Das Pastrami-Bacon-Jam-Sandwich mit Cheddar ist nach dem Reuben- und dem dem Pastrami-Sandwich meine dritte Pastrami-Sandwich-Kreation. Warum nicht einfach mal die Lieblings-Zutaten der letzten Wochen kombinieren, zusammenpressen, mit Käse angrillen und so zur Perfektion verschmelzen lassen?!

Das Pastrami-Bacon-Jam-Sandwich

Für das Sandwich habe ich folgende Zutaten verwendet:

 

Das Pastrami wird zunächst mit dem Allesschneider in 1,5 mm dicke Scheiben geschnitten. Das Roggenbrot wird mit dem Dressing bestrichen und anschliessend reichhaltig belegt. Das Pastrami sollte an allen Stellen möglichst gleichmäßig dick verteilt sein, um Gefälle im Sandwich zu vermeiden. Auf das Pastrami kommen dann zwei Scheiben Cheddar und reichlich Bacon Jam. Auch die Speck-Marmelade sollte möglichst gleichmäßig verteilt werden.

Pastrami-Bacon-Jam-Sandwich Pastrami-Bacon-Jam-Sandwich mit Cheddar-Pastrami-Bacon-Jam-Sandwich-PastramiBaconJamSandwich011
Bacon Jam krönt das Pastrami-Bacon-Jam-Sandwich

 

On top kommen nochmal zwei Scheiben Cheddar und die zweite Scheibe Roggenbrot bildet den Abschluss. Das Brot wird außen dünn mit Butter bestrichen und kommt anschliessend in den Grill. Die Butter schmilzt später im Grill und durch den Kontakt mit den Grillplatten entsteht ein knuspriges und geschmackvolles Pastrami-Bacon-Jam-Sandwich.

Pastrami-Bacon-Jam-Sandwich Pastrami-Bacon-Jam-Sandwich mit Cheddar-Pastrami-Bacon-Jam-Sandwich-PastramiBaconJamSandwich021
„Melted to perfection“ im Tefal Optigrill

 

Gegrillt habe ich das Sandwich in meinem Tefal Optigrill Kontaktgrill. Nach kurzer Aufheizzeit wird das Pastrami-Bacon-Jam-Sandwich auf den Grill gelegt und mit leichtem Anpressdruck verschlossen. Nach etwa 3 Minuten sollte der Käse geschmolzen und das Brot goldbraun und knusprig angegrillt sein.

Pastrami-Bacon-Jam-Sandwich Pastrami-Bacon-Jam-Sandwich mit Cheddar-Pastrami-Bacon-Jam-Sandwich-PastramiBaconJamSandwich031
Das Pastrami-Bacon-Jam-Sandwich ist der Gipfel des Geschmacks

 

Fazit: Viel mehr geht nicht! Bei den Amerikanern gibt es ja den häufig auch überstrapazierten Ausdruck „melted to perfection“. Genau das trifft hier zu und dieser Ausdruck passt wie die Faust auf’s Auge. Rauchig-würziges Pastrami und herzhaft-süße Bacon Jam verschmilzt mit dem würzigem Cheddar zwischen zwei knusprigen Roggenbrot-Scheiben. Könnt ihr euch das vorstellen? Nein, könnt ihr nicht! Das muss man probieren!

Spätestens jetzt, sollte man sich ans Werk machen und Pastrami machen: Pastrami selber machen.

2 Kommentare

  1. Hallo, habe mir ein solches Sandwich, mit Puten-Pastrami,gemacht und muss wirklich sagen bin überwältigt. Habe alles nach deinen sehr guten und ausführlichen Anleitungen selbstgemacht hergestellt, bis auf bei der Bacon-Jam die Chillie-Souce, da habe ich einfach von nen Kumpel aus Ungarn ein Scharfe Paprikacreme genommen (ähnlich wie Samba Olek nur besser) und bei der Pastrami habe ich Anis vergessen aber fand es auch so ganz gut.
    Also ich finde deine Seite hier sehr interesant und werde noch weitere Rezepte von dir nachmachen, da mich das BBQ schon sehr interessiert und ich mir im letzten Jahr einen Watersmoker zugelegt habe, muss Ihn ja auch nutzen.
    MFG Marcel

Kommentieren Sie den Artikel