Crunchy Chicken Sticks vom Grill Dome Keramikgrill

3
1261
Crunchy Chicken Sticks

Crunchy Chicken Sticks sind eine tolle Fingerfood-Variante vom Grill. Diese knusprigen Hähnchenspieße sind schnell gemacht und man braucht nur wenige Zutaten. Eigentlich brauchen wir nur 3 Zutaten und Spieße:

Hähnchenbrustfilet
BBQ-Sauce
zerbröselte Chips
und Spieße

ChickenSticks01 Crunchy Chicken Sticks vom Grill Dome Keramikgrill-Crunchy Chicken Sticks-ChickenSticks01

 

Ich habe heute zwei Varianten ausprobiert:
Einmal mit rauchiger BBQ-Sauce und Paprika-Chips und einmal mit senflastiger Carolina-BBQ-Sauce und Honey Mustard-Chips.
Die Zubereitung der Spieße ist kinderleicht. Das Hähnchenbrustfilet wird in etwa 7-8mm dicke Scheiben geschnitten und aufgespießt. Das Hähnchenfleisch muss nichtmals gewürzt werden, da die Würzung im Nachhinein durch die BBQ-Sauce und die Chips erfolgt. Die Spieße werden direkt bei etwa 180-200 Grad für je 5 Minuten je Seite gegrillt, bis es komplett durchgegart ist.

Chicken Sticks auf dem Grill Dome Crunchy Chicken Sticks vom Grill Dome Keramikgrill-Crunchy Chicken Sticks-ChickenSticks02

 

Die BBQ-Sauce gibt man am besten in ein schmales Glas, so das man das Hähnchenfleisch komplett eintauchen kann. Die zerbröselten Chips verteilt man auf einem flachen Teller, so das man die Sticks dann einfach in den Chipsbröseln wälzen kann. Durch die klebrige BBQ-Sauce bleiben die Chips am Hähnchenfleisch haften. Und schon ist „Crunchy Chicken Stick“ fertig. 🙂

Crunchy Chicken Sticks Crunchy Chicken Sticks vom Grill Dome Keramikgrill-Crunchy Chicken Sticks-ChickenSticks03

 

Mein Favorit in diesem Vergleich ist der Spieß mit der rauchigen BBQ-Sauce und den Paprika-Chips. Eine rauchige BBQ-Sauce passt meiner Meinung nach sehr gut zum eher geschmacksneutralen Hähnchenfleisch. Aber auch der Spieß mit der Senfsauce ist geschmacklich super. Er ist deutlich milder und leicht süßlich.
In jedem Fall sorgen die knusprigen Chips für ein besonderes Mundgefühl. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt und man kann je nach Sauce und Chipssorte umterschiedliche Geschmacksvariationen herstellen. Falls ihr eine besonders leckere Variante habt, würde ich mich freuen wenn ihr mir einen Kommentar hinterlasst. 🙂

3 Kommentare

  1. Super Idee

    werde ich nachmachen und auch noch meine Lieblingschip dazu nehmen
    Blair’s Death Rain – Cheddar Chips

Kommentieren Sie den Artikel