht habe, musste ich auch gleich einen „Bacon Onion Ring Burger“ grillen. Aber es sollte nicht nur ein einfacher Burger mit Zwiebelringen werden. Nein, dieser Burger hat viel mehr zu bieten: 200 Gramm Beef, Greyerzer Käse, gebratene Champignons und Aioli.

Bacon Onion Ring Burger

Folgende Zutaten habe ich verwendet:

Die Hamburger-Buns mache ich mittlerweile auf Vorrat, denn sie lassen sich wunderbar einfrieren und bei Bedarf sind sie innerhalb von 10 Minuten wieder aufgetaut. Dazu kommen jeweils zwei fertige gebackene Buns in einen Gefrierbeutel in den Froster. Bei Bedarf lassen sich die gefrorenen Buns wunderbar im Backofen wieder erwärmen. Dazu gibt man die gefrorenen Brötchen einfach in den (nicht vorgeheizten) Backofen und stellt diesen auf 160 Grad ein. Nach 10 Minuten hat man softe Buns, wie frisch gebacken.

In der Zwischenzeit bereitet man die gebratenen Champignons zu. Die Champignons werden geputzt, in Scheiben geschnitten und dann in einer heißen Gusspfanne mit etwas Öl angebraten. Mit Salz, Pfeffer und etwas Thymian abschmecken.

Die Buns werden aufgeschnitten, die Schnittflächen gebuttert und kurz in einer heißen Pfanne oder auf dem Grillrost angeröstet. Dadurch bekommen die Buns einen feinen Buttergeschmack und weichen nicht so schnell durch. Anschliessend bestreicht man das Bun mit Aioli und belegt es mit dem Salat.

Das Patty wird beidseitig gegrillt, mit Käse und großzügig mit den gebratenen Champignons belegt. Indirekt lässt man den Käse bei geschlossenem Deckel etwas anschmelzen und die Champignons Temperatur annehmen.

Bacon Onion Ring Burger Bacon Onion Ring Burger mit Champignons und Aioli-Bacon Onion Ring Burger-BaconOnionRingBurger01
Gebratene Champignons und Greyerzer Käse auf dem Patty

 

Sobald der Käse schmilzt, legt man das Patty auf das Brötchen, verteilt die Aioli über den Champignons und gibt 2-3 Bacon-Zwiebelringe on top. Auch der Deckel des Buns wird mit der Aioli bestrichen. Fertig ist der Bacon Onion Ring Burger mit gebratenen Champignons und Aioli.

Bacon Onion Ring Burger  Bacon Onion Ring Burger mit Champignons und Aioli-Bacon Onion Ring Burger-BaconOnionRingBurger02
Der Bacon Onion Ring Burger in seiner vollen Pracht

 

Der Bacon Onion Ring Burger ist wahrlich großes „Geschmackskino“. Gebratene Champignons mit Aioli und dem würzigen Greyerzer Käse sind ohnehin schon ein geniales Burgertopping. Die Bacon-Zwiebelringe setzen diesem Burger die Krone auf. Dieser Burger rockt! Nachmachen lohnt sich!

5 Kommentare

  1. Sieht echt gut aus!!!
    Hab schon paar deiner Burger Kreationen ausprobiert und die waren immer super! Diese hört sich auch wieder geil an und wird auf jeden Fall nach gegrillt!

    Danke fürs Rezept!

  2. Ziemlich bombastisch-verrückt sieht das aus! 🙂 Dieser Blog ist wirklich ein unerschöpflicher Quell für kreative Grillrezepte.

    Für die Einsteiger wie mich noch eine Frage: Wie genau grillst du die Pattys? Welche Temperatur, wie lange, was für ein Grill, …?

    Danke und Gruß
    Christoph

    • Hallo Christop, die Patties grille ich 2-3 Minuten je Seite direkt bei hoher Hitze (200-250 Grad). Anschliessend im indirekten Bereich Käse drüber schmelzen lassen.

  3. Hallo Thorsten,
    ich bin seit Tagen auf Deiner Website und informiere mich über alles. Diese Website ist wirklich ein toller Grillgebrauchs-Fundus und ich werde viele Deiner Rezepte auch ausprobieren. Als erstes werde ich Deine Buns mit 550 Mehl ausprobieren (die schwarzen sind ja eine geile Idee). Kann ich die Patties auch aus Hackfleisch vom deutschen Metzger selber machen? Ich habe eine private Quelle, die eigene Angus Rinder züchtet. Kann ich dieses Hackfleisch auch nutzen oder sind die Patties eine eigene Mixtour von Rindfleisch?
    Danke und Grüßle
    Adolf

Kommentieren Sie den Artikel